Grannen-Schildfarn
Polystichum setiferum
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Grannen-Schildfarn: ein idealer Farn für schattige Ecken!

Entdecken Sie die Grannen-Schildfarn, einen zarten, aber widerstandsfähigen Farn, der ideal für Gartenneulinge ist. Sein üppiges Laub wird schattige Ecken im Garten aufhellen und einen Hauch von Frische verleihen. Außerdem reinigt diese Pflanze die Luft, indem sie Verunreinigungen einfängt. Perfekt, um Ihren Außenbereich zu dekorieren und die natürliche Umgebung zu verbessern.

Die charakteristischen Merkmale der Grannen-Schildfarn

Wissenschaftlich ist sie auch unter dem Namen Asplenium rigidum bekannt. Es ist ein faszinierender Farn, der seinen Ursprung in den tropischen und subtropischen Regionen der Erde hat. Sein Name "steife Wimpern" rührt von den linearen, aufrechten und eleganten Wedeln her, die für diese Art charakteristisch sind. Seine immergrünen Blätter können bis zu 70 Zentimeter lang werden. Dies verleiht dieser Grünpflanze eine auffallende Note.

Diese Sorte hat die Fähigkeit, sich an verschiedene Umgebungen anzupassen. Insbesondere in feuchten Wäldern, Schluchten und schattigen Gartenbereichen. Mit ihren dicken, faserigen Wurzeln hält sie sich fest an vertikalen Flächen wie Felsen oder Baumstämmen. Dank ihrer Winterhärte kann sie niedrige Temperaturen bis zu -15 °C tolerieren.

Eine faszinierende Besonderheit dieser Pflanze ist ihre Fortpflanzung. Sie produziert Sporen auf der Unterseite ihrer Blätter. Dadurch entstehen winzige, punktförmige Sporangien. Diese geben die Samen frei, die, wenn sie verstreut werden, keimen können, um neue Triebe zu bilden.

Praktische Tipps für die Anpflanzung der Grannen-Schildfarn.

Unseren Analysen zufolge bevorzugt die Grannen-Schildfarn mit hoher Luftfeuchtigkeit und mäßigen Temperaturen. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen einen schattigen bis halbschattigen Platz in Ihrem Garten, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Führen Sie die Pflanzung während des Herbstes oder im Frühjahr durch.

Unser Team hat getestet und bestätigt, dass diese Sorte in einem gut durchlässigen Boden mit viel organischem Material gedeiht. Achten Sie darauf, dass der Boden kühl ist, vermeiden Sie jedoch überschüssiges, stehendes Wasser. Graben Sie ein Loch, das doppelt so groß ist wie der Topf, in dem der Farn steht. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter zu nehmen. Achten Sie darauf, die Wurzeln nicht zu beschädigen. Setzen Sie die Pflanze in die Vertiefung und füllen Sie das Ganze mit einer Mischung aus Erde und Kompost auf.

Wie wird die Grannen-Schildfarn gepflegt?

Erfahrungsgemäß mag die Grannen-Schildfarn einen leicht feuchten Boden. Vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Gießen Sie regelmäßig, vor allem bei heißem Wetter. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, zwischen den Wassergaben immer zu prüfen, ob die Anbaufläche gut abgetrocknet ist.

Düngen Sie den Farn einmal im Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger für Zimmerpflanzen oder Farne. Geben Sie nicht zu viel, um eine Überfütterung zu vermeiden, die der Pflanze schaden könnte. Wir bitten Sie, verblühte oder beschädigte Wedel nach und nach zu entfernen, um die Entstehung neuer Triebe zu fördern. Schneiden Sie die Blätter nahe der Basis mit sauberen und scharfen Werkzeugen ab.

Besprühen Sie die Blätter normalerweise mit Wasser, um ein zufriedenstellendes Feuchtigkeitsniveau zu erhalten. Diese Sorte liebt besonders eine durchnässte Umgebung. Stellen Sie diese an einen schattigen oder halbschattigen Standort, da sie keine direkte Sonneneinstrahlung gut verträgt.

Wussten Sie schon?

Diese Art ist eine ungiftige Pflanze. Sie ist daher eine ausgezeichnete Wahl für Haushalte mit Kindern und Haustieren. Ihr dichtes, üppiges Laub bietet außerdem Schutz und Versteckmöglichkeiten für kleine Wildtiere wie Vögel und Insekten. Dies kommt dem Ökosystem des Gartens zugute. Darüber hinaus verbessert dieses Exemplar durch das Filtern und Reinigen der Luft die Qualität der Umwelt in Innenräumen und im Freien. Dies trägt somit zur Schaffung eines gesünderen und lebenswerteren Raums bei. Das Bakker-Team empfiehlt Ihnen auch, diese Sorte mit anderen Schatten- und Halbschattenpflanzen zu kombinieren, wie z. B. Hostas mit ihren eleganten Blättern, Heuchera mit ihren leuchtenden Farben und Farnkraut.

Grannen-Schildfarn Polystichum setiferum

Grannen-Schildfarn
Polystichum setiferum
Normaler Preis 6,95 €
Verkaufspreis 6,95 € Normaler Preis 6,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blätter das ganze Jahr
Pflanzzeit Februar - April, September - November
Grün
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Wachstumshöhe 60 - 60 cm
Beschreibung

Grannen-Schildfarn: ein idealer Farn für schattige Ecken!

Entdecken Sie die Grannen-Schildfarn, einen zarten, aber widerstandsfähigen Farn, der ideal für Gartenneulinge ist. Sein üppiges Laub wird schattige Ecken im Garten aufhellen und einen Hauch von Frische verleihen. Außerdem reinigt diese Pflanze die Luft, indem sie Verunreinigungen einfängt. Perfekt, um Ihren Außenbereich zu dekorieren und die natürliche Umgebung zu verbessern.

Die charakteristischen Merkmale der Grannen-Schildfarn

Wissenschaftlich ist sie auch unter dem Namen Asplenium rigidum bekannt. Es ist ein faszinierender Farn, der seinen Ursprung in den tropischen und subtropischen Regionen der Erde hat. Sein Name "steife Wimpern" rührt von den linearen, aufrechten und eleganten Wedeln her, die für diese Art charakteristisch sind. Seine immergrünen Blätter können bis zu 70 Zentimeter lang werden. Dies verleiht dieser Grünpflanze eine auffallende Note.

Diese Sorte hat die Fähigkeit, sich an verschiedene Umgebungen anzupassen. Insbesondere in feuchten Wäldern, Schluchten und schattigen Gartenbereichen. Mit ihren dicken, faserigen Wurzeln hält sie sich fest an vertikalen Flächen wie Felsen oder Baumstämmen. Dank ihrer Winterhärte kann sie niedrige Temperaturen bis zu -15 °C tolerieren.

Eine faszinierende Besonderheit dieser Pflanze ist ihre Fortpflanzung. Sie produziert Sporen auf der Unterseite ihrer Blätter. Dadurch entstehen winzige, punktförmige Sporangien. Diese geben die Samen frei, die, wenn sie verstreut werden, keimen können, um neue Triebe zu bilden.

Praktische Tipps für die Anpflanzung der Grannen-Schildfarn.

Unseren Analysen zufolge bevorzugt die Grannen-Schildfarn mit hoher Luftfeuchtigkeit und mäßigen Temperaturen. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen einen schattigen bis halbschattigen Platz in Ihrem Garten, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Führen Sie die Pflanzung während des Herbstes oder im Frühjahr durch.

Unser Team hat getestet und bestätigt, dass diese Sorte in einem gut durchlässigen Boden mit viel organischem Material gedeiht. Achten Sie darauf, dass der Boden kühl ist, vermeiden Sie jedoch überschüssiges, stehendes Wasser. Graben Sie ein Loch, das doppelt so groß ist wie der Topf, in dem der Farn steht. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter zu nehmen. Achten Sie darauf, die Wurzeln nicht zu beschädigen. Setzen Sie die Pflanze in die Vertiefung und füllen Sie das Ganze mit einer Mischung aus Erde und Kompost auf.

Wie wird die Grannen-Schildfarn gepflegt?

Erfahrungsgemäß mag die Grannen-Schildfarn einen leicht feuchten Boden. Vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Gießen Sie regelmäßig, vor allem bei heißem Wetter. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, zwischen den Wassergaben immer zu prüfen, ob die Anbaufläche gut abgetrocknet ist.

Düngen Sie den Farn einmal im Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger für Zimmerpflanzen oder Farne. Geben Sie nicht zu viel, um eine Überfütterung zu vermeiden, die der Pflanze schaden könnte. Wir bitten Sie, verblühte oder beschädigte Wedel nach und nach zu entfernen, um die Entstehung neuer Triebe zu fördern. Schneiden Sie die Blätter nahe der Basis mit sauberen und scharfen Werkzeugen ab.

Besprühen Sie die Blätter normalerweise mit Wasser, um ein zufriedenstellendes Feuchtigkeitsniveau zu erhalten. Diese Sorte liebt besonders eine durchnässte Umgebung. Stellen Sie diese an einen schattigen oder halbschattigen Standort, da sie keine direkte Sonneneinstrahlung gut verträgt.

Wussten Sie schon?

Diese Art ist eine ungiftige Pflanze. Sie ist daher eine ausgezeichnete Wahl für Haushalte mit Kindern und Haustieren. Ihr dichtes, üppiges Laub bietet außerdem Schutz und Versteckmöglichkeiten für kleine Wildtiere wie Vögel und Insekten. Dies kommt dem Ökosystem des Gartens zugute. Darüber hinaus verbessert dieses Exemplar durch das Filtern und Reinigen der Luft die Qualität der Umwelt in Innenräumen und im Freien. Dies trägt somit zur Schaffung eines gesünderen und lebenswerteren Raums bei. Das Bakker-Team empfiehlt Ihnen auch, diese Sorte mit anderen Schatten- und Halbschattenpflanzen zu kombinieren, wie z. B. Hostas mit ihren eleganten Blättern, Heuchera mit ihren leuchtenden Farben und Farnkraut.

Ref : 027186
Ref : 027186
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe