Blaufarn 'Blue Star'
Phlebodium blue star
Zu Produktinformationen springen
1 von 7
Blauer Farn
Blaufarn 'Blue Star': Die ideale Pflanze, um sich mit einem raffinierten Garten hervorzuheben.

Der Blaufarn 'Blue Star', der für seine Schönheit und Widerstandsfähigkeit geschätzt wird, wird häufig im Landschaftsgarten verwendet, um schattigen Ecken einen Hauch von Eleganz und Frische zu verleihen. Sein silbrig-blaues Laub bietet einen einzigartigen visuellen Reiz.

Die Eigenschaften des Blaufarn 'Blue Star'

Der Blaufarn 'Blue Star', bekannt unter seinem botanischen Namen Athyrium niponicum 'Pictum', ist ein Zierfarn, der ursprünglich aus Japan stammt. Er wird wegen seiner zarten Wedel und seiner einzigartigen Färbung geschätzt, die ihm den Namen "Blue Star" eingebracht hat. Die Wedel dieses Farns sind dreieckig, leicht und haben eine silbergrüne, blau getönte Farbe, die einen starken Kontrast zur umgebenden Vegetation bildet.

Eines der auffälligsten Merkmale dieses Farns ist die Farbe seiner Wedel. Dieser silberne und blaue Farbton verleiht jedem Garten einen Hauch von Frische und Raffinesse. Außerdem sind seine Wedel fein geschnitten, was ihnen eine optisch interessante Textur verleiht.

Die Pflanzung des Blaufarn 'Blue Star'

Der Blaufarn 'Blue Star' gedeiht in einer schattigen oder teilweise schattigen Umgebung. Er bevorzugt Böden, die reich an organischen Stoffen sind und gut durchlässig sind. Die Experten von Bakker empfehlen Ihnen, einen Standort zu wählen, an dem er vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist, vor allem während der heißesten Stunden des Tages. Die beste Pflanzzeit ist im Frühjahr oder Herbst. Diese Jahreszeiten bieten optimale Wachstumsbedingungen für die Pflanze, sodass sie sich vor den harten Sommer- oder Wintermonaten fest etablieren kann. Bereiten Sie den Boden vor dem Pflanzen vor, indem Sie ihn mit Kompost oder organischem Material anreichern, um die Wasserspeicherung und die Nährstoffqualität zu verbessern. Achten Sie darauf, dass Sie den Bereich, in dem Sie pflanzen wollen, gründlich von Unkraut befreien, um Konkurrenz durch Unkräuter zu vermeiden. Wenn Sie die Pflanzen pflanzen, sollten Sie einen Abstand von etwa 30 bis 60 cm einhalten, damit sich die einzelnen Pflanzen gut entwickeln können. Graben Sie Löcher, die tief genug sind, um die Wurzeln aufzunehmen, und achten Sie darauf, dass Sie die Krone des Farns nicht zu tief einpflanzen, da dies zu Fäulnis führen kann.

Die Pflege des Blaufarn 'Blue Star'

Sobald Sie Ihren Blaufarn 'Blue Star' gepflanzt haben, ist es wichtig, dass Sie ihn pflegen, damit er weiterhin gedeiht und Ihren Garten verschönert. Bakker empfiehlt Ihnen, regelmäßig zu gießen, um die Bodenfeuchtigkeit konstant zu halten. Vermeiden Sie es jedoch, den Boden durchnässen zu lassen, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Das Aufbringen einer Schicht organischen Mulchs um die Basis der Pflanze herum wird dazu beitragen, eine konstante Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu verhindern. Der Mulch wird auch dazu beitragen, die Bodentemperatur stabil zu halten, was für den Farn vorteilhaft ist. Düngen Sie Ihre Pflanze im zeitigen Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger für Schattenpflanzen. Vermeiden Sie eine Überfütterung, da sie empfindlich auf ein Überangebot an Nährstoffen reagieren kann. Sie muss nicht regelmäßig beschnitten werden. Sie können jedoch beschädigte oder verblühte Wedel entfernen, um ihr ästhetisches Erscheinungsbild zu erhalten; dies können Sie im Frühjahr tun.

Blaufarn 'Blue Star' Phlebodium blue star

Blaufarn 'Blue Star'
Phlebodium blue star
Normaler Preis 17,45 €
Verkaufspreis 17,45 € Normaler Preis 17,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Wachstumshöhe 50 cm
Standort: Halber Schatten
Grün
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanze vor Frost schützen
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Pflanzen
Die Goldtüpfelfarne werden geliefert in einem Standard-Anzuchttopf. Sie können die Pflanze in einen größeren Topf umpflanzen, nehmen Sie dann humusreiche Blumenerde. Oder stellen Sie die Pflanze in einen schönen Übertopf. Wenn nicht, ist ein Pflanzenuntersetzer vorteilhaft. Das Gießwasser kann noch auf dem Untersetzer stehen bleiben. Geben Sie erst neues Wasser, wenn es aufgesogen oder verdunstet ist. Vor dem nächsten Gießen sollte der Untersetzer erst trocken sein.

Geben Sie Phlebodium aureum 'Blue Star'  einen ziemlich warmen Platz, an dem kein direktes Sonnenlicht auf die Pflanze fällt und vorzugsweise nicht unter 13 Grad Celsius. In kühlerer Umgebung braucht die Pflanze weniger Wasser.
Pflege
Der Goldtüpfelfarn (Phlebodium aureum 'Blue Star')  ist eine echte Urwaldpflanze und mag daher keine direkte Sonne! Das Phlebodium aureum 'Blue Star' mag feuchte Luft. Besprühen Sie die Blätter regelmäßig mit Regenwasser, damit sie so schön bleiben wie sie sind. Wenn die Luft zu trocken ist, sieht man es an vertrockneten Blatträndern. Diese Pflanze mag kein starkes Düngen. Halbieren Sie die Dosis, die auf der Packung des Düngers für grüne Zimmerpflanzen empfohlen wird.

In der Winterperiode kann man die Pflanze etwas trockener halten. Geben Sie erst im Frühjahr wieder Wasser mit Dünger für Zimmerpflanzen. Ergänzende Tipps  
  • Geben Sie kein Wasser auf die Basis der Pflanze sondern vorzugsweise auf die Erde oder den Untersetzer.
  • Diese Pflanze ist äußerst robust, sie braucht etwas weniger Wärme und Wasser. Meist reicht es, sie einmal in der Woche zu gießen und sie kann darum gut im Bad oder Schlafzimmer stehen.
  • Topfen Sie sie alle 1 bis 2 Jahre um.
 
Extra
Der Goldtüpfelfarn (Phlebodium aureum) ist eine tropische Pflanze aus den Urwäldern von vor allem Mittelamerika inklusive der Karibik. Er wächst dort sogar auf Baumzweigen und Felsen in einer feuchten Umgebung (epiphytisch).

Phlebodium gehört nach neuesten Erkenntnissen zur Familie der Tüpfelfarngewächse  (Polypodiaceae).
Beschreibung

Blauer Farn

Blaufarn 'Blue Star': Die ideale Pflanze, um sich mit einem raffinierten Garten hervorzuheben.

Der Blaufarn 'Blue Star', der für seine Schönheit und Widerstandsfähigkeit geschätzt wird, wird häufig im Landschaftsgarten verwendet, um schattigen Ecken einen Hauch von Eleganz und Frische zu verleihen. Sein silbrig-blaues Laub bietet einen einzigartigen visuellen Reiz.

Die Eigenschaften des Blaufarn 'Blue Star'

Der Blaufarn 'Blue Star', bekannt unter seinem botanischen Namen Athyrium niponicum 'Pictum', ist ein Zierfarn, der ursprünglich aus Japan stammt. Er wird wegen seiner zarten Wedel und seiner einzigartigen Färbung geschätzt, die ihm den Namen "Blue Star" eingebracht hat. Die Wedel dieses Farns sind dreieckig, leicht und haben eine silbergrüne, blau getönte Farbe, die einen starken Kontrast zur umgebenden Vegetation bildet.

Eines der auffälligsten Merkmale dieses Farns ist die Farbe seiner Wedel. Dieser silberne und blaue Farbton verleiht jedem Garten einen Hauch von Frische und Raffinesse. Außerdem sind seine Wedel fein geschnitten, was ihnen eine optisch interessante Textur verleiht.

Die Pflanzung des Blaufarn 'Blue Star'

Der Blaufarn 'Blue Star' gedeiht in einer schattigen oder teilweise schattigen Umgebung. Er bevorzugt Böden, die reich an organischen Stoffen sind und gut durchlässig sind. Die Experten von Bakker empfehlen Ihnen, einen Standort zu wählen, an dem er vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist, vor allem während der heißesten Stunden des Tages. Die beste Pflanzzeit ist im Frühjahr oder Herbst. Diese Jahreszeiten bieten optimale Wachstumsbedingungen für die Pflanze, sodass sie sich vor den harten Sommer- oder Wintermonaten fest etablieren kann. Bereiten Sie den Boden vor dem Pflanzen vor, indem Sie ihn mit Kompost oder organischem Material anreichern, um die Wasserspeicherung und die Nährstoffqualität zu verbessern. Achten Sie darauf, dass Sie den Bereich, in dem Sie pflanzen wollen, gründlich von Unkraut befreien, um Konkurrenz durch Unkräuter zu vermeiden. Wenn Sie die Pflanzen pflanzen, sollten Sie einen Abstand von etwa 30 bis 60 cm einhalten, damit sich die einzelnen Pflanzen gut entwickeln können. Graben Sie Löcher, die tief genug sind, um die Wurzeln aufzunehmen, und achten Sie darauf, dass Sie die Krone des Farns nicht zu tief einpflanzen, da dies zu Fäulnis führen kann.

Die Pflege des Blaufarn 'Blue Star'

Sobald Sie Ihren Blaufarn 'Blue Star' gepflanzt haben, ist es wichtig, dass Sie ihn pflegen, damit er weiterhin gedeiht und Ihren Garten verschönert. Bakker empfiehlt Ihnen, regelmäßig zu gießen, um die Bodenfeuchtigkeit konstant zu halten. Vermeiden Sie es jedoch, den Boden durchnässen zu lassen, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Das Aufbringen einer Schicht organischen Mulchs um die Basis der Pflanze herum wird dazu beitragen, eine konstante Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu verhindern. Der Mulch wird auch dazu beitragen, die Bodentemperatur stabil zu halten, was für den Farn vorteilhaft ist. Düngen Sie Ihre Pflanze im zeitigen Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger für Schattenpflanzen. Vermeiden Sie eine Überfütterung, da sie empfindlich auf ein Überangebot an Nährstoffen reagieren kann. Sie muss nicht regelmäßig beschnitten werden. Sie können jedoch beschädigte oder verblühte Wedel entfernen, um ihr ästhetisches Erscheinungsbild zu erhalten; dies können Sie im Frühjahr tun.

Ref : 018775
Ref : 018775
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe