Kamelie Camellia 'Brushfields Yellow' weiß-gelb - Winterhart
Camellia japonica 'Brushfields Yellow'
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Schönes Farbspiel
Die ätherische Pracht der Camellia 'Brushfields Yellow': Eine japanische Rose für einen außergewöhnlichen Garten

Die weiß-gelbe Japanische Rose Camellia 'Brushfields Yellow' ist eine wunderschöne Pflanze, die jedem Garten einen Hauch von Eleganz und Raffinesse verleiht. Mit ihren zarten Blüten und dem üppigen Laub ist diese Pflanze ein wahres Juwel für jeden Gartenliebhaber.

Eigenschaften

Die Camellia 'Brushfields Yellow' zeichnet sich durch ihre reinweißen Blüten aus, die mit einem sanftgelben Herzen verziert sind. Diese Farbkombination schafft einen subtilen, aber auffälligen Kontrast, der das Auge sofort einfängt und seiner Umgebung eine beruhigende Atmosphäre verleiht. Die zart übereinander liegenden Blütenblätter vermitteln ein Gefühl von Weichheit und Leichtigkeit und erinnern an die ätherische Schönheit traditioneller japanischer Rosen.

Diese Kameliensorte kann eine Höhe von 1,5 bis 2 Metern erreichen und sich ähnlich breit ausbreiten, sodass ein kompakter, dichter Busch entsteht. Auch das Laub ist bemerkenswert, mit immergrünen, glänzenden und tiefgrünen Blättern, die einen wunderschönen Hintergrund für die strahlenden Blüten bieten. Die Blütezeit beginnt in der Regel im Spätwinter und dauert bis zum Frühlingsanfang und bringt Farbe in die grauen Monate des Jahres.

Pflanzung

Die Pflanzung der Camellia 'Brushfields Yellow' erfordert besondere Aufmerksamkeit, um eine optimale Entwicklung zu gewährleisten. Zunächst einmal empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, den richtigen Standort zu wählen. Diese Pflanze bevorzugt teilweise schattige Bereiche und vermeidet so eine lange, direkte Sonneneinstrahlung, die die zarten Blätter schädigen und die Blütezeit verringern könnte. Ein vor starken Winden geschützter Standort ist ebenfalls empfehlenswert, damit die Blüten und Knospen nicht beschädigt werden.

Der Boden spielt eine entscheidende Rolle für das Wachstum der Kamelie. Ein leicht saurer, gut durchlässiger Boden, der reich an organischen Stoffen ist, ist ideal. Vor dem Pflanzen sollten Sie den Boden vorbereiten, indem Sie Kompost oder Torf einarbeiten, um die Struktur und Fruchtbarkeit des Bodens zu verbessern. Graben Sie beim Pflanzen ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen, und pflanzen Sie die Kamelie in die gleiche Tiefe wie in ihren ursprünglichen Topf. Gießen Sie nach der Pflanzung reichlich, um den Wurzeln beim Anwachsen zu helfen.

Pflege

Die Pflege der Camellia 'Brushfields Yellow' ist nicht besonders anspruchsvoll, aber einige regelmäßige Pflegemaßnahmen sind notwendig, damit sie gesund bleibt und weiterhin üppig blüht. Das Gießen ist entscheidend, vor allem in trockenen Perioden. Wir empfehlen Ihnen, den Boden leicht feucht, aber nicht durchnässt zu halten, da zu viel Wasser zu Wurzelfäule führen kann.

Auch das Beschneiden ist ein wichtiger Schritt in der Pflege. Obwohl diese Pflanze keinen starken Rückschnitt benötigt, raten Ihnen die Bakker-Profis, verwelkte Blüten und tote oder kranke Äste zu entfernen, um neues Wachstum zu fördern und die Luftzirkulation um die Pflanze herum zu verbessern. Auch ein leichter Rückschnitt nach der Blüte kann helfen, eine kompakte und attraktive Form zu erhalten.

Das Aufbringen von organischem Mulch um die Basis der Kamelie kann helfen, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und die Wurzeln vor Temperaturschwankungen zu schützen. Darüber hinaus kann ein speziell für säureliebende Pflanzen entwickelter Dünger, der im zeitigen Frühjahr und erneut im Sommer aufgetragen wird, die Nährstoffe liefern, die für eine üppige Blüte und kräftiges Laub benötigt werden.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Camellia 'Brushfields Yellow' lässt sich wunderbar mit anderen Pflanzen kombinieren, um harmonische und abwechslungsreiche Kompositionen im Garten zu schaffen. Wenn Sie sie beispielsweise in der Nähe von Rhododendren oder Azaleen pflanzen, können Sie ein strahlendes Blumenbeet anlegen, das in Folge blüht und die ganze Saison über eine kontinuierliche Blütenpracht bietet. Diese Pflanzen haben ähnliche Anforderungen an den Boden und die Lage, was ihre gemeinsame Pflege erleichtert.

Farne und Hostas mit ihrem üppigen Laub und ihren unterschiedlichen Texturen können die Kamelie ebenfalls ergänzen und einen kontrastreichen grünen Akzent setzen. Diese Unterholzpflanzen gedeihen auch im Teilschatten und profitieren von einem Boden, der reich an organischen Stoffen ist und so ein günstiges Umfeld für das Wachstum der Kamelie schafft.

Um Höhe und architektonisches Interesse hinzuzufügen, können Sie in der Nähe japanische Ahornbäume pflanzen. Ihre zarten, farbenfrohen Blätter werden einen wunderschönen Hintergrund für die weiß-gelben Blüten der Kamelie bilden. Außerdem teilen sich der japanische Ahorn und die Kamelie die Vorliebe für leicht saure Böden, was sie zu idealen Gartenbegleitern macht.

Wenn Sie sie in Ihren Garten integrieren, sorgen Sie nicht nur für einen Hauch von zeitloser Schönheit, sondern schaffen auch ein harmonisches Ökosystem, in dem jede Pflanze gedeihen kann. Mit ein wenig Pflege und Aufmerksamkeit wird diese Japanische Rose zweifellos zu einem Schmuckstück in Ihrem Außenbereich werden und die Aufmerksamkeit und Bewunderung all derer auf sich ziehen, die das Glück haben, sie zu betrachten.


Kamelie Camellia 'Brushfields Yellow' weiß-gelb - Winterhart Camellia japonica 'Brushfields Yellow'

Kamelie Camellia 'Brushfields Yellow' weiß-gelb - Winterhart
Camellia japonica 'Brushfields Yellow'
Normaler Preis 22,45 €
Verkaufspreis 22,45 € Normaler Preis 22,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Weiß, Gelb
Winterhart
Blüte Januar - März
Blätter das ganze Jahr
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 250 cm
Standort: Halber Schatten
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Isoliert, Beet, Topf oder Kübel
Pflanzen
Was benötige ich?
  • Eine Schaufel
  • Gartentorf und Kompost
  • Wasser
In einem Topf
Graben Sie ein großes Loch und fügen Sie ein wenig Gartentorf und Kompost in den Topf. Stellen Sie die Kamelie auf die richtige Höhe, so dass die Spitze des Wurzelsystems knapp unter dem Boden ist. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde, drücken Sie fest an und gießen Sie sofort. Topfen Sie die Kamelie so wenig wie möglich um, denn das mag sie nicht.

Im Garten
Kamelien mögen Halbschatten und einen geschützten Ort. Sie sind recht kältebeständig. Kamelien lieben feuchten humusreichen Boden, der im Sommer kühl bleibt.
 
Pflanzen Sie den Strauch, indem Sie ein großes Loch graben, lockern Sie die Erde und fügen Sie etwas Gartentorf und Kompost hinzu. Stellen Sie die Kamelie anschließend auf die richtige Höhe, so dass die Spitze des Wurzelsystems knapp unter dem Boden ist. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde, drücken Sie fest an und gießen Sie sofort.
Pflege
Was benötige ich?
  • Eine Gartenschere
  • Gartentorf, Kompost und gegebenenfalls etwas kaliumreicher Dünger
Pflege
Geben Sie der Kamelie ein wenig Wasser, wenn es sehr trocken ist. Vorzugsweise Regenwasser (vielleicht haben Sie ein Regenfass?) denn das enthält weniger Kalk. Im Sommer reicht einmal pro Woche, im Winter reicht einmal im Monat.

Im März tun Sie Ihrer Kamelie sowohl im Garten als auch im Topf einen Gefallen, indem Sie eine Schicht Kompost oder Gartenerde um die Pflanze streuen.

In der Mitte des Sommers können Sie kaliumreichen Dünger geben. Gießen Sie die Pflanze danach ausreichend.

Wenn es sehr kalt ist, ist es eine gute Idee, Zweige mit Knospen zu schützen.

Schneiden
Kamelien wachsen nicht hart, also beschneiden Sie sie nur für die Form. Im Mai können Sie Zweige, die herausstechen, zurückschneiden. Wenn die Kamelie wirklich zu groß ist, können Sie sie stärker zurückschneiden. Schneiden Sie nach der Blüte alle Äste bis zu 50 cm über dem Boden ab. Wenn Sie das tun, braucht Ihr Strauch ein Jahr, um sich zu erholen, aber dann klappt es wie nie zuvor.
Extra
Diese prächtige wintergrüne Kamelie (Camellia japonica) kommt aus Japan und hat faszinierend schöne Blüten. Die bildschönen Blüten sind schon jahrhundertelang im Fernen Osten beliebt. Die Kamelie wurde lange Zeit als Ansteckblume getragen. Die Blüte ist auch bekannt durch das Buch 'Die Kameliendame' von Alexandre Dumas.
Auch sehr schön als Kübelpflanze.
 
Beschreibung

Schönes Farbspiel

Die ätherische Pracht der Camellia 'Brushfields Yellow': Eine japanische Rose für einen außergewöhnlichen Garten

Die weiß-gelbe Japanische Rose Camellia 'Brushfields Yellow' ist eine wunderschöne Pflanze, die jedem Garten einen Hauch von Eleganz und Raffinesse verleiht. Mit ihren zarten Blüten und dem üppigen Laub ist diese Pflanze ein wahres Juwel für jeden Gartenliebhaber.

Eigenschaften

Die Camellia 'Brushfields Yellow' zeichnet sich durch ihre reinweißen Blüten aus, die mit einem sanftgelben Herzen verziert sind. Diese Farbkombination schafft einen subtilen, aber auffälligen Kontrast, der das Auge sofort einfängt und seiner Umgebung eine beruhigende Atmosphäre verleiht. Die zart übereinander liegenden Blütenblätter vermitteln ein Gefühl von Weichheit und Leichtigkeit und erinnern an die ätherische Schönheit traditioneller japanischer Rosen.

Diese Kameliensorte kann eine Höhe von 1,5 bis 2 Metern erreichen und sich ähnlich breit ausbreiten, sodass ein kompakter, dichter Busch entsteht. Auch das Laub ist bemerkenswert, mit immergrünen, glänzenden und tiefgrünen Blättern, die einen wunderschönen Hintergrund für die strahlenden Blüten bieten. Die Blütezeit beginnt in der Regel im Spätwinter und dauert bis zum Frühlingsanfang und bringt Farbe in die grauen Monate des Jahres.

Pflanzung

Die Pflanzung der Camellia 'Brushfields Yellow' erfordert besondere Aufmerksamkeit, um eine optimale Entwicklung zu gewährleisten. Zunächst einmal empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, den richtigen Standort zu wählen. Diese Pflanze bevorzugt teilweise schattige Bereiche und vermeidet so eine lange, direkte Sonneneinstrahlung, die die zarten Blätter schädigen und die Blütezeit verringern könnte. Ein vor starken Winden geschützter Standort ist ebenfalls empfehlenswert, damit die Blüten und Knospen nicht beschädigt werden.

Der Boden spielt eine entscheidende Rolle für das Wachstum der Kamelie. Ein leicht saurer, gut durchlässiger Boden, der reich an organischen Stoffen ist, ist ideal. Vor dem Pflanzen sollten Sie den Boden vorbereiten, indem Sie Kompost oder Torf einarbeiten, um die Struktur und Fruchtbarkeit des Bodens zu verbessern. Graben Sie beim Pflanzen ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen, und pflanzen Sie die Kamelie in die gleiche Tiefe wie in ihren ursprünglichen Topf. Gießen Sie nach der Pflanzung reichlich, um den Wurzeln beim Anwachsen zu helfen.

Pflege

Die Pflege der Camellia 'Brushfields Yellow' ist nicht besonders anspruchsvoll, aber einige regelmäßige Pflegemaßnahmen sind notwendig, damit sie gesund bleibt und weiterhin üppig blüht. Das Gießen ist entscheidend, vor allem in trockenen Perioden. Wir empfehlen Ihnen, den Boden leicht feucht, aber nicht durchnässt zu halten, da zu viel Wasser zu Wurzelfäule führen kann.

Auch das Beschneiden ist ein wichtiger Schritt in der Pflege. Obwohl diese Pflanze keinen starken Rückschnitt benötigt, raten Ihnen die Bakker-Profis, verwelkte Blüten und tote oder kranke Äste zu entfernen, um neues Wachstum zu fördern und die Luftzirkulation um die Pflanze herum zu verbessern. Auch ein leichter Rückschnitt nach der Blüte kann helfen, eine kompakte und attraktive Form zu erhalten.

Das Aufbringen von organischem Mulch um die Basis der Kamelie kann helfen, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und die Wurzeln vor Temperaturschwankungen zu schützen. Darüber hinaus kann ein speziell für säureliebende Pflanzen entwickelter Dünger, der im zeitigen Frühjahr und erneut im Sommer aufgetragen wird, die Nährstoffe liefern, die für eine üppige Blüte und kräftiges Laub benötigt werden.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Camellia 'Brushfields Yellow' lässt sich wunderbar mit anderen Pflanzen kombinieren, um harmonische und abwechslungsreiche Kompositionen im Garten zu schaffen. Wenn Sie sie beispielsweise in der Nähe von Rhododendren oder Azaleen pflanzen, können Sie ein strahlendes Blumenbeet anlegen, das in Folge blüht und die ganze Saison über eine kontinuierliche Blütenpracht bietet. Diese Pflanzen haben ähnliche Anforderungen an den Boden und die Lage, was ihre gemeinsame Pflege erleichtert.

Farne und Hostas mit ihrem üppigen Laub und ihren unterschiedlichen Texturen können die Kamelie ebenfalls ergänzen und einen kontrastreichen grünen Akzent setzen. Diese Unterholzpflanzen gedeihen auch im Teilschatten und profitieren von einem Boden, der reich an organischen Stoffen ist und so ein günstiges Umfeld für das Wachstum der Kamelie schafft.

Um Höhe und architektonisches Interesse hinzuzufügen, können Sie in der Nähe japanische Ahornbäume pflanzen. Ihre zarten, farbenfrohen Blätter werden einen wunderschönen Hintergrund für die weiß-gelben Blüten der Kamelie bilden. Außerdem teilen sich der japanische Ahorn und die Kamelie die Vorliebe für leicht saure Böden, was sie zu idealen Gartenbegleitern macht.

Wenn Sie sie in Ihren Garten integrieren, sorgen Sie nicht nur für einen Hauch von zeitloser Schönheit, sondern schaffen auch ein harmonisches Ökosystem, in dem jede Pflanze gedeihen kann. Mit ein wenig Pflege und Aufmerksamkeit wird diese Japanische Rose zweifellos zu einem Schmuckstück in Ihrem Außenbereich werden und die Aufmerksamkeit und Bewunderung all derer auf sich ziehen, die das Glück haben, sie zu betrachten.


Ref : 030900
Ref : 030900
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe