Schmaler Schildfarn
Polystichum tsussimense
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Zimmerpflanze für jedes Zimmer
Schmaler Schildfarn: Für eine gelungene Verschönerung Ihres schattigen Gartens.

Die Schmaler Schildfarn ist eine immergrüne Staude, die ursprünglich aus Westasien stammt. Sie ist auch unter ihrem botanischen Namen Polystichum tsus-simense bekannt und stammt aus der Familie der Dryopteridaceae. Mit ihren attraktiven Wedeln und ihrer Winterhärte ist diese Sorte ideal, um dem Schatten Ihres Gartens einen exotischen Touch zu verleihen. Sie ist ideal für Farngärten, schattige Steingärten oder Beete an Mauern. Holen Sie sich diese Sorte noch heute, um Ihren Außenbereich aufzupeppen!

Merkmale und Verwendung der Schmaler Schildfarn

Die Schmaler Schildfarn ist ein Zierfarn, der sich durch seine einzigartigen Merkmale auszeichnet. Eines der auffälligsten ist sein Laub. Die zart eingeschnittenen Wedel sind kräftig grün mit einem silbrigen oder bläulichen Farbton. Diese besondere Färbung wird als "japanisches Silber" beschrieben. Normalerweise erreicht diese Pflanze nur eine Höhe von 30 bis 45 Zentimetern. Daher ist sie eine ideale Option für kleine bis mittelgroße Gärten. Ebenso kann sie erfolgreich in Töpfen oder Containern gezüchtet werden, um Terrassen und Balkone zu schmücken.

Da diese Sorte sehr invasiv ist, eignet sie sich auch hervorragend, um schattige Bereiche im Garten zu füllen. Außerdem ist sie winterhart und kehrt jeden Frühling mit einem neuen, üppigen Wachstum zurück. Dadurch ist sie für den Anbau in vielen Regionen geeignet.

Wie gelingt der Anbau dieser Sorte?

Die Anpflanzung einer Schmaler Schildfarn ist relativ einfach. Für den Erfolg ist die Wahl des richtigen Standorts entscheidend. Dieser Farn gedeiht sowohl im Halbschatten als auch im Vollschatten. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen daher, einen Platz in Ihrem Garten zu wählen, der wenig direktes Sonnenlicht erhält. Idealerweise unter Bäumen oder in der Nähe von Gebäuden. Außerdem bevorzugt diese Sorte einen gut durchlässigen, leicht sauren Boden. Wenn Ihr Boden lehmig ist, verbessern Sie ihn durch Zugabe von Kompost oder organischem Material, um die Drainage zu verbessern. Achten Sie beim Pflanzen darauf, dass Sie zwischen den einzelnen Pflanzen einen Abstand von etwa 30 bis 45 Zentimetern einhalten. So kann sich der Farn voll entfalten, ohne erstickt zu werden. Die Schmaler Schildfarn kann im Frühjahr oder im Herbst gepflanzt werden. Damit sie gelingt, empfehlen wir Ihnen, ein Loch zu graben, das etwas größer ist als die Größe des Wurzelballens. Nach dem Setzen sollten Sie Ihre Pflanze gießen, um ihr beim Anwachsen zu helfen.

Tipps für die richtige Pflege der Schmaler Schildfarn

Wenn Ihre Schmaler Schildfarn erst einmal steht, ist die Pflege in der Regel einfach. Zunächst einmal bevorzugt dieser Farn einen feuchten, aber gut durchlässigen Boden. Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht und vermeiden Sie längere Trockenperioden. Das Aufbringen einer Schicht organischen Mulchs um die Basis der Pflanze hilft, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und die Konkurrenz durch Unkräuter zu verringern. Im Frühjahr wird eine leichte Düngung mit einem ausgewogenen Dünger helfen, ein gesundes Wachstum zu fördern. Um ein gepflegtes Aussehen zu erhalten, sollten Sie außerdem regelmäßig beschädigte oder verblühte Wedel entfernen.

Kleines Plus

Die Schmaler Schildfarn, auch bekannt als Dryopteris erythrosora, ist ein auffälliger Farn, der in Gesellschaft verschiedener Pflanzen gedeiht. Sein einzigartiges kupferfarbenes Laub zu Beginn der Saison verbindet sich harmonisch mit den purpurfarbenen Heuchera und bildet einen spannenden visuellen Kontrast. Am Rande des Unterholzes ergänzt die Schmaler Schildfarn die Hostas mit ihren breiten Blättern perfekt, indem sie eine zarte Textur und eine komplementäre Farbe beisteuert. Unter sommergrünen Bäumen bildet sie ein elegantes Duo mit wilden Alpenveilchen, wo ihre zarten Blüten neben der robusten Struktur der Wedel des Farns stehen. Diese Kombination schafft einen Unterholzgarten, der reich an Texturen und Farben ist und einen natürlich harmonischen und beruhigenden Anblick bietet.

Schmaler Schildfarn Polystichum tsussimense

Schmaler Schildfarn
Polystichum tsussimense
Normaler Preis 6,45 €
Verkaufspreis 6,45 € Normaler Preis 6,45 €
inkl. MwSt.
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Blätter das ganze Jahr
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Grün
Wachstumshöhe 30 cm
Beschreibung

Zimmerpflanze für jedes Zimmer

Schmaler Schildfarn: Für eine gelungene Verschönerung Ihres schattigen Gartens.

Die Schmaler Schildfarn ist eine immergrüne Staude, die ursprünglich aus Westasien stammt. Sie ist auch unter ihrem botanischen Namen Polystichum tsus-simense bekannt und stammt aus der Familie der Dryopteridaceae. Mit ihren attraktiven Wedeln und ihrer Winterhärte ist diese Sorte ideal, um dem Schatten Ihres Gartens einen exotischen Touch zu verleihen. Sie ist ideal für Farngärten, schattige Steingärten oder Beete an Mauern. Holen Sie sich diese Sorte noch heute, um Ihren Außenbereich aufzupeppen!

Merkmale und Verwendung der Schmaler Schildfarn

Die Schmaler Schildfarn ist ein Zierfarn, der sich durch seine einzigartigen Merkmale auszeichnet. Eines der auffälligsten ist sein Laub. Die zart eingeschnittenen Wedel sind kräftig grün mit einem silbrigen oder bläulichen Farbton. Diese besondere Färbung wird als "japanisches Silber" beschrieben. Normalerweise erreicht diese Pflanze nur eine Höhe von 30 bis 45 Zentimetern. Daher ist sie eine ideale Option für kleine bis mittelgroße Gärten. Ebenso kann sie erfolgreich in Töpfen oder Containern gezüchtet werden, um Terrassen und Balkone zu schmücken.

Da diese Sorte sehr invasiv ist, eignet sie sich auch hervorragend, um schattige Bereiche im Garten zu füllen. Außerdem ist sie winterhart und kehrt jeden Frühling mit einem neuen, üppigen Wachstum zurück. Dadurch ist sie für den Anbau in vielen Regionen geeignet.

Wie gelingt der Anbau dieser Sorte?

Die Anpflanzung einer Schmaler Schildfarn ist relativ einfach. Für den Erfolg ist die Wahl des richtigen Standorts entscheidend. Dieser Farn gedeiht sowohl im Halbschatten als auch im Vollschatten. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen daher, einen Platz in Ihrem Garten zu wählen, der wenig direktes Sonnenlicht erhält. Idealerweise unter Bäumen oder in der Nähe von Gebäuden. Außerdem bevorzugt diese Sorte einen gut durchlässigen, leicht sauren Boden. Wenn Ihr Boden lehmig ist, verbessern Sie ihn durch Zugabe von Kompost oder organischem Material, um die Drainage zu verbessern. Achten Sie beim Pflanzen darauf, dass Sie zwischen den einzelnen Pflanzen einen Abstand von etwa 30 bis 45 Zentimetern einhalten. So kann sich der Farn voll entfalten, ohne erstickt zu werden. Die Schmaler Schildfarn kann im Frühjahr oder im Herbst gepflanzt werden. Damit sie gelingt, empfehlen wir Ihnen, ein Loch zu graben, das etwas größer ist als die Größe des Wurzelballens. Nach dem Setzen sollten Sie Ihre Pflanze gießen, um ihr beim Anwachsen zu helfen.

Tipps für die richtige Pflege der Schmaler Schildfarn

Wenn Ihre Schmaler Schildfarn erst einmal steht, ist die Pflege in der Regel einfach. Zunächst einmal bevorzugt dieser Farn einen feuchten, aber gut durchlässigen Boden. Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht und vermeiden Sie längere Trockenperioden. Das Aufbringen einer Schicht organischen Mulchs um die Basis der Pflanze hilft, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und die Konkurrenz durch Unkräuter zu verringern. Im Frühjahr wird eine leichte Düngung mit einem ausgewogenen Dünger helfen, ein gesundes Wachstum zu fördern. Um ein gepflegtes Aussehen zu erhalten, sollten Sie außerdem regelmäßig beschädigte oder verblühte Wedel entfernen.

Kleines Plus

Die Schmaler Schildfarn, auch bekannt als Dryopteris erythrosora, ist ein auffälliger Farn, der in Gesellschaft verschiedener Pflanzen gedeiht. Sein einzigartiges kupferfarbenes Laub zu Beginn der Saison verbindet sich harmonisch mit den purpurfarbenen Heuchera und bildet einen spannenden visuellen Kontrast. Am Rande des Unterholzes ergänzt die Schmaler Schildfarn die Hostas mit ihren breiten Blättern perfekt, indem sie eine zarte Textur und eine komplementäre Farbe beisteuert. Unter sommergrünen Bäumen bildet sie ein elegantes Duo mit wilden Alpenveilchen, wo ihre zarten Blüten neben der robusten Struktur der Wedel des Farns stehen. Diese Kombination schafft einen Unterholzgarten, der reich an Texturen und Farben ist und einen natürlich harmonischen und beruhigenden Anblick bietet.

Ref : 027193
Ref : 027193
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe