Spanischer Felberich
Lysimachia ephemerum
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 2
Der Spanischer Felberich: Eine Pflanze mit wunderschönen gelben Blüten, die Ihren Garten zum Leuchten bringt.

Der Kurzlebige Gilbweiderich ist auch unter dem wissenschaftlichen Namen "Spanischer Felberich" bekannt. Ihr Ursprung liegt in den bewaldeten Regionen Europas und Asiens. Sie ist eine mehrjährige krautige Pflanze und gehört zur Familie der Primulaceae (Primelgewächse). Sein Name leitet sich vom thrakischen König Lysimachus ab, der ein Schüler Alexanders des Großen war.

Besonderheiten von Spanischer Felberich

Die besonderen Merkmale der Spanischer Felberich liegen in ihrem Aussehen. Sie zeichnet sich durch ihre dünnen, verzweigten Stängel aus. Ihre grünen Blätter sind oval und spiralförmig entlang dieser Stängel angeordnet. Die Pflanze produziert wunderschöne, trichterförmige, gelbe Blüten mit fünf Blütenblättern. Sie erscheinen den ganzen Sommer über in großer Fülle. Die Blütezeit dieser Pflanze ist im Juli und August. Wenn die Art reif ist, kann sie eine Höhe von 1,5 m erreichen.

Ihr gebräuchlicher Name "Eintagsfliege" bezieht sich auf die kurze Lebensdauer der einzelnen Blüten. Die Pflanze produziert jedoch während ihrer gesamten Blütezeit ständig neue. Diese Eigenschaft macht sie zu einem wahren Springbrunnen der Farbe und des Lebens in den Gärten.

Art der Anpflanzung dieser Sorte

Die Anzucht der Spanischer Felberich ist recht einfach. Zunächst einmal sollten Sie vor dem Pflanzen einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit gut durchlässigem Boden wählen. Ebenso sollten Sie den Boden von Unkraut befreien und auflockern, wenn möglich mit Kompost. Graben Sie zum Einpflanzen ein Loch, das etwas größer ist als der Wurzelballen der Pflanze. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf heraus, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Setzen Sie sie dann in das Loch und füllen Sie es mit Erde auf. Drücken Sie sie schließlich vorsichtig an. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, Ihre Pflanze nach dem Einpflanzen reichlich zu gießen, damit Sie sich an ihren schönen gelben Blüten erfreuen können.

Wie pflegen Sie Ihren Ephemeren Lysimachus richtig?

Die Pflege der Spanischer Felberich ist einfach, was sie zu einer beliebten Pflanze für Gärtner aller Niveaus macht. Nach dem Pflanzen empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Pflanze regelmäßig zu gießen, um den Boden feucht, aber gut drainiert zu halten. Außerdem hilft eine Mulchschicht um die Basis herum, die Feuchtigkeit zu erhalten und Unkraut zu verhindern. Nach der Blüte fördert ein leichter Rückschnitt das weitere Wachstum. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanze im Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger zu düngen, um sie mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen. Fügen Sie in kalten Regionen außerdem eine zusätzliche Mulchschicht hinzu, um die Wurzeln im Winter zu schützen.

Weitere Vorteile, wenn Sie diese Pflanze in Ihren Garten holen.

Neben ihrer Pflegeleichtigkeit und ihrem kurzlebigen Aussehen bietet die Ephemere Lysicum noch weitere Vorteile. Als winterharte Pflanze hält diese Sorte Temperaturen bis -7 °C stand. Ebenso toleriert sie verschiedene Bodenarten und Standorte. Das macht sie zu einer vielseitigen Option für verschiedene Landschaftsgestaltungen. Außerdem ist sie honigsüchtig, d. h. sie zieht eine Vielzahl nützlicher Insekten an, wie z. B. Schmetterlinge und Bienen. Diese tragen zur Bestäubung des Gartens bei. Schließlich bieten die dichten Büschel dieser Pflanze eine hervorragende Vegetationsdecke für kleine Lebewesen. Dank ihrer vorteilhaften Eigenschaften verleiht die Spanischer Felberich jedem Außenbereich einen Hauch von Leben und Biodiversität.

Spanischer Felberich Lysimachia ephemerum

Spanischer Felberich
Lysimachia ephemerum
Normaler Preis 5,45 €
Verkaufspreis 5,45 € Normaler Preis 5,45 €
inkl. MwSt.
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Weiß
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Standort: Halber Schatten
Wachstumshöhe 100 cm
Beschreibung

Der Spanischer Felberich: Eine Pflanze mit wunderschönen gelben Blüten, die Ihren Garten zum Leuchten bringt.

Der Kurzlebige Gilbweiderich ist auch unter dem wissenschaftlichen Namen "Spanischer Felberich" bekannt. Ihr Ursprung liegt in den bewaldeten Regionen Europas und Asiens. Sie ist eine mehrjährige krautige Pflanze und gehört zur Familie der Primulaceae (Primelgewächse). Sein Name leitet sich vom thrakischen König Lysimachus ab, der ein Schüler Alexanders des Großen war.

Besonderheiten von Spanischer Felberich

Die besonderen Merkmale der Spanischer Felberich liegen in ihrem Aussehen. Sie zeichnet sich durch ihre dünnen, verzweigten Stängel aus. Ihre grünen Blätter sind oval und spiralförmig entlang dieser Stängel angeordnet. Die Pflanze produziert wunderschöne, trichterförmige, gelbe Blüten mit fünf Blütenblättern. Sie erscheinen den ganzen Sommer über in großer Fülle. Die Blütezeit dieser Pflanze ist im Juli und August. Wenn die Art reif ist, kann sie eine Höhe von 1,5 m erreichen.

Ihr gebräuchlicher Name "Eintagsfliege" bezieht sich auf die kurze Lebensdauer der einzelnen Blüten. Die Pflanze produziert jedoch während ihrer gesamten Blütezeit ständig neue. Diese Eigenschaft macht sie zu einem wahren Springbrunnen der Farbe und des Lebens in den Gärten.

Art der Anpflanzung dieser Sorte

Die Anzucht der Spanischer Felberich ist recht einfach. Zunächst einmal sollten Sie vor dem Pflanzen einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit gut durchlässigem Boden wählen. Ebenso sollten Sie den Boden von Unkraut befreien und auflockern, wenn möglich mit Kompost. Graben Sie zum Einpflanzen ein Loch, das etwas größer ist als der Wurzelballen der Pflanze. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf heraus, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Setzen Sie sie dann in das Loch und füllen Sie es mit Erde auf. Drücken Sie sie schließlich vorsichtig an. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, Ihre Pflanze nach dem Einpflanzen reichlich zu gießen, damit Sie sich an ihren schönen gelben Blüten erfreuen können.

Wie pflegen Sie Ihren Ephemeren Lysimachus richtig?

Die Pflege der Spanischer Felberich ist einfach, was sie zu einer beliebten Pflanze für Gärtner aller Niveaus macht. Nach dem Pflanzen empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Pflanze regelmäßig zu gießen, um den Boden feucht, aber gut drainiert zu halten. Außerdem hilft eine Mulchschicht um die Basis herum, die Feuchtigkeit zu erhalten und Unkraut zu verhindern. Nach der Blüte fördert ein leichter Rückschnitt das weitere Wachstum. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanze im Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger zu düngen, um sie mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen. Fügen Sie in kalten Regionen außerdem eine zusätzliche Mulchschicht hinzu, um die Wurzeln im Winter zu schützen.

Weitere Vorteile, wenn Sie diese Pflanze in Ihren Garten holen.

Neben ihrer Pflegeleichtigkeit und ihrem kurzlebigen Aussehen bietet die Ephemere Lysicum noch weitere Vorteile. Als winterharte Pflanze hält diese Sorte Temperaturen bis -7 °C stand. Ebenso toleriert sie verschiedene Bodenarten und Standorte. Das macht sie zu einer vielseitigen Option für verschiedene Landschaftsgestaltungen. Außerdem ist sie honigsüchtig, d. h. sie zieht eine Vielzahl nützlicher Insekten an, wie z. B. Schmetterlinge und Bienen. Diese tragen zur Bestäubung des Gartens bei. Schließlich bieten die dichten Büschel dieser Pflanze eine hervorragende Vegetationsdecke für kleine Lebewesen. Dank ihrer vorteilhaften Eigenschaften verleiht die Spanischer Felberich jedem Außenbereich einen Hauch von Leben und Biodiversität.

Ref : 026085
Ref : 026085
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe