Radieschen 'Saxa 2'
Raphanus sativus saxa 2
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Mild im Geschmack
Der Radieschen 'Saxa 2': Erschwinglicher Anbau und authentischer Geschmack!

Der Radieschen 'Saxa 2' von Bakker bietet ein schnelles Wachstum und einen feinen Geschmack. Er eignet sich hervorragend für Salate und gesunde Snacks. Sein einfacher Anbau macht ihn zu einer optimalen Wahl für leidenschaftliche Gartenneulinge!

Die Besonderheiten des Radieschen 'Saxa 2'

Wie der Name schon sagt, hat der Radieschen 'Saxa 2' die Form einer kleinen Kugel mit einer leuchtend roten Farbe. Er erreicht in der Regel einen Durchmesser von 2 bis 4 Zentimetern. Er ist eine hervorragende Option für Stadtgärten oder kleine Flächen.

Diese Pflanze bietet einen leicht scharfen und knackigen Geschmack. Sie ist dezent würzig und verleiht gleichzeitig Salaten sowie Beilagen einen Hauch von Frische.

Diese Pflanze weist ein schnelles Wachstum auf. Sie kann in nur 20 bis 30 Tagen nach der Pflanzung geerntet werden. Sie ist auch für ihre Widerstandsfähigkeit gegen die üblichen Krankheiten bekannt, die Arten aus der Familie der Brassicaceae befallen.

Tipps zum Anpflanzen des Radieschen 'Saxa 2'

Unserer Analyse zufolge erfordert die Pflanzung des Radieschen 'Saxa 2' einen Standort in voller Sonne oder im Halbschatten. Achten Sie darauf, dass der Boden gut durchlässig und reich an organischem Material ist.

Vor dem Anbau empfehlen die Bakker-Experten, den Boden vorzubereiten, indem Sie ihn von Unkraut befreien und einebnen. Fügen Sie Kompost oder organischen Dünger hinzu, um den Boden mit Nährstoffen anzureichern.

Säen Sie die Samen zunächst etwa 1-2 cm tief in Reihen mit einem Abstand von 15-20 cm aus. Dieser Schritt kann im Freiland oder in Töpfen erfolgen.

Nach der Aussaat bitten wir Sie, den Bereich konstant feucht zu halten, vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Sobald die Sämlinge eine Höhe von ca. 5 cm erreicht haben, empfehlen wir Ihnen, sie auszudünnen. Lassen Sie zwischen den einzelnen Individuen einen Abstand von etwa 5 bis 7 Zentimetern.

Wie pflegt man den Radieschen 'Saxa 2'?

Unserer Erfahrung nach erfordert der Anbau des Radieschen 'Saxa 2' ein Minimum an Pflege, um eine reiche und qualitativ hochwertige Produktion zu gewährleisten. Während des gesamten Wachstumszyklus raten Ihnen die Bakker-Spezialisten zu einer regelmäßigen Bewässerung. Diese Pflanzen benötigen eine konstante Feuchtigkeitszufuhr, um nicht stachelig zu werden.

Obwohl diese Pflanzen im Allgemeinen resistent gegen Krankheiten sind, können sie von Schädlingen wie Erdflöhen befallen werden. Beobachten Sie sie genau und behandeln Sie sie gegebenenfalls mit biologischen Methoden oder geeigneten Insektiziden.

Wenn der Boden nährstoffarm ist, empfehlen wir Ihnen, ihn mit einem ausgewogenen Dünger zu düngen. Vermeiden Sie jedoch eine Überdüngung, da dies zu übermäßigem Laubwachstum auf Kosten der Wurzeln führen kann.

20 bis 30 Tage nach der Aussaat empfehlen wir Ihnen, mit der Ernte zu beginnen. Zu diesem Zeitpunkt haben die Wurzeln einen Durchmesser von etwa 4 cm erreicht. Verwenden Sie ein Messer oder Ihre Hände, um sie vorsichtig aus dem Boden zu ziehen. Achten Sie bei der Ernte darauf, dass Sie die benachbarten Triebe nicht beschädigen.

Radieschen 'Saxa 2' Raphanus sativus saxa 2

Radieschen 'Saxa 2'
Raphanus sativus saxa 2
Normaler Preis 1,95 €
Verkaufspreis 1,95 € Normaler Preis 1,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Essbar
April - September
Standort: Halber Schatten
Widerstandsfähigkeit -8°C (zone 8b)
Aussaatzeit März - August
Pflanzabstand 2 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Saat von Radieschen muss man nicht vorbehandeln. Die Saat ist gebrauchsfertig. Wenn Sie alle 2-3 Wochen eine Reihe Radieschen säen, haben Sie jederzeit frische Radieschen. Saatmethode Saatzeit Freiland: März – einschließlich August, unter Glas: Januar – März.

Säen kann man auf 2 Weisen:
  • Säen ins Freiland, vorzugsweise in die volle Sonne, kann man ab März bis einschließlich August. Sehr nützlich ist es, alle 2 bis 3 Wochen eine (halbe) Reihe zu säen, dann kann man fast die ganze Saison über ernten! Lockern Sie die Erde bis mindestens 30 cm tief. Graben Sie eine ca. 1 cm tiefe Furche. Platzieren Sie am Anfang und am Ende der Furche ein Stecketikett. Mischen Sie die Saat mit grobem Sand und lassen Sie die Saat zwischen Daumen und Zeigefinger hindurch in die Furche fallen. Säen Sie so dünn wie möglich. Bedecken Sie die Saat mit 0,5 cm Erde, drücken Sie sie vorsichtig an und besprühen sie mit Wasser.
  • Säen unter Glas kann man ab Mitte Januar. Verwenden Sie hierfür ein Frühbeet und verwenden Sie gute feine Saaterde. Mischen Sie die Saat mit trockenem feinen Sand und verteilen Sie dies gleichmäßig über die Erde. Bringen Sie danach eine höchstens 0,5 cm dünne Schicht Saaterde an. Drücken Sie die Erde leicht an und besprenkeln Sie sie mit Wasser.
Die Saat keimt in 6-14 Tagen. Nach 2 bis 3 Wochen können die Sämlinge ausgedünnt werden. Geben Sie beim Ausdünnen den einzelnen Pflanzen 2 cm Platz. Radieschen kann man nicht umpflanzen. Man muss sie also dünn säen.
Pflege
Geben Sie keinen extra Dünger, um die Qualität zu verbessern. Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Halten Sie das Beet unkrautfrei, dann gedeihen die Radieschen gut. Erntemethode Erntezeit: April - September
Wählen Sie die größten Radieschen aus der Reihe zum Ernten aus. Die anderen können dann noch etwas wachsen. Radieschen können Sie einzeln herausziehen oder mithilfe einer kleinen Schaufel. Lockern Sie den Boden um die Radieschen herum leicht auf und holen Sie die Radieschen heraus. Radieschen kann man schon früh in der Saison ernten.
Extra
Radieschen sind meistens an der Außenseite schön rot und von innen weiß. Die Farbe der Außenseite variiert aber innerhalb der Sorten von Violett über Rosa bis Weiß und sogar Gelb.

Radieschen gibt es in 2 Typen, Sommerradieschen und Winterradieschen. Die Sommerradieschen sind die beliebtesten.
Beschreibung

Mild im Geschmack

Der Radieschen 'Saxa 2': Erschwinglicher Anbau und authentischer Geschmack!

Der Radieschen 'Saxa 2' von Bakker bietet ein schnelles Wachstum und einen feinen Geschmack. Er eignet sich hervorragend für Salate und gesunde Snacks. Sein einfacher Anbau macht ihn zu einer optimalen Wahl für leidenschaftliche Gartenneulinge!

Die Besonderheiten des Radieschen 'Saxa 2'

Wie der Name schon sagt, hat der Radieschen 'Saxa 2' die Form einer kleinen Kugel mit einer leuchtend roten Farbe. Er erreicht in der Regel einen Durchmesser von 2 bis 4 Zentimetern. Er ist eine hervorragende Option für Stadtgärten oder kleine Flächen.

Diese Pflanze bietet einen leicht scharfen und knackigen Geschmack. Sie ist dezent würzig und verleiht gleichzeitig Salaten sowie Beilagen einen Hauch von Frische.

Diese Pflanze weist ein schnelles Wachstum auf. Sie kann in nur 20 bis 30 Tagen nach der Pflanzung geerntet werden. Sie ist auch für ihre Widerstandsfähigkeit gegen die üblichen Krankheiten bekannt, die Arten aus der Familie der Brassicaceae befallen.

Tipps zum Anpflanzen des Radieschen 'Saxa 2'

Unserer Analyse zufolge erfordert die Pflanzung des Radieschen 'Saxa 2' einen Standort in voller Sonne oder im Halbschatten. Achten Sie darauf, dass der Boden gut durchlässig und reich an organischem Material ist.

Vor dem Anbau empfehlen die Bakker-Experten, den Boden vorzubereiten, indem Sie ihn von Unkraut befreien und einebnen. Fügen Sie Kompost oder organischen Dünger hinzu, um den Boden mit Nährstoffen anzureichern.

Säen Sie die Samen zunächst etwa 1-2 cm tief in Reihen mit einem Abstand von 15-20 cm aus. Dieser Schritt kann im Freiland oder in Töpfen erfolgen.

Nach der Aussaat bitten wir Sie, den Bereich konstant feucht zu halten, vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Sobald die Sämlinge eine Höhe von ca. 5 cm erreicht haben, empfehlen wir Ihnen, sie auszudünnen. Lassen Sie zwischen den einzelnen Individuen einen Abstand von etwa 5 bis 7 Zentimetern.

Wie pflegt man den Radieschen 'Saxa 2'?

Unserer Erfahrung nach erfordert der Anbau des Radieschen 'Saxa 2' ein Minimum an Pflege, um eine reiche und qualitativ hochwertige Produktion zu gewährleisten. Während des gesamten Wachstumszyklus raten Ihnen die Bakker-Spezialisten zu einer regelmäßigen Bewässerung. Diese Pflanzen benötigen eine konstante Feuchtigkeitszufuhr, um nicht stachelig zu werden.

Obwohl diese Pflanzen im Allgemeinen resistent gegen Krankheiten sind, können sie von Schädlingen wie Erdflöhen befallen werden. Beobachten Sie sie genau und behandeln Sie sie gegebenenfalls mit biologischen Methoden oder geeigneten Insektiziden.

Wenn der Boden nährstoffarm ist, empfehlen wir Ihnen, ihn mit einem ausgewogenen Dünger zu düngen. Vermeiden Sie jedoch eine Überdüngung, da dies zu übermäßigem Laubwachstum auf Kosten der Wurzeln führen kann.

20 bis 30 Tage nach der Aussaat empfehlen wir Ihnen, mit der Ernte zu beginnen. Zu diesem Zeitpunkt haben die Wurzeln einen Durchmesser von etwa 4 cm erreicht. Verwenden Sie ein Messer oder Ihre Hände, um sie vorsichtig aus dem Boden zu ziehen. Achten Sie bei der Ernte darauf, dass Sie die benachbarten Triebe nicht beschädigen.

Ref : 020796
Ref : 020796
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe