Sammlung von Stauden mit ausergewohnlichem Laub. (x7)
Carex oshimensis Evergreen, Sedum Blue Pearl, Imperata cylindrica Red Baron, Gaura lindheimeri Whirling Butterflies
Mehrjährige bunte Stauden
Zu Produktinformationen springen
1 von 8
Staudenkollektion mit originellem Laub: Kollektion mit farbenfrohem, originellem Laub.

Die Staudenkollektion mit originellem Laubwerk ist eine von Bakker getroffene Auswahl von Gräsern. Es handelt sich um eine sehr trendige Pflanzenauswahl, die sich ideal für die Gestaltung eines modernen Gartens oder einer modernen Terrasse eignet. Sie bieten die schönsten Effekte für Ihren Außenbereich in Steingärten, in Beeten und sogar in Rabatten.

Die verschiedenen Pflanzensorten, aus denen sich diese hübsche Kollektion zusammensetzt.

Diese Auswahl enthält :

2 Oshima-Seggen ( Carex oshimensis Evergreen ).

Ein sehr schönes Gras mit feinen Blättern, die das ganze Jahr über in einem leuchtenden Grün erstrahlen. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen, dieses vielseitige Kraut in Steingärten, Rabatten, Töpfen oder Blumenkästen anzubauen. Sie verleiht anderen Pflanzen eine gewisse Leichtigkeit. Die Pflanze gedeiht auf jedem Boden, auch wenn er feucht oder etwas trocken ist. Sie ist auch sehr kältebeständig. Man spricht sogar von einer winterharten Pflanze, die bis zu -20 °C aushält.

Die Oshima-Segge oder Carex Oshima ist ein Ziergras. Sie gehört zur Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae). Sie ist in Japan beheimatet. Man findet es in den steinigen Wäldern der Insel Honshu. Man findet sie häufig in japanischen Gärten.

Diese Vegetation wird wegen ihres panaschierten und farbenfrohen Laubs geschätzt. Sie bildet ein niedriges, buschiges Kissen. Ausgewachsen kann sie bis zu 30 cm hoch werden, bei einer Breite von etwa 35 cm.

Je nach Standort wird dieser Strauch mehr oder weniger grün sein. Sowohl in vollsonnigen als auch in halbschattigen Lagen. Je mehr Licht die Segge erhält, desto schmaler ist der gelbe Mittelstreifen. Im Halbschatten ist das Laub heller und leuchtender. Unabhängig von der Sonneneinstrahlung bleibt sie immer grün!

1 Sedum Blaue Perle ( Sedum Blue Pearl )

Auch "Knabenkraut" genannt , heißen Sie dieses kleine Wunder in Ihrem Garten willkommen. Es geht darum, sein einzigartiges blaues, purpurfarbenes Laub zu genießen. Im Sommer wird das Laub durch eine zarte rosafarbene Blüte hervorgehoben. Es sind kleine rosafarbene Blümchen, die von einem karminroten Herzen unterstrichen werden.

Die Pflanze wird von steifen, aufrechten Stängeln getragen. Sie heben sie an und verleihen ihr einen zusätzlichen Reiz. Dieses Gras ist auch bei sammelnden Insekten, wie Bienen und Schmetterlingen, sehr beliebt.

Das Sedum Blaue Perle ist kompakt und dicht und wird für Töpfe und Kästen empfohlen. Aber auch im Steingarten oder als Randbepflanzung im Garten. Es zeichnet sich durch seine einfache Kultur und seinen geringen Pflegeaufwand aus. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, das Sedum mit allen Arten von mehrjährigen Sedumsorten zu kombinieren. Egal, ob sie bodendeckend oder eher hochwachsend sind. Wir empfehlen Ihnen auch die Kombination mit anderen Stauden wie Gräsern, Lavendel, Gaura etc.

Dieser Strauch wird im Herbst und im Frühjahr gepflanzt, außerhalb der Frostperiode. Am besten an einem sonnigen Standort. Jeder gute, gut durchlässige Gartenboden ist geeignet. Wenn Ihr Boden schwer, kompakt oder arm ist, sollten Sie ruhig etwas Mutterboden und Kies in das Pflanzloch geben. Das erleichtert ihr das Anwachsen und Einpflanzen.

2 Imperata Red Baron ( Imperata cylindrica Red Baron )

Wird auch Rubra" oder Blutgras" genannt. Seine langen Blätter sind spitz zulaufend und aufgerichtet. Sie sind zunächst grün und färben sich bis zum Herbst allmählich purpurrot. In dieser Zeit bilden sie einen prächtigen Anblick. Dieser Strauch hat seinen Namen von der flammend roten Färbung seiner Blätter. Er bringt Farbe in alle Ihre Beete, Rabatten, Steingärten, Blumenkästen oder Töpfe. Er lässt sich leicht in jedem guten, gewöhnlichen Boden anbauen, in Beeten, Rabatten, Töpfen...

Dieses Gras bildet ein Büschel mit langen, dünnen, steifen und nach oben gerichteten Blättern. Das Ganze kann eine Höhe und Breite von bis zu 50 cm erreichen. In seltenen Fällen kommt es vor, dass es blüht. Dann erscheinen weiße, flaumige Blüten in Ähren.

Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, diesen Strauch im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen. Er gedeiht jedoch am besten in einem gewöhnlichen, gut durchlässigen Boden. Wir empfehlen Ihnen, den Boden nicht zu durchnässen. Ebenso sollte er an einem sonnigen bis leicht schattigen Standort gepflanzt werden. Je mehr Sonne die Pflanze abbekommt, desto intensiver werden ihre Farben.

Das buschige Grün hat nicht nur einen ästhetischen Wert. Sie ist auch sehr widerstandsfähig und verträgt sehr niedrige Temperaturen von bis zu -15 °C. Man spricht von einer rustikalen (frostbeständigen) Pflanze. Auch Trockenheit stellt für diese Pflanze kein Problem dar. Sie muss nicht gegossen werden, weder im Topf noch im ersten Jahr nach der Pflanzung.

2 Weiße Gauras ( Gaura lindheimeri Whirling Butterflies )

Die Gaura ist eine wunderschöne, sehr blütenreiche Pflanze. Sie bietet den ganzen Sommer über ihre zarten, weißen, schmetterlingsähnlichen Blüten an. Sie verleiht Ihrem Außenbereich eine enorme Leichtigkeit. Sie werden von ihrem feinen Laub begeistert sein. Seine Rispen sind wie kleine Sterne geformt. Diese Vegetation verleiht Ihrem Garten einen etwas wilden Aspekt. Da sie sich im Wind wiegt, verleiht sie ihm Dynamik und Bewegung. Sie sieht in Beeten, Rabatten oder Töpfen sehr schön aus. Unser Expertenteam empfiehlt Ihnen, sie mit anderen Stauden zu kombinieren. Oder noch besser: mit anderen Gräsern. Landschaftsgärtner pflanzen sie leicht neben großblütigen Rosen (für einen romantischen Garten). Auch in Steingärten mit Sedum, Aubriden oder Tausendschön. Ebenso wird sie neben einem Lavendelstrauch prächtig gedeihen. Die lilafarbene und weiße Blütenpracht vermischen sich.

Diese Vielfalt an Pflanzen kann in allen Regionen angebaut werden, sogar in armen und steinigen Gegenden. Achten Sie nur darauf, dass sie gut drainiert sind.

Diese Kollektion wird Ihnen mit ihrem originellen, farbenfrohen Laub einen herrlichen Anblick bieten. Wir empfehlen Ihnen, die größeren Pflanzen im Hintergrund zu platzieren. Dieses Beet blüht zwischen Juni und Oktober bei einer Höhe von 35 cm bis 1 m.

Sammlung von Stauden mit ausergewohnlichem Laub. (x7) Carex oshimensis Evergreen, Sedum Blue Pearl, Imperata cylindrica Red Baron, Gaura lindheimeri Whirling Butterflies

Sammlung von Stauden mit ausergewohnlichem Laub. (x7)
Carex oshimensis Evergreen, Sedum Blue Pearl, Imperata cylindrica Red Baron, Gaura lindheimeri Whirling Butterflies
Mehrjährige bunte Stauden
Normaler Preis 32,24 €
Verkaufspreis 32,24 € Normaler Preis 40,30 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Mehrfarbig
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte Juni - Oktober
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Pflanzabstand 30 - 40 cm
Arten von Klimazonen Milder Ozean, Gemäßigtes Klima
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 100 cm
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Grenzpflanze, Beet
Beschreibung

Staudenkollektion mit originellem Laub: Kollektion mit farbenfrohem, originellem Laub.

Die Staudenkollektion mit originellem Laubwerk ist eine von Bakker getroffene Auswahl von Gräsern. Es handelt sich um eine sehr trendige Pflanzenauswahl, die sich ideal für die Gestaltung eines modernen Gartens oder einer modernen Terrasse eignet. Sie bieten die schönsten Effekte für Ihren Außenbereich in Steingärten, in Beeten und sogar in Rabatten.

Die verschiedenen Pflanzensorten, aus denen sich diese hübsche Kollektion zusammensetzt.

Diese Auswahl enthält :

2 Oshima-Seggen ( Carex oshimensis Evergreen ).

Ein sehr schönes Gras mit feinen Blättern, die das ganze Jahr über in einem leuchtenden Grün erstrahlen. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen, dieses vielseitige Kraut in Steingärten, Rabatten, Töpfen oder Blumenkästen anzubauen. Sie verleiht anderen Pflanzen eine gewisse Leichtigkeit. Die Pflanze gedeiht auf jedem Boden, auch wenn er feucht oder etwas trocken ist. Sie ist auch sehr kältebeständig. Man spricht sogar von einer winterharten Pflanze, die bis zu -20 °C aushält.

Die Oshima-Segge oder Carex Oshima ist ein Ziergras. Sie gehört zur Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae). Sie ist in Japan beheimatet. Man findet es in den steinigen Wäldern der Insel Honshu. Man findet sie häufig in japanischen Gärten.

Diese Vegetation wird wegen ihres panaschierten und farbenfrohen Laubs geschätzt. Sie bildet ein niedriges, buschiges Kissen. Ausgewachsen kann sie bis zu 30 cm hoch werden, bei einer Breite von etwa 35 cm.

Je nach Standort wird dieser Strauch mehr oder weniger grün sein. Sowohl in vollsonnigen als auch in halbschattigen Lagen. Je mehr Licht die Segge erhält, desto schmaler ist der gelbe Mittelstreifen. Im Halbschatten ist das Laub heller und leuchtender. Unabhängig von der Sonneneinstrahlung bleibt sie immer grün!

1 Sedum Blaue Perle ( Sedum Blue Pearl )

Auch "Knabenkraut" genannt , heißen Sie dieses kleine Wunder in Ihrem Garten willkommen. Es geht darum, sein einzigartiges blaues, purpurfarbenes Laub zu genießen. Im Sommer wird das Laub durch eine zarte rosafarbene Blüte hervorgehoben. Es sind kleine rosafarbene Blümchen, die von einem karminroten Herzen unterstrichen werden.

Die Pflanze wird von steifen, aufrechten Stängeln getragen. Sie heben sie an und verleihen ihr einen zusätzlichen Reiz. Dieses Gras ist auch bei sammelnden Insekten, wie Bienen und Schmetterlingen, sehr beliebt.

Das Sedum Blaue Perle ist kompakt und dicht und wird für Töpfe und Kästen empfohlen. Aber auch im Steingarten oder als Randbepflanzung im Garten. Es zeichnet sich durch seine einfache Kultur und seinen geringen Pflegeaufwand aus. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, das Sedum mit allen Arten von mehrjährigen Sedumsorten zu kombinieren. Egal, ob sie bodendeckend oder eher hochwachsend sind. Wir empfehlen Ihnen auch die Kombination mit anderen Stauden wie Gräsern, Lavendel, Gaura etc.

Dieser Strauch wird im Herbst und im Frühjahr gepflanzt, außerhalb der Frostperiode. Am besten an einem sonnigen Standort. Jeder gute, gut durchlässige Gartenboden ist geeignet. Wenn Ihr Boden schwer, kompakt oder arm ist, sollten Sie ruhig etwas Mutterboden und Kies in das Pflanzloch geben. Das erleichtert ihr das Anwachsen und Einpflanzen.

2 Imperata Red Baron ( Imperata cylindrica Red Baron )

Wird auch Rubra" oder Blutgras" genannt. Seine langen Blätter sind spitz zulaufend und aufgerichtet. Sie sind zunächst grün und färben sich bis zum Herbst allmählich purpurrot. In dieser Zeit bilden sie einen prächtigen Anblick. Dieser Strauch hat seinen Namen von der flammend roten Färbung seiner Blätter. Er bringt Farbe in alle Ihre Beete, Rabatten, Steingärten, Blumenkästen oder Töpfe. Er lässt sich leicht in jedem guten, gewöhnlichen Boden anbauen, in Beeten, Rabatten, Töpfen...

Dieses Gras bildet ein Büschel mit langen, dünnen, steifen und nach oben gerichteten Blättern. Das Ganze kann eine Höhe und Breite von bis zu 50 cm erreichen. In seltenen Fällen kommt es vor, dass es blüht. Dann erscheinen weiße, flaumige Blüten in Ähren.

Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, diesen Strauch im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen. Er gedeiht jedoch am besten in einem gewöhnlichen, gut durchlässigen Boden. Wir empfehlen Ihnen, den Boden nicht zu durchnässen. Ebenso sollte er an einem sonnigen bis leicht schattigen Standort gepflanzt werden. Je mehr Sonne die Pflanze abbekommt, desto intensiver werden ihre Farben.

Das buschige Grün hat nicht nur einen ästhetischen Wert. Sie ist auch sehr widerstandsfähig und verträgt sehr niedrige Temperaturen von bis zu -15 °C. Man spricht von einer rustikalen (frostbeständigen) Pflanze. Auch Trockenheit stellt für diese Pflanze kein Problem dar. Sie muss nicht gegossen werden, weder im Topf noch im ersten Jahr nach der Pflanzung.

2 Weiße Gauras ( Gaura lindheimeri Whirling Butterflies )

Die Gaura ist eine wunderschöne, sehr blütenreiche Pflanze. Sie bietet den ganzen Sommer über ihre zarten, weißen, schmetterlingsähnlichen Blüten an. Sie verleiht Ihrem Außenbereich eine enorme Leichtigkeit. Sie werden von ihrem feinen Laub begeistert sein. Seine Rispen sind wie kleine Sterne geformt. Diese Vegetation verleiht Ihrem Garten einen etwas wilden Aspekt. Da sie sich im Wind wiegt, verleiht sie ihm Dynamik und Bewegung. Sie sieht in Beeten, Rabatten oder Töpfen sehr schön aus. Unser Expertenteam empfiehlt Ihnen, sie mit anderen Stauden zu kombinieren. Oder noch besser: mit anderen Gräsern. Landschaftsgärtner pflanzen sie leicht neben großblütigen Rosen (für einen romantischen Garten). Auch in Steingärten mit Sedum, Aubriden oder Tausendschön. Ebenso wird sie neben einem Lavendelstrauch prächtig gedeihen. Die lilafarbene und weiße Blütenpracht vermischen sich.

Diese Vielfalt an Pflanzen kann in allen Regionen angebaut werden, sogar in armen und steinigen Gegenden. Achten Sie nur darauf, dass sie gut drainiert sind.

Diese Kollektion wird Ihnen mit ihrem originellen, farbenfrohen Laub einen herrlichen Anblick bieten. Wir empfehlen Ihnen, die größeren Pflanzen im Hintergrund zu platzieren. Dieses Beet blüht zwischen Juni und Oktober bei einer Höhe von 35 cm bis 1 m.

Ref : 023415
Ref : 023415
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe