Rote Garten-Segge 'Prairie Fire'
Carex testacea prairie fire
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Dekoratives Braun
Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire': Für eine Symphonie von Farben und Texturen in Ihrem Garten.

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire', mit botanischem Namen Carex testacea 'Prairie Fire', fesselt Auge und Seele mit ihrer natürlichen Eleganz. Sie bietet mit ihren schmalen, bogenförmigen Blättern ein bemerkenswertes visuelles Schauspiel. Im Frühling leuchten diese in olivgrünen Farbtönen, die sich harmonisch mit Bronze- und Orangetönen vermischen. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten erstrahlt die Pflanze in immer kräftigeren Farben, die im Herbst in einem Feuerwerk aus verbrannten Orangetönen gipfeln. Beleben Sie Ihren Außenbereich mit diesem Ziergras von Bakker!

Eigenschaften

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, ihre Farbe im Laufe der Jahreszeiten zu ändern. Sie beginnt das Jahr mit dezenten Grün- und Orangetönen, die wie ein Frühlingsrauschen wirken. Im Sommer intensivieren sich ihre Farben und spielen eine visuelle Melodie, die wunderbar mit dem Blau des Himmels und dem Grün anderer Pflanzen harmoniert. Im Herbst erreicht sie ihren Höhepunkt und bietet ein flammendes Schauspiel aus leuchtend orangefarbenen Blättern, als ob sie mit den letzten Sonnenstrahlen tanzt.

Tipps für die Pflanzung

Die Pflanzung der Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' erfordert Aufmerksamkeit und Feingefühl. Diese Art gedeiht am besten in gut durchlässigen Böden und an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Sie toleriert eine Vielzahl von Bodenbedingungen, gedeiht jedoch am besten in reicher, humoser Erde. Beim Pflanzen empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, genügend Abstand ( 30 0 40 cm) zwischen den Pflanzen zu lassen, damit die Pflanze voll gedeihen kann.

Tipps zur Pflege

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' benötigt wenig Pflege, wenn sie einmal etabliert ist. Die Fachleute von Bakker empfehlen, in den ersten Wochen nach der Pflanzung regelmäßig zu gießen, danach je nach Wetterlage eher sporadisch. Geben Sie zu Beginn des Frühjahrs einen organischen Dünger hinzu, um das Wachstum zu fördern und die Farben der Pflanze zu intensivieren. Entfernen Sie am Ende des Winters die trockenen Blätter, um die Pflanze auf den Neubeginn im Frühling vorzubereiten.

Die verschiedenen Sorten

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' gibt es in verschiedenen Sorten, von denen jede ihren einzigartigen Charme in den Garten bringt. Die Sorte 'Sparkler' zeichnet sich durch ihre breiteren Blätter und ihre Grün- und Orangetöne aus, die einen besonders attraktiven Lichteffekt erzeugen. Wenn Sie einen subtileren Touch bevorzugen, bietet die Sorte 'Sundowner' eine zarte Mischung aus Olivgrün und Rot mit orangefarbenen Spitzen, die bei Sonnenuntergang leuchten. Die Sorte 'Phoenix' fällt durch ihre feineren Blätter und den aufrechteren Wuchs auf, mit intensiveren Grün- und Orangetönen, die im Herbst einen herrlichen Kontrast bieten. 'Evergold' schließlich zeichnet sich durch gelbe und grüne Streifen aus, die selbst in den schattigsten Ecken des Gartens für einen leuchtenden Glanz sorgen. Jede dieser Sorten bietet eine einzigartige Palette an Farben und Texturen, die es Gärtnern ermöglicht, individuelle und dynamische Kompositionen in ihren Grünanlagen zu schaffen.

Das kleine Extra

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' mit ihren flammend orangefarbenen und roten Blättern bringt eine Farbexplosion in jeden Garten. Sie lässt sich wunderbar mit Pflanzen in dezenteren Farbtönen wie Lavendel mit seinen zarten Blüten kombinieren und bildet so einen attraktiven Kontrast. Das silberne Laub der Aronstabgewächse mit seinen weichen, luftigen Texturen ergänzt die starre Struktur der Segge. Stauden wie die purpurfarbenen Echinaceas mit ihren großen, auffälligen Blüten verstärken die visuelle Wirkung von 'Prairie Fire', während höhere Gräser wie Miscanthus für Höhe und Bewegung sorgen. Diese Kombination schafft eine Harmonie aus leuchtenden Farben und unterschiedlichen Texturen, in der sie der Star ist und das ganze Jahr über einen dynamischen und warmen Anblick bietet.

Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' Carex testacea prairie fire

Rote Garten-Segge 'Prairie Fire'
Carex testacea prairie fire
Normaler Preis 6,45 €
Verkaufspreis 6,45 € Normaler Preis 6,45 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Orange
Blüte Juli
Wachstumshöhe 60 cm
Winterhart
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 30 - 40 cm
Beschreibung

Dekoratives Braun

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire': Für eine Symphonie von Farben und Texturen in Ihrem Garten.

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire', mit botanischem Namen Carex testacea 'Prairie Fire', fesselt Auge und Seele mit ihrer natürlichen Eleganz. Sie bietet mit ihren schmalen, bogenförmigen Blättern ein bemerkenswertes visuelles Schauspiel. Im Frühling leuchten diese in olivgrünen Farbtönen, die sich harmonisch mit Bronze- und Orangetönen vermischen. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten erstrahlt die Pflanze in immer kräftigeren Farben, die im Herbst in einem Feuerwerk aus verbrannten Orangetönen gipfeln. Beleben Sie Ihren Außenbereich mit diesem Ziergras von Bakker!

Eigenschaften

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, ihre Farbe im Laufe der Jahreszeiten zu ändern. Sie beginnt das Jahr mit dezenten Grün- und Orangetönen, die wie ein Frühlingsrauschen wirken. Im Sommer intensivieren sich ihre Farben und spielen eine visuelle Melodie, die wunderbar mit dem Blau des Himmels und dem Grün anderer Pflanzen harmoniert. Im Herbst erreicht sie ihren Höhepunkt und bietet ein flammendes Schauspiel aus leuchtend orangefarbenen Blättern, als ob sie mit den letzten Sonnenstrahlen tanzt.

Tipps für die Pflanzung

Die Pflanzung der Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' erfordert Aufmerksamkeit und Feingefühl. Diese Art gedeiht am besten in gut durchlässigen Böden und an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Sie toleriert eine Vielzahl von Bodenbedingungen, gedeiht jedoch am besten in reicher, humoser Erde. Beim Pflanzen empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, genügend Abstand ( 30 0 40 cm) zwischen den Pflanzen zu lassen, damit die Pflanze voll gedeihen kann.

Tipps zur Pflege

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' benötigt wenig Pflege, wenn sie einmal etabliert ist. Die Fachleute von Bakker empfehlen, in den ersten Wochen nach der Pflanzung regelmäßig zu gießen, danach je nach Wetterlage eher sporadisch. Geben Sie zu Beginn des Frühjahrs einen organischen Dünger hinzu, um das Wachstum zu fördern und die Farben der Pflanze zu intensivieren. Entfernen Sie am Ende des Winters die trockenen Blätter, um die Pflanze auf den Neubeginn im Frühling vorzubereiten.

Die verschiedenen Sorten

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' gibt es in verschiedenen Sorten, von denen jede ihren einzigartigen Charme in den Garten bringt. Die Sorte 'Sparkler' zeichnet sich durch ihre breiteren Blätter und ihre Grün- und Orangetöne aus, die einen besonders attraktiven Lichteffekt erzeugen. Wenn Sie einen subtileren Touch bevorzugen, bietet die Sorte 'Sundowner' eine zarte Mischung aus Olivgrün und Rot mit orangefarbenen Spitzen, die bei Sonnenuntergang leuchten. Die Sorte 'Phoenix' fällt durch ihre feineren Blätter und den aufrechteren Wuchs auf, mit intensiveren Grün- und Orangetönen, die im Herbst einen herrlichen Kontrast bieten. 'Evergold' schließlich zeichnet sich durch gelbe und grüne Streifen aus, die selbst in den schattigsten Ecken des Gartens für einen leuchtenden Glanz sorgen. Jede dieser Sorten bietet eine einzigartige Palette an Farben und Texturen, die es Gärtnern ermöglicht, individuelle und dynamische Kompositionen in ihren Grünanlagen zu schaffen.

Das kleine Extra

Die Rote Garten-Segge 'Prairie Fire' mit ihren flammend orangefarbenen und roten Blättern bringt eine Farbexplosion in jeden Garten. Sie lässt sich wunderbar mit Pflanzen in dezenteren Farbtönen wie Lavendel mit seinen zarten Blüten kombinieren und bildet so einen attraktiven Kontrast. Das silberne Laub der Aronstabgewächse mit seinen weichen, luftigen Texturen ergänzt die starre Struktur der Segge. Stauden wie die purpurfarbenen Echinaceas mit ihren großen, auffälligen Blüten verstärken die visuelle Wirkung von 'Prairie Fire', während höhere Gräser wie Miscanthus für Höhe und Bewegung sorgen. Diese Kombination schafft eine Harmonie aus leuchtenden Farben und unterschiedlichen Texturen, in der sie der Star ist und das ganze Jahr über einen dynamischen und warmen Anblick bietet.

Ref : 026744
Ref : 026744
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe