Herbst-Anemone 'Whirlwind'
Anemone hybrida whirlwind
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 2
Einfach. Pur. Frisch aus dem Boden.
Die Herbst-Anemone 'Whirlwind': Weißer Glanz in Ihrem Garten.

Die Herbst-Anemone 'Whirlwind' zeichnet sich durch ihre lange Blütezeit aus und verleiht dem Garten eine herbstliche Eleganz. Sie ist ideal für Einfassungen und Beete und verleiht einen Hauch von strahlend weißer Anmut.

Eigenschaften der Herbst-Anemone 'Whirlwind'

Die Herbst-Anemone 'Whirlwind', oder Anemone × hybrida 'Whirlwind', ist eine in Japan heimische Staude aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Diese Sorte, die für ihre einzigartigen Qualitäten bekannt ist, zeichnet sich durch große, weiße, schalenförmige Blüten mit einem Durchmesser von 6 bis 8 cm aus, die auf schlanken, bis zu 60 bis 90 cm hohen Stielen stehen. Sie ist ideal, um einem Garten Höhe und Eleganz zu verleihen. Ihre Blütezeit erstreckt sich vom Spätsommer bis zum ersten Frost im Herbst und bietet eine Farbquelle, wenn andere Pflanzen zu verwelken beginnen. Als Ergänzung zu ihren Blüten hat die Herbst-Anemone 'Whirlwind' dunkelgrünes, zerschnittenes und leicht behaartes Laub, das einen starken Kontrast zu ihren leuchtenden Blüten bildet.

Pflanzung der Herbst-Anemone 'Whirlwind'

Die Herbst-Anemone 'Whirlwind' zu pflanzen ist eine recht einfache Aufgabe, aber es sind einige Vorsichtsmaßnahmen erforderlich, damit sie optimal gedeiht. Es ist wichtig, einen Standort im Garten zu wählen, der viel Licht, aber auch Halbschatten bietet. Die Pflanze gedeiht am besten in einem Boden, der reich an organischen Stoffen, gut durchlässig und vorzugsweise leicht sauer ist. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, zu feuchte Böden zu vermeiden, da diese Anemonenart keine konstante Feuchtigkeit verträgt.

Für die Pflanzung ist der Herbst der ideale Zeitpunkt, am besten 4 bis 6 Wochen vor dem ersten Frost. Es sollte ein Loch ausgehoben werden, das etwas größer als der Wurzelballen der Pflanze ist. Positionieren Sie den Wurzelballen so, dass seine Spitze mit dem Boden abschließt. Füllen Sie das Loch mit Erde auf und drücken Sie es leicht an, um Lufteinschlüsse zu beseitigen. Eine reichliche Bewässerung nach dem Pflanzen ist entscheidend, um das Anwachsen der Wurzeln zu fördern.

Pflege der Herbst-Anemone 'Whirlwind'

Die Pflege der Herbst-Anemone 'Whirlwind' ist einfach, erfordert aber die Einhaltung bestimmter Praktiken, um die Gesundheit der Pflanze zu erhalten und eine üppige Blüte zu stimulieren.

Was das Gießen betrifft, so empfehlen die Bakker-Experten, dass Sie die Pflanze regelmäßig gießen, besonders in trockenen Perioden. Achten Sie darauf, dass der Boden feucht bleibt, aber nicht mit Wasser gesättigt ist. Um dabei zu helfen, diese Feuchtigkeit zu erhalten, empfiehlt sich eine Mulchschicht um die Basis der Pflanze.

Zum Beschneiden sollten Sie wissen, dass diese Pflanze keine häufige Pflege benötigt. Es ist jedoch vorteilhaft, verblühte Stängel nach der Blüte abzuschneiden, um ein erneutes Wachstum zu fördern. Am Ende des Winters ist ein Rückschnitt bis zum Boden ratsam, um einen kräftigen Neuaustrieb im Frühjahr zu fördern.

Was schließlich die Düngung angeht, empfehlen wir Ihnen, im Frühjahr einen ausgewogenen Dünger zu verwenden. Es ist wichtig, Dünger mit zu hohem Stickstoffgehalt zu vermeiden, da er das Wachstum der Blätter auf Kosten der Blüten anregen kann. Wenn Sie diese Ratschläge genau befolgen, wird Ihre Pflanze Jahr für Jahr Bestand haben.

Herbst-Anemone 'Whirlwind' Anemone hybrida whirlwind

Herbst-Anemone 'Whirlwind'
Anemone hybrida whirlwind
Normaler Preis 6,49 €
Verkaufspreis 6,49 € Normaler Preis 6,49 €
inkl. MwSt.
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Weiß
Lieferung als nicht getopfte Pflanze
Blüte August - September
Wachstumshöhe 80 cm
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 30 - 40 cm
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Pflanzzeit Februar - April, September - November
Bodenarten Sandiger Boden
Pflanzen
Die Herbst-Anemone ist eine robuste Staude, die gut im Freiland wächst. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Verbessern Sie karge Gartenerde, indem Sie Kompost und Kuhdungkörner untermischen. Setzen Sie den Wurzelballen der Herbst-Anemone in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte eben etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die Herbst-Anemone wächst und blüht gut an einem Platz im Halbschatten oder im Schatten in humusreichem, fruchtbarem Boden.
Pflege
Herbst-Anemonen bringen bis Oktober prächtige frische Schnittblumen aus dem eigenen Garten. In einer Periode, wenn für die meisten Gartenpflanzen die Blütezeit zu Ende geht, überrascht diese Sorte Sie mit einem Überfluss an prächtigen Blüten.
Extra
Die Herbst-Anemone ist ein zierlicher Herbstblüher mit recht großen Blüten. Im Blütenherz befindet sich ein Kranz von gelben Staubfäden. Diese robuste Herbst-Anemone sollte nicht im Spätsommergarten fehlen. Die Blüten erscheinen ab August bis weit in den Oktober hinein.
Beschreibung

Einfach. Pur. Frisch aus dem Boden.

Die Herbst-Anemone 'Whirlwind': Weißer Glanz in Ihrem Garten.

Die Herbst-Anemone 'Whirlwind' zeichnet sich durch ihre lange Blütezeit aus und verleiht dem Garten eine herbstliche Eleganz. Sie ist ideal für Einfassungen und Beete und verleiht einen Hauch von strahlend weißer Anmut.

Eigenschaften der Herbst-Anemone 'Whirlwind'

Die Herbst-Anemone 'Whirlwind', oder Anemone × hybrida 'Whirlwind', ist eine in Japan heimische Staude aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Diese Sorte, die für ihre einzigartigen Qualitäten bekannt ist, zeichnet sich durch große, weiße, schalenförmige Blüten mit einem Durchmesser von 6 bis 8 cm aus, die auf schlanken, bis zu 60 bis 90 cm hohen Stielen stehen. Sie ist ideal, um einem Garten Höhe und Eleganz zu verleihen. Ihre Blütezeit erstreckt sich vom Spätsommer bis zum ersten Frost im Herbst und bietet eine Farbquelle, wenn andere Pflanzen zu verwelken beginnen. Als Ergänzung zu ihren Blüten hat die Herbst-Anemone 'Whirlwind' dunkelgrünes, zerschnittenes und leicht behaartes Laub, das einen starken Kontrast zu ihren leuchtenden Blüten bildet.

Pflanzung der Herbst-Anemone 'Whirlwind'

Die Herbst-Anemone 'Whirlwind' zu pflanzen ist eine recht einfache Aufgabe, aber es sind einige Vorsichtsmaßnahmen erforderlich, damit sie optimal gedeiht. Es ist wichtig, einen Standort im Garten zu wählen, der viel Licht, aber auch Halbschatten bietet. Die Pflanze gedeiht am besten in einem Boden, der reich an organischen Stoffen, gut durchlässig und vorzugsweise leicht sauer ist. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, zu feuchte Böden zu vermeiden, da diese Anemonenart keine konstante Feuchtigkeit verträgt.

Für die Pflanzung ist der Herbst der ideale Zeitpunkt, am besten 4 bis 6 Wochen vor dem ersten Frost. Es sollte ein Loch ausgehoben werden, das etwas größer als der Wurzelballen der Pflanze ist. Positionieren Sie den Wurzelballen so, dass seine Spitze mit dem Boden abschließt. Füllen Sie das Loch mit Erde auf und drücken Sie es leicht an, um Lufteinschlüsse zu beseitigen. Eine reichliche Bewässerung nach dem Pflanzen ist entscheidend, um das Anwachsen der Wurzeln zu fördern.

Pflege der Herbst-Anemone 'Whirlwind'

Die Pflege der Herbst-Anemone 'Whirlwind' ist einfach, erfordert aber die Einhaltung bestimmter Praktiken, um die Gesundheit der Pflanze zu erhalten und eine üppige Blüte zu stimulieren.

Was das Gießen betrifft, so empfehlen die Bakker-Experten, dass Sie die Pflanze regelmäßig gießen, besonders in trockenen Perioden. Achten Sie darauf, dass der Boden feucht bleibt, aber nicht mit Wasser gesättigt ist. Um dabei zu helfen, diese Feuchtigkeit zu erhalten, empfiehlt sich eine Mulchschicht um die Basis der Pflanze.

Zum Beschneiden sollten Sie wissen, dass diese Pflanze keine häufige Pflege benötigt. Es ist jedoch vorteilhaft, verblühte Stängel nach der Blüte abzuschneiden, um ein erneutes Wachstum zu fördern. Am Ende des Winters ist ein Rückschnitt bis zum Boden ratsam, um einen kräftigen Neuaustrieb im Frühjahr zu fördern.

Was schließlich die Düngung angeht, empfehlen wir Ihnen, im Frühjahr einen ausgewogenen Dünger zu verwenden. Es ist wichtig, Dünger mit zu hohem Stickstoffgehalt zu vermeiden, da er das Wachstum der Blätter auf Kosten der Blüten anregen kann. Wenn Sie diese Ratschläge genau befolgen, wird Ihre Pflanze Jahr für Jahr Bestand haben.

Ref : 028397
Ref : 028397
Mehr lesen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop