Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Blaue Panicus: Ein Gras, das Ihren Garten blendend aussehen lässt.

Die Aufrechte Rispe ist ein Gras mit wunderschönen bläulichen Blättern, die sich im Winter gelb färben. Vom Spätsommer bis zum Herbst wird es jedoch von feinen, purpurbraunen Ähren geschmückt. Sie ist eine hervorragende Pflanze, um Ihrem Garten Farbe und Struktur zu verleihen.

Welche Arten von Rutenhirse gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Panicum, die alle ihre eigenen einzigartigen Merkmale haben. Beispiele sind Panicum virgatum 'Heavy Metal' mit silbernem Laub und 'Shenandoah' mit roten Blütenständen. Es gibt auch Panicum virgatum 'Rehbraun' mit roten Stielen und 'Northwind', die schlanker ist. Sie haben eine große Auswahl an Arten, je nach Ihrem Geschmack und Ihren Gartenbedürfnissen.

Lesen Sie unsere Tipps zur Pflanzung der Blauen Rutenhirse.

Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen, die Aufrechte Rispe in einer Reihe entlang eines Weges, als Einzelpflanze oder in einem Beet zu pflanzen, am besten in Gruppen von mehreren Exemplaren. Sie können es auch in einem großen Topf auf dem Balkon kultivieren. Sie wächst überall leicht, auch an der Küste und in trockenen Lagen. Sie ist eine winterharte und anspruchslose Pflanze, die im Spätwinter einfach zurückgeschnitten werden kann, um ihr Laub zu erneuern.

Bevor Sie Ihr blaues Panicum pflanzen, sollten Sie einen Standort in voller Sonne oder im Halbschatten für das aufrechte Panicum wählen. Sie bevorzugt einen gut durchlässigen Boden, kann aber auch trockene und sandige Böden vertragen. Sobald es sich etabliert hat, ist es trockenheitsresistent, so dass Sie es nicht häufig gießen müssen. Er ist auch tolerant gegenüber Luftverschmutzung, was ihn zu einer ausgezeichneten Option für Stadtgärten macht.Graben Sie beim Pflanzen ein Loch, das doppelt so breit wie der Topf der Pflanze und genauso tief ist. Nehmen Sie den Topf heraus und setzen Sie dann die Pflanze in das Loch, wobei Sie darauf achten sollten, dass der Pflanzboden mit dem vorhandenen Boden abschließt. Füllen Sie das Loch später mit dem Pflanzboden auf und drücken Sie ihn leicht fest. Um Ihrer Pflanze beim Anwachsen zu helfen, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, sie reichlich zu gießen.

Einige Tipps zur Pflege von Panicus

Zur Pflege der Aufrechte Pastinake ist es wichtig, sie regelmäßig zu beschneiden, um ihre Form zu erhalten und ein gesundes Wachstum anzuregen. Die Bakker-Gärtner empfehlen außerdem, verblühte Stängel und abgestorbene Blätter zu entfernen, um das allgemeine Erscheinungsbild der Pflanze zu verbessern. Eine Düngung ist nicht erforderlich, aber wenn Sie das Wachstum steigern möchten, können Sie im zeitigen Frühjahr einen organischen Dünger oder einen Dünger für grünblättrige Pflanzen verwenden.

Eine vielseitig einsetzbare Pflanze

Neben ihrem Zweck als Zierpflanze kann die Aufrechte Rispe auch für ökologische Zwecke verwendet werden. Sie können es in Präriegärten anbauen, um den Boden zu stabilisieren und die Kulturen vor Witterungseinflüssen zu schützen. Sie hilft auch, die Bodenerosion zu verringern und die Wasserqualität zu verbessern, indem sie Feuchtigkeit speichert und den Wasserabfluss verringert.

Darüber hinaus ist die Rutenhirse dafür bekannt, eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel und Schmetterlinge zu sein. Seine Samen sind bei Vögeln besonders beliebt und die bunten Ähren ziehen Schmetterlinge an. Somit ist sie eine ausgezeichnete Wahl für Natur- und Vogelgärten.

Ref : 020367

Bläuliche Ruten-Hirse Heavy Metal

Panicum virgatum heavy metal

Normaler Preis 19,95 €
Verkaufspreis 19,95 € Normaler Preis 19,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Kostenlose Lieferung ab 59€

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
0°C (zone 10a)
Blau
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte August - Oktober
Pflanzzeit Februar - Juni, September - Dezember
Pflanzabstand 50 - 60 cm
Beschreibung

Blaue Panicus: Ein Gras, das Ihren Garten blendend aussehen lässt.

Die Aufrechte Rispe ist ein Gras mit wunderschönen bläulichen Blättern, die sich im Winter gelb färben. Vom Spätsommer bis zum Herbst wird es jedoch von feinen, purpurbraunen Ähren geschmückt. Sie ist eine hervorragende Pflanze, um Ihrem Garten Farbe und Struktur zu verleihen.

Welche Arten von Rutenhirse gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Panicum, die alle ihre eigenen einzigartigen Merkmale haben. Beispiele sind Panicum virgatum 'Heavy Metal' mit silbernem Laub und 'Shenandoah' mit roten Blütenständen. Es gibt auch Panicum virgatum 'Rehbraun' mit roten Stielen und 'Northwind', die schlanker ist. Sie haben eine große Auswahl an Arten, je nach Ihrem Geschmack und Ihren Gartenbedürfnissen.

Lesen Sie unsere Tipps zur Pflanzung der Blauen Rutenhirse.

Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen, die Aufrechte Rispe in einer Reihe entlang eines Weges, als Einzelpflanze oder in einem Beet zu pflanzen, am besten in Gruppen von mehreren Exemplaren. Sie können es auch in einem großen Topf auf dem Balkon kultivieren. Sie wächst überall leicht, auch an der Küste und in trockenen Lagen. Sie ist eine winterharte und anspruchslose Pflanze, die im Spätwinter einfach zurückgeschnitten werden kann, um ihr Laub zu erneuern.

Bevor Sie Ihr blaues Panicum pflanzen, sollten Sie einen Standort in voller Sonne oder im Halbschatten für das aufrechte Panicum wählen. Sie bevorzugt einen gut durchlässigen Boden, kann aber auch trockene und sandige Böden vertragen. Sobald es sich etabliert hat, ist es trockenheitsresistent, so dass Sie es nicht häufig gießen müssen. Er ist auch tolerant gegenüber Luftverschmutzung, was ihn zu einer ausgezeichneten Option für Stadtgärten macht.Graben Sie beim Pflanzen ein Loch, das doppelt so breit wie der Topf der Pflanze und genauso tief ist. Nehmen Sie den Topf heraus und setzen Sie dann die Pflanze in das Loch, wobei Sie darauf achten sollten, dass der Pflanzboden mit dem vorhandenen Boden abschließt. Füllen Sie das Loch später mit dem Pflanzboden auf und drücken Sie ihn leicht fest. Um Ihrer Pflanze beim Anwachsen zu helfen, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, sie reichlich zu gießen.

Einige Tipps zur Pflege von Panicus

Zur Pflege der Aufrechte Pastinake ist es wichtig, sie regelmäßig zu beschneiden, um ihre Form zu erhalten und ein gesundes Wachstum anzuregen. Die Bakker-Gärtner empfehlen außerdem, verblühte Stängel und abgestorbene Blätter zu entfernen, um das allgemeine Erscheinungsbild der Pflanze zu verbessern. Eine Düngung ist nicht erforderlich, aber wenn Sie das Wachstum steigern möchten, können Sie im zeitigen Frühjahr einen organischen Dünger oder einen Dünger für grünblättrige Pflanzen verwenden.

Eine vielseitig einsetzbare Pflanze

Neben ihrem Zweck als Zierpflanze kann die Aufrechte Rispe auch für ökologische Zwecke verwendet werden. Sie können es in Präriegärten anbauen, um den Boden zu stabilisieren und die Kulturen vor Witterungseinflüssen zu schützen. Sie hilft auch, die Bodenerosion zu verringern und die Wasserqualität zu verbessern, indem sie Feuchtigkeit speichert und den Wasserabfluss verringert.

Darüber hinaus ist die Rutenhirse dafür bekannt, eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel und Schmetterlinge zu sein. Seine Samen sind bei Vögeln besonders beliebt und die bunten Ähren ziehen Schmetterlinge an. Somit ist sie eine ausgezeichnete Wahl für Natur- und Vogelgärten.

Unsere verifizierten Kundenmeinungen