Kürbis Patisson weiß
Cucurbita pepo patisson blanc
Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Kürbis "Witte patisson": sehr praktisch für Garten und Küche

Bekannt unter der französischen Bezeichnung pâtisson blanc, ist der "Witte patisson" eine nicht sehr beliebte Kürbissorte. Er gehört zur Familie der Kürbisgewächse und unterscheidet sich durch seine Attraktivität und seinen feinen Geschmack. Aufgrund seiner dekorativen und kulinarischen Qualitäten verdient er einen Platz in unseren Gärten.

Beschreibung des weißen Patissons

Der Witte patisson zeichnet sich durch seine flache Form und seine girlandenförmigen Ränder aus. Seine reinweiße Nuance hebt ihn von anderen Kürbissorten ab. Wenn er sich entwickelt, hat der weiße Patisson ein festes, weiches Fleisch, das cremefarben gefärbt ist. Sein Geschmack ähnelt dem der Artischocke. Seine Früchte haben einen Durchmesser von 10 bis 15 cm. Sie werden in ihrer Jugend geerntet, wenn sie süß und knackig sind.

Die Blätter sind groß und fühlen sich rau an. Diese färben sich grün. Die Blütezeit ist im Sommer, wenn die leuchtend gelben Blüten erblühen. Der Weiße Patisson ist eine einjährige Pflanze und muss jedes Jahr rekultiviert werden.

Anpflanzung des Witte patisson

Seine Anpflanzung erfordert einige Grundkenntnisse, um eine großzügige Ernte zu erzielen. Wie die meisten Kürbisse liebt auch diese Sorte die Sonne und benötigt einen Bereich mit voller Sonneneinstrahlung, um zu gedeihen. Wir empfehlen Ihnen, die Samen nach dem letzten Frost im Frühjahr sofort in die Erde zu säen. Zu dieser Zeit ist der Boden entsprechend warm.

Wählen Sie einen Boden, der reich an organischen Stoffen ist und angemessen entwässert. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, den Boden vor dem Anbau umzupflügen und Kompost oder gut gelockerten Mist hinzuzufügen, um die Fruchtbarkeit zu erhöhen. Die Samen sollten in eine Tiefe von 2 bis 3 cm mit einem Abstand von 60 bis 90 cm gepflanzt werden, damit sich die Pflanzen ausreichend entwickeln können.

Pflege des weißen Patisson-Kürbisses

Er ist überwiegend einfach zu pflegen. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, die Pflanze häufig mit Wasser zu versorgen, vor allem bei trockenem Wetter. Ein nasser, aber nicht durchnässter Boden ist von entscheidender Bedeutung. Achten Sie auf Überschüsse, die die Wurzeln verfaulen lassen. Unserer Erfahrung nach ist es sinnvoll, Mulch um die Pflanzen zu legen, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und die Ausbreitung von Unkraut zu verringern.

Denken Sie daran, zu Beginn des Wachstums Unkraut zu jäten, um unerwünschte Kräuter zu schonen. Sobald sich die Pflanze etabliert hat, werden sie in der Regel den Boden bedecken und das Unkraut von selbst unterdrücken.

Mögliche Kombinationen

Die Pflanzengesellschaft ist eine Gartentechnik, bei der verschiedene Arten nebeneinander gepflanzt werden, damit sie sich gegenseitig unterstützen. Diese Sorte des Gierschs eignet sich gut für diese Praxis. Sie lässt sich besonders gut mit Pflanzen wie Mais und Bohnen kombinieren, eine traditionelle Methode, die auch als "Drei-Schwestern-Pflanzung" bekannt ist. Mais bietet eine natürliche Stütze für Kletterbohnen, während Witte patisson den Boden bedeckt, das Unkraut reduziert und die Feuchtigkeit bewahrt.

Weitere gute Kombinationen sind Radieschen und Kapuzinerkresse, die helfen können, Schädlinge wie Blattläuse und Käfer abzuwehren. Auch Kräuter wie Basilikum und Minze können in der Nähe gepflanzt werden, um mit ihren starken Gerüchen bestimmte Schädlinge abzuschrecken.

Gut zu wissen

In der Küche ist er sehr flexibel und kann in verschiedenen Gerichten wie Aufläufen, Suppen und sogar Salaten verwendet werden. Junge Früchte können roh gegessen werden.

Kürbis Patisson weiß Cucurbita pepo patisson blanc

Kürbis Patisson weiß
Cucurbita pepo patisson blanc
Normaler Preis 1,95 €
Verkaufspreis 1,95 € Normaler Preis 1,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit 0°C (zone 10a)
Weiß
August - Oktober
Aussaatzeit April - Mai
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Beschreibung

Kürbis "Witte patisson": sehr praktisch für Garten und Küche

Bekannt unter der französischen Bezeichnung pâtisson blanc, ist der "Witte patisson" eine nicht sehr beliebte Kürbissorte. Er gehört zur Familie der Kürbisgewächse und unterscheidet sich durch seine Attraktivität und seinen feinen Geschmack. Aufgrund seiner dekorativen und kulinarischen Qualitäten verdient er einen Platz in unseren Gärten.

Beschreibung des weißen Patissons

Der Witte patisson zeichnet sich durch seine flache Form und seine girlandenförmigen Ränder aus. Seine reinweiße Nuance hebt ihn von anderen Kürbissorten ab. Wenn er sich entwickelt, hat der weiße Patisson ein festes, weiches Fleisch, das cremefarben gefärbt ist. Sein Geschmack ähnelt dem der Artischocke. Seine Früchte haben einen Durchmesser von 10 bis 15 cm. Sie werden in ihrer Jugend geerntet, wenn sie süß und knackig sind.

Die Blätter sind groß und fühlen sich rau an. Diese färben sich grün. Die Blütezeit ist im Sommer, wenn die leuchtend gelben Blüten erblühen. Der Weiße Patisson ist eine einjährige Pflanze und muss jedes Jahr rekultiviert werden.

Anpflanzung des Witte patisson

Seine Anpflanzung erfordert einige Grundkenntnisse, um eine großzügige Ernte zu erzielen. Wie die meisten Kürbisse liebt auch diese Sorte die Sonne und benötigt einen Bereich mit voller Sonneneinstrahlung, um zu gedeihen. Wir empfehlen Ihnen, die Samen nach dem letzten Frost im Frühjahr sofort in die Erde zu säen. Zu dieser Zeit ist der Boden entsprechend warm.

Wählen Sie einen Boden, der reich an organischen Stoffen ist und angemessen entwässert. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, den Boden vor dem Anbau umzupflügen und Kompost oder gut gelockerten Mist hinzuzufügen, um die Fruchtbarkeit zu erhöhen. Die Samen sollten in eine Tiefe von 2 bis 3 cm mit einem Abstand von 60 bis 90 cm gepflanzt werden, damit sich die Pflanzen ausreichend entwickeln können.

Pflege des weißen Patisson-Kürbisses

Er ist überwiegend einfach zu pflegen. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, die Pflanze häufig mit Wasser zu versorgen, vor allem bei trockenem Wetter. Ein nasser, aber nicht durchnässter Boden ist von entscheidender Bedeutung. Achten Sie auf Überschüsse, die die Wurzeln verfaulen lassen. Unserer Erfahrung nach ist es sinnvoll, Mulch um die Pflanzen zu legen, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und die Ausbreitung von Unkraut zu verringern.

Denken Sie daran, zu Beginn des Wachstums Unkraut zu jäten, um unerwünschte Kräuter zu schonen. Sobald sich die Pflanze etabliert hat, werden sie in der Regel den Boden bedecken und das Unkraut von selbst unterdrücken.

Mögliche Kombinationen

Die Pflanzengesellschaft ist eine Gartentechnik, bei der verschiedene Arten nebeneinander gepflanzt werden, damit sie sich gegenseitig unterstützen. Diese Sorte des Gierschs eignet sich gut für diese Praxis. Sie lässt sich besonders gut mit Pflanzen wie Mais und Bohnen kombinieren, eine traditionelle Methode, die auch als "Drei-Schwestern-Pflanzung" bekannt ist. Mais bietet eine natürliche Stütze für Kletterbohnen, während Witte patisson den Boden bedeckt, das Unkraut reduziert und die Feuchtigkeit bewahrt.

Weitere gute Kombinationen sind Radieschen und Kapuzinerkresse, die helfen können, Schädlinge wie Blattläuse und Käfer abzuwehren. Auch Kräuter wie Basilikum und Minze können in der Nähe gepflanzt werden, um mit ihren starken Gerüchen bestimmte Schädlinge abzuschrecken.

Gut zu wissen

In der Küche ist er sehr flexibel und kann in verschiedenen Gerichten wie Aufläufen, Suppen und sogar Salaten verwendet werden. Junge Früchte können roh gegessen werden.

Ref : 023622
Ref : 023622
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe