Waldgeißblatt Serotina
Lonicera periclymenum serotina
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Serotina-Waldgeißblatt °eine zweifarbige Pflanze, die ideal ist, um Ihre Gärten zu schmücken°.

Das Geißblatt Serotina, auch bekannt als Waldgeißblatt, ist eine Kletterpflanze, die in Westeuropa beheimatet ist. Sie gehört zur Familie der Lonicera und wächst schnell, indem sie ihre Zweige um die Stütze wickelt. Sie duftet herrlich und ihre zweifarbigen Blüten ziehen Schmetterlinge und kleine Vögel an. Sie blüht im Juli. Die Blütenblätter sind weiß, bevor sie cremefarben und dann gelb werden, mit einem Hauch von Rot an der Außenseite. Ab Oktober verwandeln sich die Blüten in rote Beeren, aber Vorsicht, sie sind sehr giftig. Die Blätter dieser Pflanze sind laubabwerfend und tiefgrün. Wenn die Pflanze ausgewachsen ist, kann sie bis zu 7 Meter hoch und 4 Meter breit werden.

Eigenschaften des Waldgeißblatts Serotina

Da diese Pflanze sehr schnell wächst, ist sie ideal, um einen Zaun oder Holzpaneele zu verkleiden. Diese Eigenschaft kann jedoch auch zu einem Nachteil werden, da sie die Pflanzen in ihrer Umgebung ersticken kann. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt, die Pflanze an einem Spalier, einem Zaun oder an den Pfeilern einer Pergola hochzuziehen, anstatt sie an einem Baum zu befestigen. Pflanzen Sie es außerdem neben einer anderen Kletterpflanze mit zeitversetzter Blüte, wie Clematis oder Sternjasmin.

Anbau und Pflege des Waldgeißblatts Serotina

Dieser Strauch bevorzugt halbschattige bis schattige Böden. Er benötigt keine besonderen Nährstoffe und ist mit jeder Art von Erde mit unterschiedlichen PH-Werten zufrieden. Nur übermäßige Feuchtigkeit mag er nicht. Um diese Pflanze zu pflanzen, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, den Erdballen vor dem Einpflanzen in einem Eimer Wasser zu tränken. Graben Sie dann ein etwa 50 cm tiefes und breites Loch und fügen Sie getrocknetes Horn hinzu, bevor Sie das Geißblatt Serotina in das Loch stecken.

Beachten Sie, dass das Geißblatt Serotina eine attraktive und nützliche Pflanze für den Garten ist. Beachten Sie, dass die roten Beeren, die sie produziert, für Menschen und Haustiere sehr giftig sind. Unser Expertenteam rät Ihnen, die Beeren abzuschneiden, wenn sie erscheinen, um Vergiftungen zu vermeiden. Beobachten Sie das Wachstum der Pflanze und schneiden Sie sie regelmäßig zurück, um zu verhindern, dass sie invasiv wird. Durch regelmäßiges Beschneiden der Zweige können Sie auch die Blüte fördern und die Pflanze unter Kontrolle halten.

Kleiner Zusatznutzen durch den Anbau des Waldgeißblatts Serotina.

Mit den duftenden, farbenfrohen Blüten des Geißblatts können Sie eine Wand aufpeppen, die bereits mit einer immergrünen Pflanze wie Efeu bewachsen ist. Wir empfehlen Ihnen, den Boden zu schattieren und den Fuß der Pflanze zu verkleiden. Sie können auch Stauden wie Akeleien pflanzen, die leichte Blüten haben, die gut zu den luftigen Blütenblättern dieser Pflanze passen.

Waldgeißblatt Serotina Lonicera periclymenum serotina

Waldgeißblatt Serotina
Lonicera periclymenum serotina
Normaler Preis 14,45 €
Verkaufspreis 14,45 € Normaler Preis 14,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Bestellung
Versand ab 10 Jun
Auf Lager
Auf Bestellung
Versand ab 10 Jun
Auf Bestellung
Versand ab 10 Jun
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Riechend
Widerstandsfähigkeit -30°C (zone 4b)
Mehrfarbig
Blüte Juli - September
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 100 - 150 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 400 cm
Beschreibung

Serotina-Waldgeißblatt °eine zweifarbige Pflanze, die ideal ist, um Ihre Gärten zu schmücken°.

Das Geißblatt Serotina, auch bekannt als Waldgeißblatt, ist eine Kletterpflanze, die in Westeuropa beheimatet ist. Sie gehört zur Familie der Lonicera und wächst schnell, indem sie ihre Zweige um die Stütze wickelt. Sie duftet herrlich und ihre zweifarbigen Blüten ziehen Schmetterlinge und kleine Vögel an. Sie blüht im Juli. Die Blütenblätter sind weiß, bevor sie cremefarben und dann gelb werden, mit einem Hauch von Rot an der Außenseite. Ab Oktober verwandeln sich die Blüten in rote Beeren, aber Vorsicht, sie sind sehr giftig. Die Blätter dieser Pflanze sind laubabwerfend und tiefgrün. Wenn die Pflanze ausgewachsen ist, kann sie bis zu 7 Meter hoch und 4 Meter breit werden.

Eigenschaften des Waldgeißblatts Serotina

Da diese Pflanze sehr schnell wächst, ist sie ideal, um einen Zaun oder Holzpaneele zu verkleiden. Diese Eigenschaft kann jedoch auch zu einem Nachteil werden, da sie die Pflanzen in ihrer Umgebung ersticken kann. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt, die Pflanze an einem Spalier, einem Zaun oder an den Pfeilern einer Pergola hochzuziehen, anstatt sie an einem Baum zu befestigen. Pflanzen Sie es außerdem neben einer anderen Kletterpflanze mit zeitversetzter Blüte, wie Clematis oder Sternjasmin.

Anbau und Pflege des Waldgeißblatts Serotina

Dieser Strauch bevorzugt halbschattige bis schattige Böden. Er benötigt keine besonderen Nährstoffe und ist mit jeder Art von Erde mit unterschiedlichen PH-Werten zufrieden. Nur übermäßige Feuchtigkeit mag er nicht. Um diese Pflanze zu pflanzen, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, den Erdballen vor dem Einpflanzen in einem Eimer Wasser zu tränken. Graben Sie dann ein etwa 50 cm tiefes und breites Loch und fügen Sie getrocknetes Horn hinzu, bevor Sie das Geißblatt Serotina in das Loch stecken.

Beachten Sie, dass das Geißblatt Serotina eine attraktive und nützliche Pflanze für den Garten ist. Beachten Sie, dass die roten Beeren, die sie produziert, für Menschen und Haustiere sehr giftig sind. Unser Expertenteam rät Ihnen, die Beeren abzuschneiden, wenn sie erscheinen, um Vergiftungen zu vermeiden. Beobachten Sie das Wachstum der Pflanze und schneiden Sie sie regelmäßig zurück, um zu verhindern, dass sie invasiv wird. Durch regelmäßiges Beschneiden der Zweige können Sie auch die Blüte fördern und die Pflanze unter Kontrolle halten.

Kleiner Zusatznutzen durch den Anbau des Waldgeißblatts Serotina.

Mit den duftenden, farbenfrohen Blüten des Geißblatts können Sie eine Wand aufpeppen, die bereits mit einer immergrünen Pflanze wie Efeu bewachsen ist. Wir empfehlen Ihnen, den Boden zu schattieren und den Fuß der Pflanze zu verkleiden. Sie können auch Stauden wie Akeleien pflanzen, die leichte Blüten haben, die gut zu den luftigen Blütenblättern dieser Pflanze passen.

Ref : 014931
Ref : 014931
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe