Rittersporn Ciel Bleu (x5)
Delphinium ciel bleu
Englisches Cottage-Ambiente
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Wunderbar schön in Sträußen!

Der Rittersporn, auch Lerchenfuß genannt, gehört zu den elegantesten und majestätischsten Gartenpflanzen. Er ist unvergleichlich schön und leicht an seinen blauen Blütenständen zu erkennen, die sich an der Spitze eines langen, steifen und verzweigten Stiels zeigen. Die schönen Blüten sind flach und rund. Je nach Sorte können sie auch in anderen Farbtönen erscheinen: weiß, rosa, violett oder gelb. Diese buschige Pflanze hat ein reiches, gelapptes, handförmig geformtes Laub. Die Blätter sind so schön, dass man meinen könnte, sie seien handgeschnitzt. All diese Vorzüge machen den Lerchenfuß zu einer erstklassigen Zierpflanze. Kein Wunder, dass so viele Außenarchitekten und Landschaftsgestalter sie im Garten verwenden. Sie können auch einige Stängel abschneiden und schöne hohe Sträuße bilden, die Sie in einen Topf setzen können, um Ihre Terrasse oder Ihren Balkon und warum nicht auch Ihr Wohnzimmer zu verschönern.

Was wissen Sie darüber? Der Name Delphinium leitet sich vom griechischen Wort "Delphis" ab, das Delphin bedeutet. Diese Bezeichnung ist ein wenig ein Symbol für ein offenes Herz und auch für eine starke Verbundenheit.

Der Lerchenfuß ist in den gemäßigten Regionen der nördlichen Hemisphäre beheimatet. Die meisten Arten des Rittersporns gibt es in China. Er kann in verschiedenen Situationen gepflanzt werden und passt sich leicht an das Klima der Region an, in der er wächst. Er kann Temperaturen von bis zu -15 °C vertragen. Während der Blütezeit kann er bis zu zwei Meter hoch werden. Aus der Ferne können Sie ihn daher leicht erkennen. Im Winter wirft die Pflanze ihre Blätter ab. Dadurch regeneriert sie sich und bereitet sich auf eine großzügige Blüte im nächsten Sommer und Herbst vor.

Wenn der Rittersporn unter optimalen Bedingungen gepflanzt wird, bleibt er lange Zeit schön an seinem Platz. Idealerweise kultivieren Sie Ihren Rittersporn während des Monats September, um eine gute Verwurzelung zu fördern. Wir empfehlen Ihnen, ihn auf eine sonnige Fläche zu stellen. Vermeiden Sie vor allem Wind, es sei denn, Sie verwenden eine Stütze. Suchen Sie außerdem einen guten Gartenboden für die Pflanze, obwohl sie sich in jeder Art von Boden wohlfühlt, solange er gut durchlässig ist. Um ein gutes Anwachsen zu fördern, sollten Sie Ihre Erde mit Kompost oder Dünger anreichern. Wenn Sie Ihre Rittersporn-Samen auf einem gut bearbeiteten, nährstoffreichen Boden aussäen, werden Sie sehr früh, innerhalb weniger Wochen, neue Sprossen erhalten. Beachten Sie, dass sich diese neuen Sprossen leicht von der vorherigen Generation unterscheiden können. Um also die gleiche Sorte zu erhalten, sollten Sie sich für einen Steckling an der Basis der jungen Triebe entscheiden. Wenn Sie mehrere Lerchensporne pflanzen möchten, sollten Sie einen Abstand von etwa 40 cm zwischen den einzelnen Pflanzen einhalten, da die Pflanzen während der Blütezeit sehr groß sind. Andernfalls können Ihre Pflanzen nicht vollständig gedeihen.

Rittersporn kann einzeln oder in Gruppen mit anderen Pflanzen in einem Beet gepflanzt werden. Er wird besonders die Gesellschaft der Astilbe schätzen. Beide Sorten mögen es feucht und warm, wenn sie von der Sonne beschienen werden. Ihre Kombination ist daher nur zu empfehlen.

Insgesamt bringt der Lerchensporn mit seinen charmanten Farbtönen eine fröhliche und lebendige Note in Ihren Garten und in Ihr Wohnzimmer. Er ist nicht nur leicht zu pflanzen, sondern auch einfach zu pflegen. Sie brauchen sich nicht um sie zu kümmern, um ihre Blüten vom Sommer bis zum Herbst zu sehen. Aber Vorsicht! Die Pflanze kann giftig sein, wenn sie verschluckt wird.

Rittersporn Ciel Bleu (x5) Delphinium ciel bleu

Rittersporn Ciel Bleu (x5)
Delphinium ciel bleu
Englisches Cottage-Ambiente
Normaler Preis 44,82 €
Verkaufspreis 44,82 € Normaler Preis 49,80 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Schnittblume
Blau
Blüte Juni - Juli, September
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Giftig bei Verschlucken
Pflanzabstand 50 - 60 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Wachstumshöhe 150 cm
Beschreibung

Wunderbar schön in Sträußen!

Der Rittersporn, auch Lerchenfuß genannt, gehört zu den elegantesten und majestätischsten Gartenpflanzen. Er ist unvergleichlich schön und leicht an seinen blauen Blütenständen zu erkennen, die sich an der Spitze eines langen, steifen und verzweigten Stiels zeigen. Die schönen Blüten sind flach und rund. Je nach Sorte können sie auch in anderen Farbtönen erscheinen: weiß, rosa, violett oder gelb. Diese buschige Pflanze hat ein reiches, gelapptes, handförmig geformtes Laub. Die Blätter sind so schön, dass man meinen könnte, sie seien handgeschnitzt. All diese Vorzüge machen den Lerchenfuß zu einer erstklassigen Zierpflanze. Kein Wunder, dass so viele Außenarchitekten und Landschaftsgestalter sie im Garten verwenden. Sie können auch einige Stängel abschneiden und schöne hohe Sträuße bilden, die Sie in einen Topf setzen können, um Ihre Terrasse oder Ihren Balkon und warum nicht auch Ihr Wohnzimmer zu verschönern.

Was wissen Sie darüber? Der Name Delphinium leitet sich vom griechischen Wort "Delphis" ab, das Delphin bedeutet. Diese Bezeichnung ist ein wenig ein Symbol für ein offenes Herz und auch für eine starke Verbundenheit.

Der Lerchenfuß ist in den gemäßigten Regionen der nördlichen Hemisphäre beheimatet. Die meisten Arten des Rittersporns gibt es in China. Er kann in verschiedenen Situationen gepflanzt werden und passt sich leicht an das Klima der Region an, in der er wächst. Er kann Temperaturen von bis zu -15 °C vertragen. Während der Blütezeit kann er bis zu zwei Meter hoch werden. Aus der Ferne können Sie ihn daher leicht erkennen. Im Winter wirft die Pflanze ihre Blätter ab. Dadurch regeneriert sie sich und bereitet sich auf eine großzügige Blüte im nächsten Sommer und Herbst vor.

Wenn der Rittersporn unter optimalen Bedingungen gepflanzt wird, bleibt er lange Zeit schön an seinem Platz. Idealerweise kultivieren Sie Ihren Rittersporn während des Monats September, um eine gute Verwurzelung zu fördern. Wir empfehlen Ihnen, ihn auf eine sonnige Fläche zu stellen. Vermeiden Sie vor allem Wind, es sei denn, Sie verwenden eine Stütze. Suchen Sie außerdem einen guten Gartenboden für die Pflanze, obwohl sie sich in jeder Art von Boden wohlfühlt, solange er gut durchlässig ist. Um ein gutes Anwachsen zu fördern, sollten Sie Ihre Erde mit Kompost oder Dünger anreichern. Wenn Sie Ihre Rittersporn-Samen auf einem gut bearbeiteten, nährstoffreichen Boden aussäen, werden Sie sehr früh, innerhalb weniger Wochen, neue Sprossen erhalten. Beachten Sie, dass sich diese neuen Sprossen leicht von der vorherigen Generation unterscheiden können. Um also die gleiche Sorte zu erhalten, sollten Sie sich für einen Steckling an der Basis der jungen Triebe entscheiden. Wenn Sie mehrere Lerchensporne pflanzen möchten, sollten Sie einen Abstand von etwa 40 cm zwischen den einzelnen Pflanzen einhalten, da die Pflanzen während der Blütezeit sehr groß sind. Andernfalls können Ihre Pflanzen nicht vollständig gedeihen.

Rittersporn kann einzeln oder in Gruppen mit anderen Pflanzen in einem Beet gepflanzt werden. Er wird besonders die Gesellschaft der Astilbe schätzen. Beide Sorten mögen es feucht und warm, wenn sie von der Sonne beschienen werden. Ihre Kombination ist daher nur zu empfehlen.

Insgesamt bringt der Lerchensporn mit seinen charmanten Farbtönen eine fröhliche und lebendige Note in Ihren Garten und in Ihr Wohnzimmer. Er ist nicht nur leicht zu pflanzen, sondern auch einfach zu pflegen. Sie brauchen sich nicht um sie zu kümmern, um ihre Blüten vom Sommer bis zum Herbst zu sehen. Aber Vorsicht! Die Pflanze kann giftig sein, wenn sie verschluckt wird.

Ref : 005307-4
Ref : 005307-4
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe