Riesiger Winterporree
Allium porrum géant d'hiver
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Ein Gemüse mit vielen positiven Eigenschaften.

Dieser Lauch mit dem Spitznamen "Winterriese" ist ein großer, winterharter Lauch, der sehr kälteresistent und kaum anfällig für Krankheiten ist.

Er kann eine Höhe von 50 bis 60 cm erreichen, je nachdem, welche Sorte Sie wählen. Sein Schaft, also der weiße Teil des Lauchs, ist auffallend lang, denn er misst zwischen 25 und 30 cm.

Der Lauch Géant D'Hiver genießt bei Gärtnern und Feinschmeckern aller Art einen ausgezeichneten Ruf, da er viele positive Eigenschaften besitzt. Er ist insbesondere sehr reich an Vitaminen, Kupfer, Eisen und Phosphor und ist eine unverzichtbare Herbst- und Winterspeise, um in Form zu bleiben. Das Weiße und die Blätter des Lauchs sind leicht zuzubereiten, allein oder als Beilage zu Fleischgerichten oder anderen Gerichten. Außerdem ist er ein Gemüse, das nach der Ernte bemerkenswert gut gelagert werden kann.

Anbaumethode von Riesen-Winterporree

Dieser Lauch hat den großen Vorteil, dass er an einem schattigen Ort angebaut werden kann. Entscheiden Sie sich für einen lockeren, gut durchlüfteten Boden, der Feuchtigkeit speichern kann. Achten Sie darauf, diesen Boden nicht mit frischem Mist zu bearbeiten. Achten Sie auf eine gleichmäßige Feuchtigkeit.

Schritt Nummer 1 beim Anbau von Riesen-Winterporree :

Lockern Sie von März bis Mai den Boden und ziehen Sie ca. 1 cm tiefe Furchen im Abstand von mindestens 5 cm. Säen Sie die Samen im Abstand von 1 cm im Gewächshaus oder in der Gärtnerei aus. Bedecken Sie sie sorgfältig mit Anzuchterde, drücken Sie sie fest und gießen Sie sie.

Die Bakker-Gärtner empfehlen Ihnen, die Erde drei Wochen lang gut feucht zu halten, während die jungen Lauchstangen aufgehen. Dazu müssen Sie sie nur regelmäßig gießen.

Schritt Nummer 2 beim Anbau von Riesigem Winterporree :

Pikieren Sie die Setzlinge von Mai bis Juni an Ort und Stelle. Um den richtigen Zeitpunkt für das Pikieren Ihres Lauchs zu finden, müssen Sie nur das Wachstum der Schäfte beobachten. Wenn sie den Durchmesser eines Bleistifts erreicht haben, pflanzen Sie um! Wählen Sie eine frische, nährstoffreiche Erde, die zuvor mit einer guten Grunddüngung versehen wurde.

Schritt 3 beim Anbau von Riesen-Winterporree :

Schneiden Sie die Wurzeln und Blätter Ihres jungen Lauchs so zurück, dass nur noch etwa ein Drittel der Länge übrig bleibt. Auf diese Weise können neue kleine Wurzeln (die Wurzeln) gebildet werden, während gleichzeitig eine übermäßige Wasserverdunstung über die Blätter vermieden wird.

Tauchen Sie die Wurzeln dann in einen Behälter mit Wasser und Erde. Im Großen und Ganzen ähnelt dieser Vorgang dem Pränieren beim Pflanzen von Sträuchern und Rosen.

Pflanzen Sie Ihren jungen Lauch in einer Tiefe von 10-15 cm, alle 15 cm entlang der Reihe. Zwischen den einzelnen Reihen sollten Sie einen Abstand von etwa 35 cm einplanen.

Nach einigen Wochen Wachstum sollten Sie mit dem Anhäufeln beginnen. Zur Erinnerung: Beim Anhäufeln wird an der Basis jeder Pflanze ein kleiner Wurzelballen hinzugefügt.

Gießen Sie häufig und mit leichtem Regen. Dies ist unerlässlich, um Schädlingen vorzubeugen und dafür zu sorgen, dass das Wasser richtig in den Boden eindringt.

Wussten Sie schon? Je nach Wachstumsgeschwindigkeit unterscheidet man zwei Hauptarten von Porree:

  • Schnell wachsende Arten, die bereits im Juni geerntet werden;
  • Die späten Arten, die ab September geerntet werden und kälteresistent sind.

Der Poireau bleu de Solaise gehört zu den späten Arten. Dies gilt auch für den Poireau Monstrueux de Carentan 2, der von März bis Mai gesät wird. Diese beiden Sorten sind ideal für den Winter.

Für eine frühe Keimung liegt die ideale Temperatur bei 18 °C. Anschließend kann sie auf niedrigere Werte absinken. Beachten Sie außerdem, dass die Entwicklung des Lauchs langsam beginnt. Rechnen Sie mit 3 Monaten oder etwas mehr, bevor Sie den Porree ins Freiland pflanzen.

Tipps für die Ernte von Lauch aus Gemüsebeeten

Lauch braucht 4-5 Monate, um seine Entwicklung abzuschließen, aber die jungen Triebe können schon viel früher gepflückt und verzehrt werden!

Im Winter können Sie den Porree ausgraben und in ein Frühbeet oder Gewächshaus verpflanzen. So lässt er sich trotz gefrorenem Boden leichter ernten.

Übrigens: Lauch, der über den Winter im Boden gefroren war, geht nicht verloren. Diese winterharten Gemüsesorten wachsen im nächsten Frühjahr auf natürliche Weise wieder. Um sie dabei zu unterstützen, düngen Sie sie einfach mit etwa 100 Gramm Dünger pro Quadratmeter Anbaufläche. Achten Sie auch darauf, dass sie ausreichend Feuchtigkeit erhalten.

Ein weiterer interessanter Aspekt des Riesen-Winterlauchs ist, dass seine zahlreichen Wurzeln nach der Ernte einen lockeren Boden hinterlassen, der reich an organischen Substanzen ist. Eine wahre Wohltat für die Folgekulturen!

Riesiger Winterporree Allium porrum géant d'hiver

Riesiger Winterporree
Allium porrum géant d'hiver
Normaler Preis 1,95 €
Verkaufspreis 1,95 € Normaler Preis 1,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Grün
Dezember - März
Aussaatzeit März - Mai
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Beschreibung

Ein Gemüse mit vielen positiven Eigenschaften.

Dieser Lauch mit dem Spitznamen "Winterriese" ist ein großer, winterharter Lauch, der sehr kälteresistent und kaum anfällig für Krankheiten ist.

Er kann eine Höhe von 50 bis 60 cm erreichen, je nachdem, welche Sorte Sie wählen. Sein Schaft, also der weiße Teil des Lauchs, ist auffallend lang, denn er misst zwischen 25 und 30 cm.

Der Lauch Géant D'Hiver genießt bei Gärtnern und Feinschmeckern aller Art einen ausgezeichneten Ruf, da er viele positive Eigenschaften besitzt. Er ist insbesondere sehr reich an Vitaminen, Kupfer, Eisen und Phosphor und ist eine unverzichtbare Herbst- und Winterspeise, um in Form zu bleiben. Das Weiße und die Blätter des Lauchs sind leicht zuzubereiten, allein oder als Beilage zu Fleischgerichten oder anderen Gerichten. Außerdem ist er ein Gemüse, das nach der Ernte bemerkenswert gut gelagert werden kann.

Anbaumethode von Riesen-Winterporree

Dieser Lauch hat den großen Vorteil, dass er an einem schattigen Ort angebaut werden kann. Entscheiden Sie sich für einen lockeren, gut durchlüfteten Boden, der Feuchtigkeit speichern kann. Achten Sie darauf, diesen Boden nicht mit frischem Mist zu bearbeiten. Achten Sie auf eine gleichmäßige Feuchtigkeit.

Schritt Nummer 1 beim Anbau von Riesen-Winterporree :

Lockern Sie von März bis Mai den Boden und ziehen Sie ca. 1 cm tiefe Furchen im Abstand von mindestens 5 cm. Säen Sie die Samen im Abstand von 1 cm im Gewächshaus oder in der Gärtnerei aus. Bedecken Sie sie sorgfältig mit Anzuchterde, drücken Sie sie fest und gießen Sie sie.

Die Bakker-Gärtner empfehlen Ihnen, die Erde drei Wochen lang gut feucht zu halten, während die jungen Lauchstangen aufgehen. Dazu müssen Sie sie nur regelmäßig gießen.

Schritt Nummer 2 beim Anbau von Riesigem Winterporree :

Pikieren Sie die Setzlinge von Mai bis Juni an Ort und Stelle. Um den richtigen Zeitpunkt für das Pikieren Ihres Lauchs zu finden, müssen Sie nur das Wachstum der Schäfte beobachten. Wenn sie den Durchmesser eines Bleistifts erreicht haben, pflanzen Sie um! Wählen Sie eine frische, nährstoffreiche Erde, die zuvor mit einer guten Grunddüngung versehen wurde.

Schritt 3 beim Anbau von Riesen-Winterporree :

Schneiden Sie die Wurzeln und Blätter Ihres jungen Lauchs so zurück, dass nur noch etwa ein Drittel der Länge übrig bleibt. Auf diese Weise können neue kleine Wurzeln (die Wurzeln) gebildet werden, während gleichzeitig eine übermäßige Wasserverdunstung über die Blätter vermieden wird.

Tauchen Sie die Wurzeln dann in einen Behälter mit Wasser und Erde. Im Großen und Ganzen ähnelt dieser Vorgang dem Pränieren beim Pflanzen von Sträuchern und Rosen.

Pflanzen Sie Ihren jungen Lauch in einer Tiefe von 10-15 cm, alle 15 cm entlang der Reihe. Zwischen den einzelnen Reihen sollten Sie einen Abstand von etwa 35 cm einplanen.

Nach einigen Wochen Wachstum sollten Sie mit dem Anhäufeln beginnen. Zur Erinnerung: Beim Anhäufeln wird an der Basis jeder Pflanze ein kleiner Wurzelballen hinzugefügt.

Gießen Sie häufig und mit leichtem Regen. Dies ist unerlässlich, um Schädlingen vorzubeugen und dafür zu sorgen, dass das Wasser richtig in den Boden eindringt.

Wussten Sie schon? Je nach Wachstumsgeschwindigkeit unterscheidet man zwei Hauptarten von Porree:

  • Schnell wachsende Arten, die bereits im Juni geerntet werden;
  • Die späten Arten, die ab September geerntet werden und kälteresistent sind.

Der Poireau bleu de Solaise gehört zu den späten Arten. Dies gilt auch für den Poireau Monstrueux de Carentan 2, der von März bis Mai gesät wird. Diese beiden Sorten sind ideal für den Winter.

Für eine frühe Keimung liegt die ideale Temperatur bei 18 °C. Anschließend kann sie auf niedrigere Werte absinken. Beachten Sie außerdem, dass die Entwicklung des Lauchs langsam beginnt. Rechnen Sie mit 3 Monaten oder etwas mehr, bevor Sie den Porree ins Freiland pflanzen.

Tipps für die Ernte von Lauch aus Gemüsebeeten

Lauch braucht 4-5 Monate, um seine Entwicklung abzuschließen, aber die jungen Triebe können schon viel früher gepflückt und verzehrt werden!

Im Winter können Sie den Porree ausgraben und in ein Frühbeet oder Gewächshaus verpflanzen. So lässt er sich trotz gefrorenem Boden leichter ernten.

Übrigens: Lauch, der über den Winter im Boden gefroren war, geht nicht verloren. Diese winterharten Gemüsesorten wachsen im nächsten Frühjahr auf natürliche Weise wieder. Um sie dabei zu unterstützen, düngen Sie sie einfach mit etwa 100 Gramm Dünger pro Quadratmeter Anbaufläche. Achten Sie auch darauf, dass sie ausreichend Feuchtigkeit erhalten.

Ein weiterer interessanter Aspekt des Riesen-Winterlauchs ist, dass seine zahlreichen Wurzeln nach der Ernte einen lockeren Boden hinterlassen, der reich an organischen Substanzen ist. Eine wahre Wohltat für die Folgekulturen!

Ref : 000235
Ref : 000235
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe