Winterheide Silberschmelze
Erica darleyensis silberschmelze
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Die Winterheide Silberschmelze, eine wunderschöne Staude

Die Winterheide Silberschmelze ist eine Pflanze, die in den Bergregionen Mittel- und Südeuropas beheimatet ist. Sie ist auch unter dem Namen "Erica Darleyensis Silberschmelz" bekannt und wird wegen ihrer weiß-silbrigen Glockenblüten sehr geschätzt. Die Blütezeit liegt zwischen November und März/April. Sie ist winterhart und kann unter vielen verschiedenen Bedingungen angebaut werden.

Eigenschaften der Pflanze

Die Erica Darleyensis Silberschmelze ist ein Unterstrauch mit einem ausgebreiteten, runden Wuchs. Die Pflanze hat feine immergrüne Blätter, die wie extrem feine Nadeln aussehen. Ihre Blätter zeichnen sich durch ihre Farbe aus, die sich im Laufe der Jahreszeiten ändert. Sie wechseln von dunkelgrün im Sommer zu hellgrün im Frühling. Im ausgewachsenen Zustand kann sie bis zu 35 cm hoch und 50 cm breit werden.

Diese Sorte stellt geringe Ansprüche an die Beschaffenheit des Bodens, in dem sie angebaut wird. Sie können sie in einen sandigen, gut durchlässigen und filtrierenden Boden oder in einen etwas kalkhaltigen oder lehmigen Boden pflanzen. Außerdem kann sie in voller Sonne oder im Halbschatten stehen.

Verwendung

Die Erica Darleyensis Silberschmelz ist eine ideale Pflanze für die Gestaltung von Winterbeeten oder Steingärten. Die Bakker Gärtner empfehlen, sie für mehr Farbe mit anderen Sorten zu kombinieren. Geeignet sind unter anderem Erica Katia, Erica Furzey, Erica Winter Belles und Erica JH Brummage.

Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass die Winterheide Silberschmelze für praktische Zwecke verwendet wird. Sie können sie zur Stabilisierung von Böden und zum Schutz von Oberflächen, die der Witterung ausgesetzt sind, verwenden.

Sie wird auch in der Parfümindustrie verwendet. Ihre Blätter und Blüten enthalten ätherische Öle, die für die Herstellung von Parfüms und Kosmetika nützlich sind. Schließlich wird die Pflanze aufgrund ihrer Blüten, die Bienen und andere Bestäuber anlocken, auch zur Honigproduktion verwendet.

Tipps zur Anpflanzung und Pflege

Um die Winterheide Silberschmelze zu pflanzen, raten Ihnen die Bakker-Experten, die Wurzeln des Wurzelballens leicht zu lockern und zu lange Wurzeln abzuschneiden. Gießen Sie die Pflanze ein- bis zweimal pro Woche, um den Boden feucht zu halten. Um den kompakten Wuchs zu erhalten und die Lebensdauer zu verlängern, sollten Sie nach der jährlichen Blütezeit die verblühten Zweige zurückschneiden. Schließlich ist das Nachdüngen nicht notwendig, da die Erica Darleyensis Silberschmelz eine Pflanze für arme Böden ist.

Die Winterheide Silberschmelze ist im Allgemeinen robust und wenig anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Dennoch kann es bei feuchten Witterungsbedingungen zu Blattflecken kommen. Auch Blattläuse oder Schildläuse können sich auf der Pflanze ansiedeln. Glücklicherweise lassen sich diese Probleme leicht lösen, indem man ein Insektizid verwendet oder die Blätter mit einem Wasserstrahl abspritzt.

Wir möchten betonen, dass diese Pflanze leicht zu vermehren ist. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, die Vermehrung durch Stecklinge oder durch Teilung der Büschel vorzunehmen.

Winterheide Silberschmelze Erica darleyensis silberschmelze

Winterheide Silberschmelze
Erica darleyensis silberschmelze
Normaler Preis 5,45 €
Verkaufspreis 5,45 € Normaler Preis 5,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blätter das ganze Jahr
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Weiß
Blüte Januar - Mai
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 50 cm
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Wachstumshöhe 40 cm
Beschreibung

Die Winterheide Silberschmelze, eine wunderschöne Staude

Die Winterheide Silberschmelze ist eine Pflanze, die in den Bergregionen Mittel- und Südeuropas beheimatet ist. Sie ist auch unter dem Namen "Erica Darleyensis Silberschmelz" bekannt und wird wegen ihrer weiß-silbrigen Glockenblüten sehr geschätzt. Die Blütezeit liegt zwischen November und März/April. Sie ist winterhart und kann unter vielen verschiedenen Bedingungen angebaut werden.

Eigenschaften der Pflanze

Die Erica Darleyensis Silberschmelze ist ein Unterstrauch mit einem ausgebreiteten, runden Wuchs. Die Pflanze hat feine immergrüne Blätter, die wie extrem feine Nadeln aussehen. Ihre Blätter zeichnen sich durch ihre Farbe aus, die sich im Laufe der Jahreszeiten ändert. Sie wechseln von dunkelgrün im Sommer zu hellgrün im Frühling. Im ausgewachsenen Zustand kann sie bis zu 35 cm hoch und 50 cm breit werden.

Diese Sorte stellt geringe Ansprüche an die Beschaffenheit des Bodens, in dem sie angebaut wird. Sie können sie in einen sandigen, gut durchlässigen und filtrierenden Boden oder in einen etwas kalkhaltigen oder lehmigen Boden pflanzen. Außerdem kann sie in voller Sonne oder im Halbschatten stehen.

Verwendung

Die Erica Darleyensis Silberschmelz ist eine ideale Pflanze für die Gestaltung von Winterbeeten oder Steingärten. Die Bakker Gärtner empfehlen, sie für mehr Farbe mit anderen Sorten zu kombinieren. Geeignet sind unter anderem Erica Katia, Erica Furzey, Erica Winter Belles und Erica JH Brummage.

Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass die Winterheide Silberschmelze für praktische Zwecke verwendet wird. Sie können sie zur Stabilisierung von Böden und zum Schutz von Oberflächen, die der Witterung ausgesetzt sind, verwenden.

Sie wird auch in der Parfümindustrie verwendet. Ihre Blätter und Blüten enthalten ätherische Öle, die für die Herstellung von Parfüms und Kosmetika nützlich sind. Schließlich wird die Pflanze aufgrund ihrer Blüten, die Bienen und andere Bestäuber anlocken, auch zur Honigproduktion verwendet.

Tipps zur Anpflanzung und Pflege

Um die Winterheide Silberschmelze zu pflanzen, raten Ihnen die Bakker-Experten, die Wurzeln des Wurzelballens leicht zu lockern und zu lange Wurzeln abzuschneiden. Gießen Sie die Pflanze ein- bis zweimal pro Woche, um den Boden feucht zu halten. Um den kompakten Wuchs zu erhalten und die Lebensdauer zu verlängern, sollten Sie nach der jährlichen Blütezeit die verblühten Zweige zurückschneiden. Schließlich ist das Nachdüngen nicht notwendig, da die Erica Darleyensis Silberschmelz eine Pflanze für arme Böden ist.

Die Winterheide Silberschmelze ist im Allgemeinen robust und wenig anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Dennoch kann es bei feuchten Witterungsbedingungen zu Blattflecken kommen. Auch Blattläuse oder Schildläuse können sich auf der Pflanze ansiedeln. Glücklicherweise lassen sich diese Probleme leicht lösen, indem man ein Insektizid verwendet oder die Blätter mit einem Wasserstrahl abspritzt.

Wir möchten betonen, dass diese Pflanze leicht zu vermehren ist. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, die Vermehrung durch Stecklinge oder durch Teilung der Büschel vorzunehmen.

Ref : 023871
Ref : 023871
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe