Chinaschilf Strictus
Miscanthus sinensis strictus
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Bringen Sie mit der Eulalie Strictus Struktur in Ihren Garten!

Die Eulalie Strictus von Bakker wird für ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und ihren geringen Pflegeaufwand geschätzt. Perfekt für Gartenliebhaber, bringt diese Zierpflanze eine elegante Note in den Garten. Mit ihren grünen, gelb gestreiften Blättern bietet sie ihrer Umgebung einen schönen optischen Effekt!

Die charakteristischen Merkmale der Eulalie Strictus

Diese auch unter der botanischen Bezeichnung Miscanthus sinensis 'Strictus' bekannte Sorte gehört zur Familie der Süßgräser (Poaceae). Sie stammt ursprünglich aus Asien und wird wegen ihrer geraden, kräftigen Stängel und ihres schmalen, kräftig grünen Laubs geschätzt. Letzteres weist markante gelbe Streifen auf. Diese Art zeichnet sich durch ihren kompakten, aufrechten Wuchs aus, der etwa 1,5 bis 2 Meter hoch wird.

Die Blüten dieser Pflanze erscheinen im Sommer, in der Regel von Juli bis September. Sie haben die Form von federartigen Rispen, die silbrig bis rosafarben sind. Ihre Blütenstände verleihen Gärten eine zarte und luftige Textur. Sie bieten somit eine interessante Struktur in der Landschaft.

Die feinen Blätter dieses Ziergrases sind oft gebogen. Sie verleihen dem Wind eine anmutige Bewegung. Diese Staude ist ideal für Beete, Einfassungen oder als Sichtschutz. Sie verleiht Außenbereichen eine dynamische und attraktive Note!

Einige einfache Tipps für eine erfolgreiche Pflanzung dieses mehrjährigen Grases.

Unserer Erfahrung nach ist der beste Zeitpunkt für die Pflanzung von Eulalie Strictus im Frühjahr oder Herbst. Um ein gutes Wachstum zu gewährleisten, wählen Sie einen Standort in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, einen gut durchlässigen, fruchtbaren und leicht sauren bis neutralen Boden zu bevorzugen.

Vor dem Anbau empfehlen wir Ihnen, den Boden vorzubereiten, indem Sie ihn von Unkraut befreien und Kompost zur Anreicherung hinzufügen. Graben Sie ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen. Setzen Sie diesen dann in die Vertiefung und achten Sie darauf, dass der Wurzelhals bündig mit der umgebenden Fläche abschließt.

Füllen Sie nach dem Einpflanzen die ausgehobene Erde wieder auf und drücken Sie sie vorsichtig fest, um Lufteinschlüsse zu beseitigen. Wir empfehlen Ihnen, reichlich zu gießen, um dem Trieb zu helfen, sich zu etablieren. Dieses Gras freut sich über eine regelmäßige Befeuchtung in den ersten Wochen, um die Bewurzelung zu fördern.

Wie pflegt man Miscanthus sinensis 'Strictus'?

Zur Pflege von Eulalie Strictus empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten regelmäßiges Gießen, vor allem in trockenen Perioden. Lassen Sie die Erde jedoch zwischen den einzelnen Wassergaben leicht antrocknen.

Im Februar bitten wir Sie um einen jährlichen Rückschnitt, bei dem Sie die Stängel und abgestorbenen Blätter entfernen. Verwenden Sie eine Schere, um die Pflanze etwa 10-15 cm über dem Boden abzuschneiden. Im Frühjahr sollten Sie Kompost einbringen, um das Wachstum anzuregen.

Dieses Gras ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Achten Sie aber dennoch auf Anzeichen von Rost oder Blattläusen und behandeln Sie diese schnell mit geeigneten Lösungen. Um diese Pflanze im Winter zu schützen, empfehlen wir Ihnen, eine Mulchschicht um den Fuß zu legen, um Frostschäden vorzubeugen.

Kombinationen mit anderen Pflanzen

Die Eulalie Strictus lässt sich harmonisch mit einer Vielzahl anderer Pflanzen kombinieren und verleiht der Landschaftsgestaltung Struktur und Textur. Sie kann mit sommerblühenden Stauden wie Astern, Rudbeckien oder Helenien kombiniert werden, um dynamische und farbenfrohe Arrangements zu schaffen. Die leuchtenden Blüten dieser Pflanzen werden einen wunderbaren Kontrast zu dem gestreiften Laub der Eulalie bilden und dem Garten einen vibrierenden Farbtupfer verleihen.

Außerdem kann sie als Hintergrund verwendet werden, um Pflanzen mit buntem Laub wie Heuchera mit purpurnen oder silbernen Blättern hervorzuheben. Diese Kombination schafft einen starken Kontrast, der das Auge anzieht und die Landschaftsgestaltung visuell interessanter macht.

Darüber hinaus kann sie mit Herbstblühern wie Sedum, Astern und Ziergräsern kombiniert werden, um das ganze Jahr über ein saisonales Interesse zu schaffen. Die verschiedenen Texturen und unterschiedlichen Höhen schaffen optisch interessante Kompositionen, die sich mit den Jahreszeiten verändern.


Chinaschilf Strictus Miscanthus sinensis strictus

Chinaschilf Strictus
Miscanthus sinensis strictus
Normaler Preis 7,45 €
Verkaufspreis 7,45 € Normaler Preis 7,45 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Grün
Wachstumshöhe 150 - 150 cm
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Beet
Beschreibung

Bringen Sie mit der Eulalie Strictus Struktur in Ihren Garten!

Die Eulalie Strictus von Bakker wird für ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und ihren geringen Pflegeaufwand geschätzt. Perfekt für Gartenliebhaber, bringt diese Zierpflanze eine elegante Note in den Garten. Mit ihren grünen, gelb gestreiften Blättern bietet sie ihrer Umgebung einen schönen optischen Effekt!

Die charakteristischen Merkmale der Eulalie Strictus

Diese auch unter der botanischen Bezeichnung Miscanthus sinensis 'Strictus' bekannte Sorte gehört zur Familie der Süßgräser (Poaceae). Sie stammt ursprünglich aus Asien und wird wegen ihrer geraden, kräftigen Stängel und ihres schmalen, kräftig grünen Laubs geschätzt. Letzteres weist markante gelbe Streifen auf. Diese Art zeichnet sich durch ihren kompakten, aufrechten Wuchs aus, der etwa 1,5 bis 2 Meter hoch wird.

Die Blüten dieser Pflanze erscheinen im Sommer, in der Regel von Juli bis September. Sie haben die Form von federartigen Rispen, die silbrig bis rosafarben sind. Ihre Blütenstände verleihen Gärten eine zarte und luftige Textur. Sie bieten somit eine interessante Struktur in der Landschaft.

Die feinen Blätter dieses Ziergrases sind oft gebogen. Sie verleihen dem Wind eine anmutige Bewegung. Diese Staude ist ideal für Beete, Einfassungen oder als Sichtschutz. Sie verleiht Außenbereichen eine dynamische und attraktive Note!

Einige einfache Tipps für eine erfolgreiche Pflanzung dieses mehrjährigen Grases.

Unserer Erfahrung nach ist der beste Zeitpunkt für die Pflanzung von Eulalie Strictus im Frühjahr oder Herbst. Um ein gutes Wachstum zu gewährleisten, wählen Sie einen Standort in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, einen gut durchlässigen, fruchtbaren und leicht sauren bis neutralen Boden zu bevorzugen.

Vor dem Anbau empfehlen wir Ihnen, den Boden vorzubereiten, indem Sie ihn von Unkraut befreien und Kompost zur Anreicherung hinzufügen. Graben Sie ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen. Setzen Sie diesen dann in die Vertiefung und achten Sie darauf, dass der Wurzelhals bündig mit der umgebenden Fläche abschließt.

Füllen Sie nach dem Einpflanzen die ausgehobene Erde wieder auf und drücken Sie sie vorsichtig fest, um Lufteinschlüsse zu beseitigen. Wir empfehlen Ihnen, reichlich zu gießen, um dem Trieb zu helfen, sich zu etablieren. Dieses Gras freut sich über eine regelmäßige Befeuchtung in den ersten Wochen, um die Bewurzelung zu fördern.

Wie pflegt man Miscanthus sinensis 'Strictus'?

Zur Pflege von Eulalie Strictus empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten regelmäßiges Gießen, vor allem in trockenen Perioden. Lassen Sie die Erde jedoch zwischen den einzelnen Wassergaben leicht antrocknen.

Im Februar bitten wir Sie um einen jährlichen Rückschnitt, bei dem Sie die Stängel und abgestorbenen Blätter entfernen. Verwenden Sie eine Schere, um die Pflanze etwa 10-15 cm über dem Boden abzuschneiden. Im Frühjahr sollten Sie Kompost einbringen, um das Wachstum anzuregen.

Dieses Gras ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Achten Sie aber dennoch auf Anzeichen von Rost oder Blattläusen und behandeln Sie diese schnell mit geeigneten Lösungen. Um diese Pflanze im Winter zu schützen, empfehlen wir Ihnen, eine Mulchschicht um den Fuß zu legen, um Frostschäden vorzubeugen.

Kombinationen mit anderen Pflanzen

Die Eulalie Strictus lässt sich harmonisch mit einer Vielzahl anderer Pflanzen kombinieren und verleiht der Landschaftsgestaltung Struktur und Textur. Sie kann mit sommerblühenden Stauden wie Astern, Rudbeckien oder Helenien kombiniert werden, um dynamische und farbenfrohe Arrangements zu schaffen. Die leuchtenden Blüten dieser Pflanzen werden einen wunderbaren Kontrast zu dem gestreiften Laub der Eulalie bilden und dem Garten einen vibrierenden Farbtupfer verleihen.

Außerdem kann sie als Hintergrund verwendet werden, um Pflanzen mit buntem Laub wie Heuchera mit purpurnen oder silbernen Blättern hervorzuheben. Diese Kombination schafft einen starken Kontrast, der das Auge anzieht und die Landschaftsgestaltung visuell interessanter macht.

Darüber hinaus kann sie mit Herbstblühern wie Sedum, Astern und Ziergräsern kombiniert werden, um das ganze Jahr über ein saisonales Interesse zu schaffen. Die verschiedenen Texturen und unterschiedlichen Höhen schaffen optisch interessante Kompositionen, die sich mit den Jahreszeiten verändern.


Ref : 026864
Ref : 026864
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe