Sukkulente Echeveria agavoides
Echeveria agavoides
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Zen-Fettpflanze
Echeverie: Eine perfekte Wahl für Gartenliebhaber.

Die Echeverie ist ideal für unerfahrene Gärtner und zeichnet sich durch ihre einfache Kultivierung und ihre Toleranz gegenüber Trockenheit aus. Sie eignet sich perfekt für Töpfe oder Steingärten und verschönert mit ihren grünen Rosetten mit roten Spitzen, die nur wenig Pflege benötigen.

Eigenschaften von Echeverie: Eine Symphonie von Formen und Farben.

Echeverie zeichnet sich durch ihre erstaunlich kompakten Rosetten und fleischigen Blätter aus, die in einer eleganten Spirale nach oben ragen. Diese Rosetten weisen eine faszinierende Farbvariation auf, die von kräftigem Grün über Schattierungen von Rosa, Orange und Purpur bis hin zu tiefem Rot reicht. Diese wunderschönen Farbtöne erinnern an einen Sonnenuntergang in einem Miniaturgarten.

Auch die Form der Blätter ist bemerkenswert. Sie sind löffelförmig, dick und fast durchscheinend, mit manchmal leicht stacheligen Rändern, was der Pflanze eine interessante Textur verleiht. All diese Merkmale machen die Pflanze zu einem kunstvollen Exemplar, das jeden Raum auflockern kann.

Echeverie pflanzen: Der richtige Start für ein blühendes Wachstum.

Um die Gesundheit und das Gedeihen der Echeverie zu gewährleisten, ist eine sorgfältige Pflanzung von entscheidender Bedeutung. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, einen Topf aus Terrakotta oder Keramik zu wählen, um eine gute Drainage zu gewährleisten und Plastiktöpfe zu vermeiden, die die für diese Sukkulente schädliche Feuchtigkeit festhalten. Bevorzugen Sie eine für Sukkulenten geeignete Erdmischung oder stellen Sie Ihre eigene zusammen, indem Sie normale Blumenerde mit grobem Sand oder Perlit kombinieren, wobei Sie auf einen guten Wasserabfluss achten sollten. Stellen Sie die Pflanze an einen hellen Ort mit indirekter Sonneneinstrahlung, damit sie vor allem im Sommer nicht von der direkten Sonne verbrannt wird. Beim Gießen sollten Sie Übertreibungen vermeiden: Lassen Sie den Boden zwischen den einzelnen Gießvorgängen vollständig abtrocknen, normalerweise alle zwei bis drei Wochen, und passen Sie die Menge je nach Umgebungsbedingungen an.

Pflege der Echeverie: Einfachheit und Eleganz

Die Pflege der Echeverie ist dank ihrer Einfachheit eine bevorzugte Wahl für unerfahrene Gärtner oder solche mit vollem Terminkalender. Eine gute Pflege erfordert jedoch einige besondere Aufmerksamkeit. Zunächst einmal sollten Sie zu viel Wasser vermeiden, da diese Sukkulente das Wasser in ihren dicken Blättern speichert und übermäßiges Gießen zu Wurzelfäule führen kann. Was die Düngung betrifft, so wird während der Wachstumsperiode im Frühjahr und Sommer ein ausgewogener Dünger mit geringem Stickstoffgehalt empfohlen, der einmal im Monat verabreicht werden sollte. Vermeiden Sie jedoch eine Überfütterung der Pflanze, da eine Überdosierung des Düngers ihr schaden kann.

Was den Rückschnitt betrifft, so kann ein leichter Eingriff erforderlich sein, wenn Ihre Echeveria abgestorbene Blätter oder zu lange, kahle Stängel entwickelt. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, sie zu beschneiden, um ein dichteres und kompakteres Wachstum zu gewährleisten. Schließlich sollten Sie auf Schädlinge wie Schildläuse und Blattläuse achten. Wenn diese Schädlinge auftreten, kann eine Behandlung mit milder Insektizidseife helfen, sie wirksam zu kontrollieren. Diese Tipps sorgen dafür, dass Ihre Echeverie gesund bleibt und gut aussieht.

Ref : 018755

Sukkulente Echeveria agavoides Echeveria agavoides

Sukkulente Echeveria agavoides
Echeveria agavoides
Normaler Preis 9,99 €
Verkaufspreis 9,99 € Normaler Preis 9,99 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Grün
Lieferung als getopfte Pflanze
Blätter das ganze Jahr
Widerstandsfähigkeit 3°C (zone 10b)
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Bodenarten Gewöhnlicher Gartenboden von guter Qualität
Pflanze vor Frost schützen
Bewässerungshäufigkeit Niedrig
Wachstumshöhe 60 cm
Pflanzen
Was benötige ich?
  • Ziertopf
  • Hydrokörner (optional)
  • Topferde (optional)

Die Echeveria wird in einem Standard-Zuchttopf geliefert. Stellen Sie den Zuchttopf in einen schönen Ziertopf und geben Sie der Pflanze etwas Wasser.

Die Echeveria kann auch in einen größeren Blumentopf gepflanzt werden, sodass sie mehr Platz zum Wachsen hat. Bedecken Sie den Boden des Blumentopfs dann mit einer Schicht Hydrokörnern. Füllen Sie anschließend eine Schicht Blumenerde in den Topf. Entfernen Sie den Zuchttopf und pflanzen Sie die Echeveria ein bis zwei Zentimeter unter den Rand, sodass Platz für das Gießwasser ist. Füllen Sie den Topf anschließend mit frischer Blumenerde und drücken Sie diese leicht an. Geben Sie direkt nach dem Pflanzen Wasser und stellen Sie die Pflanze vorzugsweise an einen Ort in der Sonne. Je mehr Licht, umso mehr neue Blätter!
Pflege
Was benötige ich?
  • Gießkanne
  • Pflanzennahrung

Geben Sie der Echeveria Wasser (nicht direkt auf die Pflanze), wenn sich die Blumenerde trocken anfühlt. Geben Sie im Frühling und Sommer gelegentlich etwas Pflanzennahrung im Gießwasser, das verleiht der Pflanze zusätzliche Stärke. Die Echeveria kann im Sommer auch draußen stehen. Bringen Sie die Pflanze rechtzeitig ins Haus, da sie nicht frostbeständig ist. Diese Pflanze mag Wärme und Sonne. Auf einer Fensterbank oder über dem Heizkörper ist kein Problem.
Beschreibung

Zen-Fettpflanze

Echeverie: Eine perfekte Wahl für Gartenliebhaber.

Die Echeverie ist ideal für unerfahrene Gärtner und zeichnet sich durch ihre einfache Kultivierung und ihre Toleranz gegenüber Trockenheit aus. Sie eignet sich perfekt für Töpfe oder Steingärten und verschönert mit ihren grünen Rosetten mit roten Spitzen, die nur wenig Pflege benötigen.

Eigenschaften von Echeverie: Eine Symphonie von Formen und Farben.

Echeverie zeichnet sich durch ihre erstaunlich kompakten Rosetten und fleischigen Blätter aus, die in einer eleganten Spirale nach oben ragen. Diese Rosetten weisen eine faszinierende Farbvariation auf, die von kräftigem Grün über Schattierungen von Rosa, Orange und Purpur bis hin zu tiefem Rot reicht. Diese wunderschönen Farbtöne erinnern an einen Sonnenuntergang in einem Miniaturgarten.

Auch die Form der Blätter ist bemerkenswert. Sie sind löffelförmig, dick und fast durchscheinend, mit manchmal leicht stacheligen Rändern, was der Pflanze eine interessante Textur verleiht. All diese Merkmale machen die Pflanze zu einem kunstvollen Exemplar, das jeden Raum auflockern kann.

Echeverie pflanzen: Der richtige Start für ein blühendes Wachstum.

Um die Gesundheit und das Gedeihen der Echeverie zu gewährleisten, ist eine sorgfältige Pflanzung von entscheidender Bedeutung. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, einen Topf aus Terrakotta oder Keramik zu wählen, um eine gute Drainage zu gewährleisten und Plastiktöpfe zu vermeiden, die die für diese Sukkulente schädliche Feuchtigkeit festhalten. Bevorzugen Sie eine für Sukkulenten geeignete Erdmischung oder stellen Sie Ihre eigene zusammen, indem Sie normale Blumenerde mit grobem Sand oder Perlit kombinieren, wobei Sie auf einen guten Wasserabfluss achten sollten. Stellen Sie die Pflanze an einen hellen Ort mit indirekter Sonneneinstrahlung, damit sie vor allem im Sommer nicht von der direkten Sonne verbrannt wird. Beim Gießen sollten Sie Übertreibungen vermeiden: Lassen Sie den Boden zwischen den einzelnen Gießvorgängen vollständig abtrocknen, normalerweise alle zwei bis drei Wochen, und passen Sie die Menge je nach Umgebungsbedingungen an.

Pflege der Echeverie: Einfachheit und Eleganz

Die Pflege der Echeverie ist dank ihrer Einfachheit eine bevorzugte Wahl für unerfahrene Gärtner oder solche mit vollem Terminkalender. Eine gute Pflege erfordert jedoch einige besondere Aufmerksamkeit. Zunächst einmal sollten Sie zu viel Wasser vermeiden, da diese Sukkulente das Wasser in ihren dicken Blättern speichert und übermäßiges Gießen zu Wurzelfäule führen kann. Was die Düngung betrifft, so wird während der Wachstumsperiode im Frühjahr und Sommer ein ausgewogener Dünger mit geringem Stickstoffgehalt empfohlen, der einmal im Monat verabreicht werden sollte. Vermeiden Sie jedoch eine Überfütterung der Pflanze, da eine Überdosierung des Düngers ihr schaden kann.

Was den Rückschnitt betrifft, so kann ein leichter Eingriff erforderlich sein, wenn Ihre Echeveria abgestorbene Blätter oder zu lange, kahle Stängel entwickelt. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, sie zu beschneiden, um ein dichteres und kompakteres Wachstum zu gewährleisten. Schließlich sollten Sie auf Schädlinge wie Schildläuse und Blattläuse achten. Wenn diese Schädlinge auftreten, kann eine Behandlung mit milder Insektizidseife helfen, sie wirksam zu kontrollieren. Diese Tipps sorgen dafür, dass Ihre Echeverie gesund bleibt und gut aussieht.

Ref : 018755

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop