Kürbis Patisson weiß
Cucurbita pepo patisson blanc
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Weißer Patisson-Kürbis, ein vielseitiges Gemüse in der Küche.

Die Zucchini ist ein köstliches Gemüse, das in vielen Rezepten verwendet wird. Mit ihrem dünnen Fleisch und dem leicht süßlichen Geschmack eignet sie sich hervorragend zum Kochen mit Füllung, sowohl herzhaft als auch süß.

Sie können Ihre Zucchini unter anderem in Scheiben schneiden, um sie zu grillen, sie in Würfel schneiden, um sie Suppen oder Salaten hinzuzufügen, oder sie sogar zu Zucchini-Spaghetti reiben. Zucchini eignen sich auch hervorragend für die Zubereitung von Schmorgerichten wie Eintöpfen und Currys.

Lernen Sie die verschiedenen Kürbisarten kennen.

Die Bakker-Profis empfehlen Ihnen den Kürbis, der sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Gärtner eine ideale Wahl ist! Zu den häufigsten Sorten gehören der gewöhnliche Zucchini, der eine zylindrische Form und eine glatte Schale hat, und der gelbe Zucchini, der eine rundlichere Form und eine dickere Schale hat. Es gibt auch kleinere Sorten wie die Zwergzucchini, die sich perfekt für kleine Gärten eignen.

Einige praktische Empfehlungen für den Anbau und die Pflege Ihrer Zucchini.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass Zucchini Platz zum Wachsen brauchen. Daher empfehlen die Bakker-Spezialisten, die Zucchini in einem Abstand von mindestens einem Meter zu pflanzen, damit sie nicht um die lebenswichtigen Ressourcen Wasser und Nährstoffe konkurrieren. Wählen Sie anschließend einen Platz in der prallen Sonne mit gut durchlässigem Boden.

Zucchinisamen können im April oder Mai direkt in den Boden gesät werden oder nach der Anzucht in Bechern verpflanzt werden. In jedem Fall empfehlen Ihnen die Bakker Gärtnereien, die Jungpflanzen feucht zu halten und sie vor potenziellen Krankheiten und Schädlingen zu schützen.

Was die Pflege angeht, empfehlen wir Ihnen lediglich, Ihre Zucchinipflanzen regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen zu untersuchen und bei Bedarf sofort Maßnahmen zu ergreifen.

Wie erntet und lagert man Zucchini?

Je nach Sorte und Wetterbedingungen kann die Zucchini-Ernte in der Regel von August bis Oktober beginnen.

Die Bakker Gärtnereien empfehlen Ihnen, die Zucchini zu ernten, bevor sie überreif werden. Seien Sie sich bewusst, dass sie faseriger und weniger schmackhaft werden, wenn Sie zu lange warten! Wie dem auch sei, die Ernte kann die ganze Saison über fortgesetzt werden, bis die Pflanzen zu welken beginnen.

Für eine spätere Verwendung können Sie Ihre Zucchini einfrieren. Schneiden Sie sie dazu in gleichmäßig große Stücke, blanchieren Sie sie kurz (wodurch die Enzyme abgetötet werden) und legen Sie sie dann in Plastiktüten oder luftdichte Behälter.

Wussten Sie schon?

Zucchini sind eigentlich Früchte und kein Gemüse! In der Botanik werden sie als Früchte betrachtet, weil sie Samen enthalten und von Blüten produziert werden.

Eine weitere interessante, aber relativ unbekannte Tatsache ist, dass die Blüten der Zucchini ebenfalls essbar sind und einen feinen Geschmack haben! Die männlichen Blüten sind die größten und breitesten und in der Regel einfacher zu verwenden als die weiblichen Blüten. Zucchiniblüten können frittiert, gefüllt oder zum Garnieren von Gerichten verwendet werden.

Ausgezeichnet für die Gesundheit!

Zucchini sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund: Sie sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen und enthalten außerdem Antioxidantien und Ballaststoffe. Da sie wenig Kalorien und Fett enthalten, sind Zucchini eine ideale Nahrungsquelle für alle, die abnehmen oder einfach nur ihre Idealfigur behalten möchten.

Gefrorene Zucchini sind sehr praktisch und können in Suppen, Soßen und Eintöpfen verwendet oder einfach für eine schnelle Beilage aufgewärmt werden!

Kürbis Patisson weiß Cucurbita pepo patisson blanc

Kürbis Patisson weiß
Cucurbita pepo patisson blanc
Normaler Preis 1,95 €
Verkaufspreis 1,95 € Normaler Preis 1,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit 0°C (zone 10a)
Weiß
August - Oktober
Aussaatzeit April - Mai
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Beschreibung

Weißer Patisson-Kürbis, ein vielseitiges Gemüse in der Küche.

Die Zucchini ist ein köstliches Gemüse, das in vielen Rezepten verwendet wird. Mit ihrem dünnen Fleisch und dem leicht süßlichen Geschmack eignet sie sich hervorragend zum Kochen mit Füllung, sowohl herzhaft als auch süß.

Sie können Ihre Zucchini unter anderem in Scheiben schneiden, um sie zu grillen, sie in Würfel schneiden, um sie Suppen oder Salaten hinzuzufügen, oder sie sogar zu Zucchini-Spaghetti reiben. Zucchini eignen sich auch hervorragend für die Zubereitung von Schmorgerichten wie Eintöpfen und Currys.

Lernen Sie die verschiedenen Kürbisarten kennen.

Die Bakker-Profis empfehlen Ihnen den Kürbis, der sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Gärtner eine ideale Wahl ist! Zu den häufigsten Sorten gehören der gewöhnliche Zucchini, der eine zylindrische Form und eine glatte Schale hat, und der gelbe Zucchini, der eine rundlichere Form und eine dickere Schale hat. Es gibt auch kleinere Sorten wie die Zwergzucchini, die sich perfekt für kleine Gärten eignen.

Einige praktische Empfehlungen für den Anbau und die Pflege Ihrer Zucchini.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass Zucchini Platz zum Wachsen brauchen. Daher empfehlen die Bakker-Spezialisten, die Zucchini in einem Abstand von mindestens einem Meter zu pflanzen, damit sie nicht um die lebenswichtigen Ressourcen Wasser und Nährstoffe konkurrieren. Wählen Sie anschließend einen Platz in der prallen Sonne mit gut durchlässigem Boden.

Zucchinisamen können im April oder Mai direkt in den Boden gesät werden oder nach der Anzucht in Bechern verpflanzt werden. In jedem Fall empfehlen Ihnen die Bakker Gärtnereien, die Jungpflanzen feucht zu halten und sie vor potenziellen Krankheiten und Schädlingen zu schützen.

Was die Pflege angeht, empfehlen wir Ihnen lediglich, Ihre Zucchinipflanzen regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen zu untersuchen und bei Bedarf sofort Maßnahmen zu ergreifen.

Wie erntet und lagert man Zucchini?

Je nach Sorte und Wetterbedingungen kann die Zucchini-Ernte in der Regel von August bis Oktober beginnen.

Die Bakker Gärtnereien empfehlen Ihnen, die Zucchini zu ernten, bevor sie überreif werden. Seien Sie sich bewusst, dass sie faseriger und weniger schmackhaft werden, wenn Sie zu lange warten! Wie dem auch sei, die Ernte kann die ganze Saison über fortgesetzt werden, bis die Pflanzen zu welken beginnen.

Für eine spätere Verwendung können Sie Ihre Zucchini einfrieren. Schneiden Sie sie dazu in gleichmäßig große Stücke, blanchieren Sie sie kurz (wodurch die Enzyme abgetötet werden) und legen Sie sie dann in Plastiktüten oder luftdichte Behälter.

Wussten Sie schon?

Zucchini sind eigentlich Früchte und kein Gemüse! In der Botanik werden sie als Früchte betrachtet, weil sie Samen enthalten und von Blüten produziert werden.

Eine weitere interessante, aber relativ unbekannte Tatsache ist, dass die Blüten der Zucchini ebenfalls essbar sind und einen feinen Geschmack haben! Die männlichen Blüten sind die größten und breitesten und in der Regel einfacher zu verwenden als die weiblichen Blüten. Zucchiniblüten können frittiert, gefüllt oder zum Garnieren von Gerichten verwendet werden.

Ausgezeichnet für die Gesundheit!

Zucchini sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund: Sie sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen und enthalten außerdem Antioxidantien und Ballaststoffe. Da sie wenig Kalorien und Fett enthalten, sind Zucchini eine ideale Nahrungsquelle für alle, die abnehmen oder einfach nur ihre Idealfigur behalten möchten.

Gefrorene Zucchini sind sehr praktisch und können in Suppen, Soßen und Eintöpfen verwendet oder einfach für eine schnelle Beilage aufgewärmt werden!

Ref : 023622
Ref : 023622
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe