Weiße Kapkörbchen (x3)
Osteospermum margarita white
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
3 Weiße Kapmargeriten: die ultimative Sommerblüher-Pflanze.

Die Kapmargerite ist eine Pflanze, die den ganzen Sommer über leuchtende Blüten bietet. Da sie sich an verschiedene Situationen anpasst, ist sie ideal für Beete, Einfassungen und Steingärten. Die Pflanze kann auch in Töpfen oder Blumenkästen kultiviert werden. Sie benötigt keine besondere Pflege. Es genügt, die verblühten Blüten zu entfernen und regelmäßig zu gießen.

Merkmale der Margerite

Gänseblümchen gibt es in verschiedenen Arten, von denen jede einzigartige Eigenschaften hat. Die Wiesenmargerite blüht im Sommer, während die Wintermargerite im Herbst blüht. Es gibt auch Gartenmargeriten (Chrysanthemum x morifolium), die über größere und farbenfrohere Blüten verfügen. Sie werden häufig für Blumenarrangements verwendet.

Die Margerite ist eine vielseitige Pflanze, was die Farben ihrer Blüten angeht. Es gibt sie in einer Vielzahl von Farbtönen, die von reinem Weiß über Gelb bis hin zu Rosa und Rot reichen. Einige Sorten mit gefüllten Blüten haben zudem üppigere und vollere Blüten.

Die Margerite ist winterhart und kann kalten Temperaturen und schwierigen Wetterbedingungen standhalten. Sie eignet sich daher hervorragend für Gärten, die Wind oder großer Hitze ausgesetzt sind. Die Pflanze ist außerdem resistent gegen Krankheiten und Insekten. Sie ist eine anspruchslose Gartenoption für unerfahrene oder vielbeschäftigte Gärtner.

Wie wird diese Pflanze verwendet?

Die Margerite kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Mit ihrem kompakten, vollen Wuchs ist sie ideal für kleine Gärten oder für Gartenbereiche, in denen nicht viel Platz zur Verfügung steht. Bakker-Gärtner schlagen diese Pflanze auch für Steingärten oder für Gartenbegrenzungen vor, um diesen Bereichen einen Farbtupfer zu verleihen.

Schließlich zieht das Gänseblümchen Schmetterlinge und Bienen an, was es zu einer hervorragenden Option für Bestäubungsgärten macht. Zusätzlich zu ihrer schönen Blüte kann sie also Leben und Vielfalt in Ihren Garten bringen, indem sie wichtige Bestäuber anlockt.

Hier sind einige Tipps zur Anpflanzung

Die Bakker-Experten raten Ihnen, die Margerite in voller Sonne anzubauen, damit sie sich gut entwickeln kann. Beachten Sie, dass ihre Toleranz gegenüber vorübergehender Trockenheit sie zu einer pflegeleichten Pflanze macht. Beim Boden sollten Sie darauf achten, dass er gut drainiert ist, damit die Wurzeln nicht faulen. Nach dem Einpflanzen sollten Sie darauf achten, die Pflanze gut zu gießen, damit sie sich besser etablieren kann.

Es ist durchaus möglich, diese Pflanze aus Samen zu ziehen. Sie ist daher eine erschwingliche Option für Gärtner, die sie in ihren Garten aufnehmen möchten. Wir empfehlen Ihnen, die Samen im zeitigen Frühjahr direkt in den Boden oder in Behälter zu säen. Die Pflanzen sollten in der folgenden Saison blühen. Beachten Sie jedoch, dass aus Samen gezogene Gänseblümchen länger brauchen, um zu blühen, als Pflanzen, die in einer Gärtnerei gekauft wurden.

Weiße Kapkörbchen (x3) Osteospermum margarita white

Weiße Kapkörbchen (x3)
Osteospermum margarita white
Normaler Preis 12,95 €
Verkaufspreis 12,95 € Normaler Preis 12,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -5°C (zone 9a)
Weiß
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte Mai - September
Pflanzzeit März - Juni
Pflanze vor Frost schützen
Pflanzabstand 25 - 30 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 30 cm
Beschreibung

3 Weiße Kapmargeriten: die ultimative Sommerblüher-Pflanze.

Die Kapmargerite ist eine Pflanze, die den ganzen Sommer über leuchtende Blüten bietet. Da sie sich an verschiedene Situationen anpasst, ist sie ideal für Beete, Einfassungen und Steingärten. Die Pflanze kann auch in Töpfen oder Blumenkästen kultiviert werden. Sie benötigt keine besondere Pflege. Es genügt, die verblühten Blüten zu entfernen und regelmäßig zu gießen.

Merkmale der Margerite

Gänseblümchen gibt es in verschiedenen Arten, von denen jede einzigartige Eigenschaften hat. Die Wiesenmargerite blüht im Sommer, während die Wintermargerite im Herbst blüht. Es gibt auch Gartenmargeriten (Chrysanthemum x morifolium), die über größere und farbenfrohere Blüten verfügen. Sie werden häufig für Blumenarrangements verwendet.

Die Margerite ist eine vielseitige Pflanze, was die Farben ihrer Blüten angeht. Es gibt sie in einer Vielzahl von Farbtönen, die von reinem Weiß über Gelb bis hin zu Rosa und Rot reichen. Einige Sorten mit gefüllten Blüten haben zudem üppigere und vollere Blüten.

Die Margerite ist winterhart und kann kalten Temperaturen und schwierigen Wetterbedingungen standhalten. Sie eignet sich daher hervorragend für Gärten, die Wind oder großer Hitze ausgesetzt sind. Die Pflanze ist außerdem resistent gegen Krankheiten und Insekten. Sie ist eine anspruchslose Gartenoption für unerfahrene oder vielbeschäftigte Gärtner.

Wie wird diese Pflanze verwendet?

Die Margerite kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Mit ihrem kompakten, vollen Wuchs ist sie ideal für kleine Gärten oder für Gartenbereiche, in denen nicht viel Platz zur Verfügung steht. Bakker-Gärtner schlagen diese Pflanze auch für Steingärten oder für Gartenbegrenzungen vor, um diesen Bereichen einen Farbtupfer zu verleihen.

Schließlich zieht das Gänseblümchen Schmetterlinge und Bienen an, was es zu einer hervorragenden Option für Bestäubungsgärten macht. Zusätzlich zu ihrer schönen Blüte kann sie also Leben und Vielfalt in Ihren Garten bringen, indem sie wichtige Bestäuber anlockt.

Hier sind einige Tipps zur Anpflanzung

Die Bakker-Experten raten Ihnen, die Margerite in voller Sonne anzubauen, damit sie sich gut entwickeln kann. Beachten Sie, dass ihre Toleranz gegenüber vorübergehender Trockenheit sie zu einer pflegeleichten Pflanze macht. Beim Boden sollten Sie darauf achten, dass er gut drainiert ist, damit die Wurzeln nicht faulen. Nach dem Einpflanzen sollten Sie darauf achten, die Pflanze gut zu gießen, damit sie sich besser etablieren kann.

Es ist durchaus möglich, diese Pflanze aus Samen zu ziehen. Sie ist daher eine erschwingliche Option für Gärtner, die sie in ihren Garten aufnehmen möchten. Wir empfehlen Ihnen, die Samen im zeitigen Frühjahr direkt in den Boden oder in Behälter zu säen. Die Pflanzen sollten in der folgenden Saison blühen. Beachten Sie jedoch, dass aus Samen gezogene Gänseblümchen länger brauchen, um zu blühen, als Pflanzen, die in einer Gärtnerei gekauft wurden.

Ref : 020598
Ref : 020598
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe