Storchschnabel 'Rozanne'
Geranium gerwat rozanne
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Monatelang blau
Storchschnabel 'Rozanne': eine zeitlose Sorte mit üppigen Blüten.

Naturliebhabern und Gartenfreunden ist die Storchschnabel 'Rozanne' bestens bekannt. Diese erstaunliche Pflanze erinnert in vielen Gärten an Anmut und Zartheit. Sie ist von Natur aus mehrjährig und bietet üppige Blüten. Die Sorte ist ein Muss, wenn Sie Farbe und Lebendigkeit in Ihren Außenbereich bringen wollen.

Eigenschaften der Storchschnabel

Die Storchschnabel 'Rozanne' ist unter demselben botanischen Namen bekannt. Sie gehört zur Familie der Geraniaceae (Geraniengewächse). Die in Europa beheimatete Art ist für ihre wunderschönen, intensiv lavendelblauen Blüten berühmt. Die Blüten erscheinen vom Frühjahr bis zum ersten Frost im Herbst. Die Blüten sind zart und elegant und stehen in einer schalenförmigen Form. Sie verleiht jeder Art von Garten einen Hauch von Schönheit. Die Pflanze ist für ihre lange Blütezeit bekannt. Im Gegensatz zu vielen anderen Sorten, die nur einige Wochen lang blühen, bietet sie eine üppige Blüte. Diese hält fast die gesamte Sommersaison an. Die Pflanze ist ideal für alle, die über einen längeren Zeitraum eine Farbexplosion in ihrem Garten suchen. Sie hat auch ein attraktives, dichtes Laub. Seine Blätter sind eingeschnitten und tief gelappt. Dieser Aspekt verleiht der Varietät ein strukturiertes Aussehen. Die Farbe der Blätter variiert von dunkelgrün bis mittelgrün. Sie bildet einen angenehmen Kontrast zu den leuchtend blauen Blüten. Im Herbst kann das Laub eine rötliche Färbung annehmen. Er hebt das visuelle Interesse der Pflanze noch mehr hervor.

Tipps für die Pflanzung

Die Storchschnabel 'Rozanne' gedeiht im lichten Schatten oder im Halbschatten. Sie verträgt auch ein wenig direkte Sonneneinstrahlung, vor allem in Regionen mit kühlerem Klima. Die Bakker-Experten raten Ihnen, einen gut durchlässigen Boden zu wählen, um Probleme mit Wurzelfäule zu vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, den Boden durch Zugabe von Kompost oder hochwertiger Blumenerde vorzubereiten. Dieser Schritt wird seine Fruchtbarkeit und Drainage verbessern. Achten Sie darauf, dass der Boden locker und luftig ist, damit sich die Wurzeln gut entwickeln können. Graben Sie ein Loch, das etwas größer ist als der ursprüngliche Topf. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter und setzen Sie sie in das Loch, wobei die Oberseite des Wurzelballens mit dem Boden abschließt. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte etwa 45-60 cm betragen, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten. Wir empfehlen Ihnen, eine Schicht organischen Mulch um die Basis der Pflanzen zu legen, um die Feuchtigkeit zu erhalten und die Bildung von Unkraut zu reduzieren.

Pflege der Storchschnabel

Die Storchschnabel 'Rozanne' ist eine relativ pflegeleichte Pflanze. Sie ist für alle Gärtnerprofile geeignet. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, die Sorte vor allem bei trockenem Wetter gut zu gießen. Befeuchten Sie tief, wenn der Boden an der Oberfläche zu trocknen beginnt. Wir empfehlen Ihnen, verblühte Stängel regelmäßig zurückzuschneiden, um eine kontinuierliche Blüte zu gewährleisten. Die Bakker-Experten empfehlen, im Frühjahr leicht mit einem ausgewogenen Dünger zu düngen. Vermeiden Sie jedoch eine Überfütterung. Schützen Sie die Pflanze im Winter mit einer Mulchschicht um die Basis herum.

Wussten Sie schon?

Die Storchschnabel 'Rozanne' fügt sich mit ihren vibrierenden blau-violetten Blüten und dem üppigen Laub harmonisch in einen abwechslungsreichen Garten ein. Diese Staude findet perfekte Gesellschaft mit Pflanzen mit goldenem oder chartreusefarbenem Laub, wie Heuchera, um einen starken Kontrast zu schaffen. Ziergräser mit ihren zarten Texturen fügen eine vertikale Dimension und eine anmutige Bewegung hinzu, die die eher runde Form der Geranie ergänzen. Unter Laubbäumen gedeiht die Storchschnabel 'Rozanne' und bietet auch im Halbschatten eine üppige Blüte. In Kombination mit alten Rosen sorgt sie für einen kräftigen Farbtupfer, während die Rosen eine Pause zwischen ihren Blüten machen. Diese Vielseitigkeit macht sie zur idealen Wahl für Gärtner, die malerische und langlebige Szenen in ihren Gärten schaffen wollen.

Storchschnabel 'Rozanne' Geranium gerwat rozanne

Storchschnabel 'Rozanne'
Geranium gerwat rozanne
Normaler Preis 8,95 €
Verkaufspreis 8,95 € Normaler Preis 8,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Grün
Blüte Juni - Oktober
Wachstumshöhe 30 cm
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Einbürgerung
Pflanzzeit März - April, September - November
Bewässerungshäufigkeit Niedrig
Ja
Pflanzen
Graben Sie vor dem Pflanzen des Storchschnabels ein großes Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Verbessern Sie kargen Gartenboden mit Kompost oder Kuhdungkörnern. Setzen Sie den Wurzelballen des Storchschnabels in der richtigen Höhe ins Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelballens sollte etwas unter der Bodenoberfläche sein. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde auf und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Dieser Storchschnabel wächst und blüht gut an einem Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten in lockerem, nährstoffreichen Boden. Storchschnabel kombinieren Mit seinen frischen Blättern ist ein Storchschnabel auch vor und nach der Blüte dekorativ. Die Blätter formen einen Büschel und bedecken den Boden. Sie können diesen Storchschnabel im Blumenbeet schön kombinieren mit Heilziest (Stachys officinalis 'Rosea'), Ehrenpreis (Veronica spicata) und Frauenmantel (Alchemilla mollis).
Pflege
Der Storchschnabel ist eine einfach zu züchtende Staude und erfordert wenig Pflege. Sorgen Sie dafür, dass die Erde rund um die Wurzeln nicht austrocknet. Wenn alle Blüten verblüht sind, können Sie die ganze Pflanze 3 cm über dem Boden abschneiden, um eine gute zweite Blüte zu fördern. Alle drei Jahre die Pflanze teilen, so halten Sie die Pflanze schön jung und reich blühend. Obwohl die Pflanze einen immer leicht feuchten, durchlässigen Boden bevorzugt, verträgt die Pflanze auch Trockenheit! Ideal für den Garten. Storchschnabel im Winter Die Blätter von fast allen Storchschnabelsorten färben sich im Herbst rot und/oder gelb. Auch das ist ein prächtiger Anblick! Die meisten Sorten bleiben im Winter lange grün. In einem strengen Winter verlieren sie jedoch ihre Blätter. Die Pflanzen treiben im Frühjahr jedoch einfach wieder aus, um erneut eine dichte Blätterdecke zu bilden. Einige Storchschnabel-Sorten verlieren schon vor dem Winterbeginn ihre Blätter. Decken Sie diese Pflanzen im Winter eventuell mit einer Laubschicht ab. Geben Sie im frühen Frühjahr etwas Gartendünger. Schneiden Sie im frühen Frühjahr alle Blätter ab. Schon schnell werden wieder neue Triebe aus dem Boden erscheinen.
Extra
Der Storchschnabel ist auch bekannt als Geranium, alle Geraniumsorten gehören zur Familie der Storchschnabelgewächse (Geraniaceae). Schmetterlinge und Bienen lieben diese Blüten. Der Wurzelstock breitet sich zwar aus, aber nicht wuchernd.
Beschreibung

Monatelang blau

Storchschnabel 'Rozanne': eine zeitlose Sorte mit üppigen Blüten.

Naturliebhabern und Gartenfreunden ist die Storchschnabel 'Rozanne' bestens bekannt. Diese erstaunliche Pflanze erinnert in vielen Gärten an Anmut und Zartheit. Sie ist von Natur aus mehrjährig und bietet üppige Blüten. Die Sorte ist ein Muss, wenn Sie Farbe und Lebendigkeit in Ihren Außenbereich bringen wollen.

Eigenschaften der Storchschnabel

Die Storchschnabel 'Rozanne' ist unter demselben botanischen Namen bekannt. Sie gehört zur Familie der Geraniaceae (Geraniengewächse). Die in Europa beheimatete Art ist für ihre wunderschönen, intensiv lavendelblauen Blüten berühmt. Die Blüten erscheinen vom Frühjahr bis zum ersten Frost im Herbst. Die Blüten sind zart und elegant und stehen in einer schalenförmigen Form. Sie verleiht jeder Art von Garten einen Hauch von Schönheit. Die Pflanze ist für ihre lange Blütezeit bekannt. Im Gegensatz zu vielen anderen Sorten, die nur einige Wochen lang blühen, bietet sie eine üppige Blüte. Diese hält fast die gesamte Sommersaison an. Die Pflanze ist ideal für alle, die über einen längeren Zeitraum eine Farbexplosion in ihrem Garten suchen. Sie hat auch ein attraktives, dichtes Laub. Seine Blätter sind eingeschnitten und tief gelappt. Dieser Aspekt verleiht der Varietät ein strukturiertes Aussehen. Die Farbe der Blätter variiert von dunkelgrün bis mittelgrün. Sie bildet einen angenehmen Kontrast zu den leuchtend blauen Blüten. Im Herbst kann das Laub eine rötliche Färbung annehmen. Er hebt das visuelle Interesse der Pflanze noch mehr hervor.

Tipps für die Pflanzung

Die Storchschnabel 'Rozanne' gedeiht im lichten Schatten oder im Halbschatten. Sie verträgt auch ein wenig direkte Sonneneinstrahlung, vor allem in Regionen mit kühlerem Klima. Die Bakker-Experten raten Ihnen, einen gut durchlässigen Boden zu wählen, um Probleme mit Wurzelfäule zu vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, den Boden durch Zugabe von Kompost oder hochwertiger Blumenerde vorzubereiten. Dieser Schritt wird seine Fruchtbarkeit und Drainage verbessern. Achten Sie darauf, dass der Boden locker und luftig ist, damit sich die Wurzeln gut entwickeln können. Graben Sie ein Loch, das etwas größer ist als der ursprüngliche Topf. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter und setzen Sie sie in das Loch, wobei die Oberseite des Wurzelballens mit dem Boden abschließt. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte etwa 45-60 cm betragen, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten. Wir empfehlen Ihnen, eine Schicht organischen Mulch um die Basis der Pflanzen zu legen, um die Feuchtigkeit zu erhalten und die Bildung von Unkraut zu reduzieren.

Pflege der Storchschnabel

Die Storchschnabel 'Rozanne' ist eine relativ pflegeleichte Pflanze. Sie ist für alle Gärtnerprofile geeignet. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, die Sorte vor allem bei trockenem Wetter gut zu gießen. Befeuchten Sie tief, wenn der Boden an der Oberfläche zu trocknen beginnt. Wir empfehlen Ihnen, verblühte Stängel regelmäßig zurückzuschneiden, um eine kontinuierliche Blüte zu gewährleisten. Die Bakker-Experten empfehlen, im Frühjahr leicht mit einem ausgewogenen Dünger zu düngen. Vermeiden Sie jedoch eine Überfütterung. Schützen Sie die Pflanze im Winter mit einer Mulchschicht um die Basis herum.

Wussten Sie schon?

Die Storchschnabel 'Rozanne' fügt sich mit ihren vibrierenden blau-violetten Blüten und dem üppigen Laub harmonisch in einen abwechslungsreichen Garten ein. Diese Staude findet perfekte Gesellschaft mit Pflanzen mit goldenem oder chartreusefarbenem Laub, wie Heuchera, um einen starken Kontrast zu schaffen. Ziergräser mit ihren zarten Texturen fügen eine vertikale Dimension und eine anmutige Bewegung hinzu, die die eher runde Form der Geranie ergänzen. Unter Laubbäumen gedeiht die Storchschnabel 'Rozanne' und bietet auch im Halbschatten eine üppige Blüte. In Kombination mit alten Rosen sorgt sie für einen kräftigen Farbtupfer, während die Rosen eine Pause zwischen ihren Blüten machen. Diese Vielseitigkeit macht sie zur idealen Wahl für Gärtner, die malerische und langlebige Szenen in ihren Gärten schaffen wollen.

Ref : 025135
Ref : 025135
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe