Fuchsia 'Celia Smedley' (x3)
Fuchsia 'celia smedley'
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Bunt und blumig
Die Fuchsia 'Celia Smedley': Eine Farbexplosion in Ihrem Garten!

Die Fuchsia 'Celia Smedley' ist eine wahre Gartenkünstlerin, die lebhafte Farbtupfer in einem wunderschönen Blumenballett hinzufügt. Mit ihren zarten, strahlenden Blüten bietet diese Pflanze ein fesselndes Naturschauspiel.

Einzigartige Eigenschaften der Fuchsia 'Celia Smedley'.

Die aus Südamerika, der Karibik und Australien stammende Fuchsia 'Celia Smedley' ist eine Pflanze von großer Eleganz. Ihre Blüten, die wie Tänzerinnen in Tutus aussehen, zeigen eine harmonische Mischung aus Rosa, Purpur und Weiß. Sie wirken wie ein Kunstwerk, mit sanft geschwungenen Blütenblättern und hängenden Blütenkronen.

Diese Art ist bekannt für ihre Widerstandsfähigkeit und ihre üppige Blüte, die vom Frühsommer bis zum ersten Frost anhält. Ihre Varianten eignen sich wunderbar für verschiedene Arrangements. Sie ermöglichen es dem Gärtner, mit Kontrasten und Harmonien zu spielen und so einzigartige, individuell gestaltete Räume zu schaffen.

Eine Pflanze, die eine Vielfalt an Nuancen und Formen bietet.

Die Fuchsia 'Celia Smedley' bietet eine vielfältige Palette an Farben und Strukturen, die Gartenliebhaber begeistern. Einige der verschiedenen Sorten zeigen Blüten mit subtilen Nuancen von Zartrosa und reinem Weiß. Auch die Blütenformen variieren und reichen von zart gesäumten Blütenblättern bis hin zu anmutig herabhängenden Glocken. Darüber hinaus unterscheiden sich Größe und Form des Laubs, was ihrer Attraktivität eine zusätzliche Dimension verleiht.

Die Sorten dieser Art reagieren unterschiedlich auf Sonneneinstrahlung und Wachstumsbedingungen. Einige entwickeln bei gedämpftem Licht kräftigere Farbtöne, während andere bei voller Sonneneinstrahlung voll aufblühen. Darüber hinaus haben die Bakker-Spezialisten auch festgestellt, dass sich die Pflanzen in Höhe und Reichweite unterscheiden. Einige wachsen zu kleinen, kompakten Büschen heran, die sich für Rabatten oder kleine Flächen eignen. Andere wachsen ausladend und bilden wunderschöne Blütenkaskaden, die in großen Gärten als Mittelpunkt dienen können.

Die besten Tipps zum Pflanzen und Pflegen der Fuchsia 'Celia Smedley'.

Die Pflanzung der Fuchsia 'Celia Smedley' ist ein entscheidender Schritt, um sicherzustellen, dass das Blumenspektakel den Erwartungen entspricht. Wie heißt es so schön: "Gut gesät ist gut geblüht"! Tatsächlich bevorzugt es diese Pflanze, in einen fruchtbaren, gut durchlässigen Boden gepflanzt zu werden. Sie gedeiht am besten, wenn sie mäßigem Licht ausgesetzt ist, anstatt mitten am Tag in der prallen Sonne zu stehen. Die Bakker-Profis empfehlen Ihnen, die Pflanze im Frühjahr zu pflanzen, wenn der letzte Frost vorbei ist, damit sie genügend Zeit zum Gedeihen hat. Gießen Sie die Pflanze beim Pflanzen großzügig, um ihre Entwicklung zu fördern.

Die Pflege dieser Art ist ein wenig so, als würde man einen seltenen Edelstein hegen und pflegen. Wie bereits erwähnt, ist regelmäßiges und mäßiges Gießen von entscheidender Bedeutung, vor allem in Trockenperioden. Während der Blütezeit empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, alle zwei Wochen Flüssigdünger für blühende Pflanzen hinzuzufügen. Während des Winters sollten Sie Ihre Fuchsie vor Kälte schützen, indem Sie sie im Haus halten oder in weniger kalten Regionen abdecken.

Wussten Sie schon?

Die Kombination der Fuchsia 'Celia Smedley' in einem Garten ist ein heikler Schritt, der gut überlegt sein will, um ein ästhetisches Gleichgewicht zu schaffen. Diese Sorte, die für ihre zarten Blüten in Rosa- und Violetttönen bekannt ist, lässt sich gut mit Pflanzen mit kontrastierendem Laub kombinieren. Hostas mit ihren breiten grünen Blättern bieten einen schlichten Hintergrund, der die Feinheit der Fuchsia hervorhebt. Heuchera mit ihren purpurnen oder silbernen Blättern runden die Farbpalette harmonisch ab. Für einen Kontrast der Texturen sorgen Gräser wie Stipa oder Carex für Leichtigkeit und Bewegung. Schließlich schafft das Hinzufügen von niedrigen Stauden wie Glockenblumen eine zusätzliche Schicht der Vielfalt, ohne die Fuchsie zu erdrücken.

Fuchsia 'Celia Smedley' (x3) Fuchsia 'celia smedley'

Fuchsia 'Celia Smedley' (x3)
Fuchsia 'celia smedley'
Normaler Preis 8,36 €
Verkaufspreis 8,36 € Normaler Preis 11,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rot
Blüte Juni, Oktober
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Pflanzzeit April - Mai
Arten von Klimazonen Milder Ozean, Mittelmeerregion, Resistent gegen Bergklima, Gemäßigtes Klima
Bodenarten Feuchter Boden
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Ja
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Beet, Blumenkasten, Topf oder Kübel
Pflanzen
Die winterharte Fuchsie ‘Celia Smedley’ wächst gut in einem Blumentopf, aber auch in der Gartenerde! Der Wurzelballen der Fuchsie ‘Celia Smedley’ muss vor dem Einpflanzen gut feucht sein. Graben Sie im Gartenboden ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut. Setzen Sie den Wurzelballen der Fuchsie in die richtige Tiefe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelballen sollte etwas unter der Erdoberfläche sein. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde auf und drücken Sie die Erde fest an. Geben Sie gleich großzügig Wasser. Möchten Sie die Fuchsie ‘Celia Smedley’ in einen Blumenkübel oder -kasten pflanzen, wählen Sie dann einen geräumigen Topf mit Löchern im Boden. Verwenden Sie vorzugsweise spezielle Fuchsienerde. Die Fuchsie ‘Celia Smedley’ wächst gut in nährstoffreichem, humusreichem Boden an einem Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten. In Töpfen sind die Pflanzen etwas frostempfindlicher. Lassen Sie sie am besten an einem frostfreien Platz überwintern, dieser kann auch dunkel sein.
Pflege
Die Fuchsienstaude 'Celia Smedley' ist winterhart, wenn Sie sie in den Gartenboden pflanzen und einfach zu züchten. Dieser Strauch blüht besonders reich, wenn Sie während der Blüte regelmäßig Pflanzendünger in das Gießwasser geben. Lassen Sie die Erde rund um die Wurzeln nicht austrocknen, zu trockener Boden wird schlecht vertragen. Schneiden Sie die verblühten Blüten ab, um einen gute zweite Blüte zu fördern. Decken Sie die Pflanzen im Winter mit einer Lage Laub ab. Je strenger der Winter ist, desto dicker sollte die Mulchlage sein. Oberhalb des Erdbodens wird die Fuchsie gefrieren. Im frühen Frühjahr ganz zurückschneiden. Aus den Wurzeln treiben schon schnell wieder neue Triebe aus, die noch im selben Jahr vollauf blühen werden.
Extra
Die neue Fuchsie 'Celia Smedley' ist eine der besten Fuchsien für das Beet und für große Blumenkübel. Die Sträucher sind sehr starke Wachser und bilden sehr viele Blüten! In kürzester Zeit bilden sie viele Zweige, die reich mit zierlichen Blüten besetzt sind. Die hängenden Blüten haben weiße Kelchblätter und einen Kranz von rosaroten Blütenblättern im Herzen.

Das Besondere an der Fuchsie 'Celia Smedley' ist, dass diese Sorte im Gartenboden gut winterhart ist. Eine winterharte Fuchsie wächst als aufrechter Strauch. Im Winter kann diese Pflanze oberirdisch gefrieren aber sie treibt im Frühjahr immer wieder aus, um auch in der selben Wuchssaison wieder ausgiebig zu blühen.
Beschreibung

Bunt und blumig

Die Fuchsia 'Celia Smedley': Eine Farbexplosion in Ihrem Garten!

Die Fuchsia 'Celia Smedley' ist eine wahre Gartenkünstlerin, die lebhafte Farbtupfer in einem wunderschönen Blumenballett hinzufügt. Mit ihren zarten, strahlenden Blüten bietet diese Pflanze ein fesselndes Naturschauspiel.

Einzigartige Eigenschaften der Fuchsia 'Celia Smedley'.

Die aus Südamerika, der Karibik und Australien stammende Fuchsia 'Celia Smedley' ist eine Pflanze von großer Eleganz. Ihre Blüten, die wie Tänzerinnen in Tutus aussehen, zeigen eine harmonische Mischung aus Rosa, Purpur und Weiß. Sie wirken wie ein Kunstwerk, mit sanft geschwungenen Blütenblättern und hängenden Blütenkronen.

Diese Art ist bekannt für ihre Widerstandsfähigkeit und ihre üppige Blüte, die vom Frühsommer bis zum ersten Frost anhält. Ihre Varianten eignen sich wunderbar für verschiedene Arrangements. Sie ermöglichen es dem Gärtner, mit Kontrasten und Harmonien zu spielen und so einzigartige, individuell gestaltete Räume zu schaffen.

Eine Pflanze, die eine Vielfalt an Nuancen und Formen bietet.

Die Fuchsia 'Celia Smedley' bietet eine vielfältige Palette an Farben und Strukturen, die Gartenliebhaber begeistern. Einige der verschiedenen Sorten zeigen Blüten mit subtilen Nuancen von Zartrosa und reinem Weiß. Auch die Blütenformen variieren und reichen von zart gesäumten Blütenblättern bis hin zu anmutig herabhängenden Glocken. Darüber hinaus unterscheiden sich Größe und Form des Laubs, was ihrer Attraktivität eine zusätzliche Dimension verleiht.

Die Sorten dieser Art reagieren unterschiedlich auf Sonneneinstrahlung und Wachstumsbedingungen. Einige entwickeln bei gedämpftem Licht kräftigere Farbtöne, während andere bei voller Sonneneinstrahlung voll aufblühen. Darüber hinaus haben die Bakker-Spezialisten auch festgestellt, dass sich die Pflanzen in Höhe und Reichweite unterscheiden. Einige wachsen zu kleinen, kompakten Büschen heran, die sich für Rabatten oder kleine Flächen eignen. Andere wachsen ausladend und bilden wunderschöne Blütenkaskaden, die in großen Gärten als Mittelpunkt dienen können.

Die besten Tipps zum Pflanzen und Pflegen der Fuchsia 'Celia Smedley'.

Die Pflanzung der Fuchsia 'Celia Smedley' ist ein entscheidender Schritt, um sicherzustellen, dass das Blumenspektakel den Erwartungen entspricht. Wie heißt es so schön: "Gut gesät ist gut geblüht"! Tatsächlich bevorzugt es diese Pflanze, in einen fruchtbaren, gut durchlässigen Boden gepflanzt zu werden. Sie gedeiht am besten, wenn sie mäßigem Licht ausgesetzt ist, anstatt mitten am Tag in der prallen Sonne zu stehen. Die Bakker-Profis empfehlen Ihnen, die Pflanze im Frühjahr zu pflanzen, wenn der letzte Frost vorbei ist, damit sie genügend Zeit zum Gedeihen hat. Gießen Sie die Pflanze beim Pflanzen großzügig, um ihre Entwicklung zu fördern.

Die Pflege dieser Art ist ein wenig so, als würde man einen seltenen Edelstein hegen und pflegen. Wie bereits erwähnt, ist regelmäßiges und mäßiges Gießen von entscheidender Bedeutung, vor allem in Trockenperioden. Während der Blütezeit empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, alle zwei Wochen Flüssigdünger für blühende Pflanzen hinzuzufügen. Während des Winters sollten Sie Ihre Fuchsie vor Kälte schützen, indem Sie sie im Haus halten oder in weniger kalten Regionen abdecken.

Wussten Sie schon?

Die Kombination der Fuchsia 'Celia Smedley' in einem Garten ist ein heikler Schritt, der gut überlegt sein will, um ein ästhetisches Gleichgewicht zu schaffen. Diese Sorte, die für ihre zarten Blüten in Rosa- und Violetttönen bekannt ist, lässt sich gut mit Pflanzen mit kontrastierendem Laub kombinieren. Hostas mit ihren breiten grünen Blättern bieten einen schlichten Hintergrund, der die Feinheit der Fuchsia hervorhebt. Heuchera mit ihren purpurnen oder silbernen Blättern runden die Farbpalette harmonisch ab. Für einen Kontrast der Texturen sorgen Gräser wie Stipa oder Carex für Leichtigkeit und Bewegung. Schließlich schafft das Hinzufügen von niedrigen Stauden wie Glockenblumen eine zusätzliche Schicht der Vielfalt, ohne die Fuchsie zu erdrücken.

Ref : 030816
Ref : 030816
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe